25.06.2016, 11:05 Uhr

Radlerin von angetrunkenem Autofahrer angefahren

(Foto: Rotes Kreuz)
ANDORF. Ein Pensionist aus Andorf fuhr am Freitagabend, 24. Juni, in seiner Heimatgemeinde auf der Brünningerstraße L 1129. Bei der Kreuzung mit der Andorferstraße L 514 dürfte der Lenker nicht auf den Querverkehr geachtet und das Vorrangzeichens missachtet haben. Beim Linkseinbiegen dürfte er eine 52-jährige Fahrradlenkerin aus Sigharting übersehen haben. Es kam zu einer seitlichen Kollision und die 52-Jährige stürzte. Die vermutlich leicht verletzte Radfahrerin wurde ins Krankenhaus nach Ried/I eingeliefert. Ein Alkotest, der mit dem Autolenker durchgeführt wurde, ergab mit 1,12 Promille einen positiven Messwert. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und Anzeige wird erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.