20.06.2016, 08:52 Uhr

Tragischer Unfall: 24-Jähriger wird aus Auto geschleudert und stirbt

(Foto: benjaminnolte/Fotolia)

Ein schwerer Verkehrsunfall in Münzkirchen gestern, Sonntag, forderte ein Todesopfer – laut Polizei war der Lenker alkoholisiert

MÜNZKIRCHEN. Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Unfall gestern gegen 16:40 Uhr in Kaltenmarkt ereignet. Zwei Freunde aus dem Bezirk Schärding, ein 25-Jähriger und ein 24-Jähriger, fuhren zu dieser Zeit von einem Zeltfest nach Hause.

Auf der Enzenkirchner Landesstraße kam es zu dem folgenschweren Unfall: Im Ortschaftsbereich von Kaltenmarkt geriet der 25-Jährige mit seinem Auto aus unbekannten Gründen von der Straße ab, stieß gegen einen Wasserdurchlass und eine betonierte Böschung. Das Auto kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Bei dem Überschlag wurde sein Beifahrer, der 24-Jährige, aus dem Fahrzeug geschleudert.

Laut Polizei dürfte der 24-Jährige aufgrund der Spuren und Angaben der Zeugen nicht angegurtet gewesen sein. Er wurde er mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen. Dort erlag er seinen lebensgefährlichen Verletzungen.

Ein durchgeführter Alkotest bei dem 25-Jährigen verlief positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.