18.03.2016, 14:44 Uhr

Fitness mit dem Segen Gottes

Pfarrer Christian Schreilechner, Conny Hörl, Bgm. Herbert Burgschwaiger und Christian Hörl
BRUCK. Der gebürtige Saalfeldner Christian Hörl eröffnete in Bruck einen seiner erfolgreichen "My Gym" Fitnessclubs. "Ich sehe das als Ergänzung zu dem, was die Region sportlich bietet. Wir schaffen die Basis dafür, dass die Menschen leistungsfähiger sind zum Bergwandern, Tennisspielen usw", erklärte Hörl. Bürgermeister Herbert Burgschwaiger begrüßte das als Aufwertung des bestehenden Freizeitangebots. Er schilderte, dass dafür eine Umwidmung notwendig war, weil das Fitnessstudio in einem Gebäude untergebracht ist, das im Gewerbegebiet liegt.

Rund 60 Geräte stehen den Sportlern zur Verfügung. Auf Bikes und Laufbändern wird die Ausdauer trainiert. Auf den Kraft-Geräten können die Muskeln auf Vordermann gebracht werden. Wer ohne Trainingserfahrung startet, kann eine Einweisung und Erklärung der Geräte in einer extra Einheit buchen. Eine Premiere war es auf jeden Fall für den Zeller Pfarrer Christian Schreilechner. Er weihte erstmals ein Fitnessstudio ein und erinnerte an die Worte: "Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper". Fitness dürfe allerdings keine Ersatzreligion werden, merkte der Pfarrer kritisch an.

Pre-Opening Weekend: 18. bis 20. März 2016
Grand-Opening Weekend: 1. bis 3. April 2016
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.