28.04.2016, 22:11 Uhr

SGS bestätigt Vorstand

Der neugewählte Vorstand des SGS.

Der Sozial- und Gesundheitssprengel Außerfern hielt seine Generalversammlung ab

REUTTE (lr). „Wir haben turbulente Zeiten hinter uns,“ fasste Obmann Dr. Matthias König auf der Generalversammlung des SGS zusammen. In den vergangenen vier Jahren war der SGS Außerfern mit vielen Umbrüchen, Neuerungen und einer beachtlichen Steigerung des Arbeitspensums konfrontiert. Zeitweise war sogar die Zukunft des Vereins fraglich. Doch die Schwierigkeiten konnten gemeistert werden.
Allein im letzten Jahr kamen wieder zahlreiche zu betreuende Personen und Arbeitsstunden dazu. 223 Personen profitieren derzeit von der Hilfe des SGS. Daher musste auch das Team erweitert werden.

Auch der Betriebsübergang weg vom Roten Kreuz musste in den vergangenen Monaten erfolgen. Damit fällt für den Verein auch das finanzielle „Sicherheitsnetz“ weg, wie Rechnungsprüfer Dr. Christian Rhomberg es ausdrückte. Trotzdem steht der Verein nach den ersten Monaten dieses Jahres auf sicheren finanziellen Beinen, und so soll es auch auf absehbare Zeit bleiben.

Abschließend legten die Arbeitskreise aus den Talschaften ihre Berichte ab, die durchwegs positiv ausfielen. Die vielen Freiwilligen arbeiten gut zusammen und haben schon viel erreicht.

Neuwahlen

Der Verein kann also auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Das zeigte sich auch bei der Neuwahl des Vorstandes. Dabei wurden die bisherigen Mitglieder wieder einstimmig bestätigt. Nur zwei Posten wurden neu besetzt: Der zweite Obmann Stellvertreter ist nun Günther Walch und als zweiter Rechnungsprüfer wurde Mag. Alexander Ostheimer eingesetzt.

Der neue Vorstand

Obmann Dr. Matthias König
Stellvertreter Klaus Witting
Stellvertreter Günther Walch
Kassier Birgit Aldrian-Holzner
Rechnungsprüfer Dkfm. Erwin Baldauf und Mag Alexander Ostheimer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.