17.06.2016, 13:52 Uhr

Neues Wohnbauprojekt in Krimml

Spatenstich: Bmst. Ing. Franz Piffer (Planungsbüro Piffer), Othmar Holleis (Gemeinderat Krimml), Architekt DI Andreas Planegger, Stephan Ranggetiner (Gemeinderat Krimml), DI Christian Struber (Geschäftsführer Salzburg Wohnbau), Vizebürgermeister Johann Leutgeb, DI Roland Peer (Projektleiter Salzburg Wohnbau), Prok. Bmst. DI Anna Fieg MBA (Salzburg Wohnbau), Hermann Lachmayer (Amtsleiter Krimml) und Martin Bachmaier (Gemeindevertreter Krimml). (Foto: Salzburg Wohnbau)
KRIMML. Kürzlich erfolgte der Spatenstich für ein neues Wohnbauprojekt in der Pinzgauer Gemeinde Krimml. Die Salzburg Wohnbau errichtet in Unterkrimml nach den Plänen des Architektbüros sitka.kaserer.architekten aus Saalfelden ein Wohnhaus mit acht geförderten Mietwohnungen.

In einer Bauzeit von 12 Monaten entstehen hier attraktive 2-Zimmer-Wohneinheiten mit 48 bis 56 m², die sich bestens als Startwohnungen für junge Krimmler eignen. Jede Wohnung wird über einen Balkon oder eine Terrasse mit schönem Landschaftsblick verfügen. Die Süd-Ost Ausrichtung macht die Räume hell und freundlich. Die Wohnanlage zeichnet sich außerdem durch die zentrale Lage und die damit verbundene Nähe zu Arzt, Bank, Nahversorger und Gastronomiebetrieben aus.

Die Errichtungskosten für das Projekt werden rund 900.000 Euro betragen. Die Wohnungsübergabe ist für Sommer 2017 geplant.


Text: Salzburg Wohnbau
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.