17.05.2016, 14:05 Uhr

30 Jahre nicht genug – Streicher bleibt Kinderfreunde-Vorsitzende

Seit 30 Jahren lenkt Doris Streicher (5. v. l.) die Geschicke der Schärdinger Kinderfreunde. Hier mit ihrem neuen Team. (Foto: Kionderfreunde Schärding)

Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Kinderfreunde wurde die langjährige Vorsitzende Doris Streicher mit ihrem gesamten Team einstimmig wieder gewählt.

SCHÄRDING (ebd). Mit Antonia Scheja und Steffen Zink wurden zwei neue, junge Stellvertreter zu Streichers Unterstützung nominiert. Weitere Mitglieder im Vorstand sind wie bisher Erich Jöchtl, Christine Winzer und Anita Schumergruber. Streicher, die seit über 30 Jahren die Geschicke der Schärdinger Kinderfreunde leitet, bedankte sich für das einstimmige Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihrer neuen Mannschaft.

Zahlreiche Veranstaltungen für Kinder

"Mit meinem tollen Team freue ich mich schon auf die nächsten Herausforderungen für unsere Kinderfreunde", sagt Streicher. "Im Schärdinger Jubiläumsjahr warten ja einige tolle Veranstaltungen für unsere Kinder, wie das große Mittelalter Spektakel und das Salzsäumerfest auf uns. Daneben laufen auch schon die Planungen für den Schärdinger Ferienspass, das große Ferienprogramm in den Sommerferien, das schon rekordverdächtige 24 Jahre von uns durchgeführt wird. Die Kinder sind unsere Zukunft und ich kann versprechen, dass wir uns auch weiterhin bestens für die Kinder in Schärding einsetzen werden", freut sich die Vorsitzende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.