26.09.2016, 09:16 Uhr

Speed-Dating unter Nachbarn auf der Genussstraße

Firmenchef Peter Ecker zeigte seinen Betrieb in Neustift.

WKO lud zum Dreiländer-Treffen in die Firma Ecker-Holzwarenerzeugung in Neustift ein.

NEUSTIFT. Brigitte und Peter Ecker waren Gastgeber des internationalen Treffens "Hallo Nachbar". Der Betrieb ist auf Verpackungsmaterial aus Holz spezialisiert und hat 25 Mitarbeiter. Bei Rundgängen konnten sich die Besucher ein Bild vom Unternehmen machen. Anschließend stand Netzwerken bei Schmankerln aus der Genussregion auf dem Programm.

Speed-Dating mit Nachbarn

Drei mal drei Minuten hatten die Teilnehmer dabei Zeit, um Visitenkarten auszutauschen, ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen. Mit diesem "Speed-Dating" gab die Wirtschaftskammer als Veranstalter den Besuchern die Chance, viele Kontakt zu knüpfen. Der Ausbau der Straßen, das Breitbandnetz und die niedrige Arbeitslosenrate – "Wir haben alle die gleichen Herausforderungen", sagte WKO-Obmann Herbert Mairhofer über die Idee des Treffens mit Unternehmern aus Südböhmen, Bayern und dem Mühl- und Innviertel.

Botschafter aus Prag

Für Alexander Grubmayr, dem österreichischen Botschafter in Prag, sind die Betriebe ein wichtiger Teil des Wirtschaftsmotors in Europa. "Tschechien ist der sechstwichtigste Exportpartner Österreichs", sagte Grubmayr.
Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl (VP) ortet in der Grenzregion viel wirtschaftliches Potenzial: "Arbeiten über die Grenze ist hier ein Grundprinzip, seit Öffnung der Grenze ist eine besondere Dynamik entstanden, für die wir auch die notwendigen Voraussetzungen schaffen müssen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.