11.07.2016, 19:39 Uhr

Rieder Charity Lauf 2016 - Franziskusschule spendet 19.000,- Euro!

Dir. Thomas Gerstorfer (Franziskusschule), Sr. Klara Diermaier (Schulprojekt in Cartagena), Christina Wimplinger u. Leopoldine Puttinger (VIBB-Lucia), Gabi Pernegger (Kids Club Kumpala) und Jörg Steinschnack (Elternverein)
Direktor Thomas Gerstorfer durfte am 8. Juli 2016 im Namen der Franziskusschule Ried einen Scheck in der Gesamthöhe von 19.000,- Euro überreichen! Der Reinerlös des diesjährigen Rieder Charity Laufs wurde auf vier Vereine aufgeteilt. Bei der Scheckübergabe am Kapuzinerberg waren die Vertreter für die Schulprojekte in Kolumbien und Uganda, sowie Vorstandsmitglieder des Integrationsvereins VIBB-Lucia und das schuleigenen Elternvereins anwesend. Die Franziskusschule Ried organisierte am 17. Juni 2016 – bereits zum 5. Mal – den größten Charity-Lauf der Region. Der alle zwei Jahre stattfindende Benefizlauf wird auf einem knapp 900 Meter langen Rundkurs im Rieder Stadtpark abgehalten. Die mehr als 300 startenden SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern konnten insgesamt knapp 4.000 Runden zurücklegen. Die höchsten Spendensummen inklusive Pauschalspenden wurden von den 1a- und 3a-Schülerinnen erlaufen. In der Einzelwertung konnten Mona Reitböck (2b Klasse, 31 Runden) und David Mohr (2a Klasse, 32 Runden) die meisten Runden zurücklegen. Recht herzlichen Dank an alle LäuferInnen, Eltern und Sponsoren!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.