04.04.2016, 13:21 Uhr

"Heimatleuchten" über das Salzkammergut

(Foto: Hans Schubert)
BEZIRK. Bei ServusTV wird „Heimatleuchten“ zur Dachmarke für den Freitagabend. Im Fokus stehen die unterschiedlichen Regionen Österreichs, wie zum Beispiel das Salzkammergut, der Wörthersee oder die Landschaft an der Donau. Mehrteilige Serien und Einzelsendungen porträtieren diese Regionen aus unterschiedlichen Blickwinkeln: kulinarisch, historisch, kulturell, handwerklich und modisch. Gestartet wird am 15. April mit einer dreiteiligen Serie, die das „zehnte Bundesland Österreichs“, das Salzkammergut in wunderbaren Bildern zeigt. "Heimatleuchten: Im Salzkammergut": „Mode und die Macht der Tracht“ am Freitag 15. April, „Leidenschaft. Rund um Bad Ischl“ am Freitag, 22. April und „So schmeckt das Salzkammergut“ am Freitag, 29. April, jeweils ab 20.15 Uhr
Im ersten Teil „Mode und die Macht der Tracht“ erkundet die junge, in Wien geborene Modedesignerin Marina Hoermanseder die Tracht im Salzkammergut und versucht, diese in ihre Entwürfe zu integrieren, um daraus etwas Neues zu schaffen. In „Leidenschaft. Rund um Bad Ischl“ steigt der Gastgeber mit den Zusehern in die alte mechanische Welt der Kaiserzeit und fährt dampfgetrieben in die glorreiche Vergangenheit Bad Ischls. Und in „So schmeckt das Salzkammergut“ untersucht ein österreichischer Spitzenkoch die kulinarischen Wurzeln des Salzkammerguts und verfolgt die Spuren des weißen Golds.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.