19.09.2016, 19:26 Uhr

Flüchtlingskinder zu Besuch im Tierpark Altenfelden

Die Zwillinge Len und Lana und Reda genoßen sichtlich den Tag im Wildpark Altenfelden. (Foto: privat)

Großen Anklang fanden der Spielplatz und die Fahrt mit dem Bummelzug.

HASLACH (hed). Groß war die Freude bei den 12 Flüchtlingskinder aus Syrien, Afghanistan und Tschetschenien, die seit 2015 mit ihren Familien in Haslach wohnen. Der Grund war eine Einladung in den Wildpark Altenfelden. Die Firma Schörgenhuber aus Auberg hatte sich spontan bereit erklärt, die Fahrt kostenlos zu übernehmen. Begleitet wurden die Kinder von den vier "freiwilligen" Betreuerinnen „Christine, Hannelore, Gerda und Gerti“, wie diese von den Flüchtlingen genannt werden. Die vier Pensionistinnen lernen das Jahr über mit den Familien Deutsch. Die Eintritte in den Tierpark bezahlte Frau Claudia Johnson aus Altenfelden: Als Draufgabe lud sie die Kinder noch auf ein Eis ein.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.