Todesopfer

Beiträge zum Thema Todesopfer

Traurige Gewissheit: Das Unwetter in Treffen forderte ein Todesopfer
Video 2

Traurige Gewissheit
Unwetter-Katastrophe in Treffen fordert Todesopfer

Seit den frühen Morgenstunden berichten wir heute von den heftigen Unwettern in Mittelkärnten, insbesondere aus den besonders betroffenen Gemeinden Arriach und Treffen. Nun gibt es die Schreckensmeldung - ein Mann überlebte das Unwetter nicht. TREFFEN. Immer wieder hieß es in den vergangenen Stunden seit dem schweren Unwetter, dass Personen vermisst sein sollen. Die unübersichtliche Lage bedingte, dass von verschiedenen Einsatzorganisationen unterschiedlich von einer vermissten Person, aber...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Lukas Moser
Der Bahnübergang war wie hier durch eine Lichtanlage geregelt. Die Lenkerin dürfte das Signal übersehen haben.
1 2

Unfall bei Bahnübergang
Autolenkerin verliert bei Kollision mit Zug ihr Leben

Zu einem folgenschweren Unfall ist es Samstagnachmittag, 25. Juni, bei einem Bahnübergang bei Schladming gekommen. Dabei kollidierte eine Pkw-Lenkerin mit einem Zug. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. LIEZEN. Samstagnachmittag war eine 73-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit ihrem Pkw auf einer Gemeindestraße von Schladming kommend in Richtung Lehen unterwegs. Gegen 17.25 Uhr näherte sie sich einem unbeschrankten, durch Lichtanlage geregelten Bahnübergang. Hier dürfte die Frau sowohl die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Andrea Sittinger
Zu einem tödlichen Fahrradunfall ist es Mittwoch Vormittag in Leoben gekommen, eine 63-jährige Frau wurde getötet. (Symbolbild)

Tödlicher Radunfall in Leoben
Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt

Mittwoch Vormittag ist es im Stadtgebiet von Leoben zu einem folgenschweren Unfall zwischen einem Lkw und einer Radfahrerin gekommen. Die Frau erlitt bei der Kollision tödliche Verletzungen. LEOBEN. Der Unfall ereignete sich gegen 11:15 Uhr auf der B 116: Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war mit einem Lkw von Donawitz kommend in Fahrtrichtung Lerchenfeld unterwegs. Bei einer ampelgeregelten Kreuzung bog der Lkw-Lenker nach rechts ab, wobei er die 63-Jährige, die die Kreuzung...

  • Stmk
  • Leoben
  • Andrea Sittinger

Polizei
Traktorunfall in Spitz: Wachauer stirbt

Am 09.06.2022 gegen 13.25 Uhr lenkte Ein 82-jähriger Mann aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am 9. Juni gegen 13.25 Uhr einen Traktor im Zuge von Arbeiten in einem Weingarten im Gemeindegebiet von Spitz . SPITZ. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte er mit dem Traktor im Weingarten eine Terrasse nach unten. Durch den Sturz erlitt der 82-jährige tödliche Verletzungen. Am Traktor entstand erheblicher Sachschaden.

  • Krems
  • Doris Necker
4

Aus dem Fahrzeug geschleudert
Unfall auf Süd forderte ein Menschenleben

In den frühen Morgenstunden des 2. Mai 2022 sorgte ein schwerer Verkehrsunfall auf der A2 in Fahrtrichtung Wien zwischen Seebenstein und Wiener Neustadt für 6 km Stau. Ein Kleinbus kam aus unbekannter Ursache von der Autobahn ab. Die Feuerwehr Wiener Neustadt wurde zur Menschenrettung alarmiert. Zeitgleich sorgte ein Brandmelderalarm mit Rauchentwicklung für einen weiteren Einsatz. WIENER NEUSTADT (Bericht der Feuerwehr Wiener Neustadt).Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte der ersteintreffende...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Auf der Südautobahn
Unfall auf A2 forderte Todesopfer

BEZIRK NEUNKIRCHEN/WR. NEUSTADT. Auf der Südautobahn, zwischen Wr. Neustadt und Seebenstein, landete am Morgen des 2. Mai ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug im Wald. Eine Person erlag ihren schweren Verletzungen. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau vor dem Unfallbereich.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Nachdem ein Mann am Freitag bei einem möglichen Verkehrsunfall gestorben ist, sucht die Polizei Wien nun dringend nach Zeugen zu dem Vorfall.
2

Spitalgasse
Unfall mit Todesfolge; die Polizei sucht nach Zeugen

Nachdem ein Mann am Freitag bei einem möglichen Verkehrsunfall im 9. Bezirk gestorben ist, sucht die Polizei Wien nun dringend nach Zeugen zu dem Vorfall. WIEN/ALSERGRUND. Freitag in der Früh wurde ein 35-jähriger Mann von einem Passanten in der Spitalgasse 12 im 9. Bezirk gefunden. Der Mann lag regungslos am Gehsteig vor einem Garagenabgang. Er wurde schließlich vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht, wo er einige Zeit später verstarb. Es wurden ein Schädel-Hirn-Trauma und eine schwere...

  • Wien
  • Hannah Maier
Der 75-jährige Nachbar hatte bei der Rettung der Tiere geholfen und dabei vermutlich einen Herzinfarkt erlitten.
7

Wirtschaftsgebäude abgebrannt
Brand in St. Peter-Freienstein mit tödlichem Ausgang

Beim Brand eines Wirtschaftsgebäudes in St. Peter-Freienstein ist gestern Montag ein Mann ums Leben gekommen. Vermutlich ist der Nachbar, der helfen wollte, bei der Rettung der Tiere an einem Herzinfarkt gestorben. ST. PETER-FREIENSTEIN. Gegen 16 Uhr schlugen mehrere Polizeistreifen Alarm, die die starken Rauchschwaden bei einem Wirtschaftsgebäude in St. Peter-Freienstein bemerkt hatten. Sogleich setzte die Rettung der Tiere ein: 55 Kühe sowie zehn Kälber konnten beim Brandausbruch vom Besitzer...

  • Stmk
  • Leoben
  • Andrea Sittinger
2:50

Tödlicher Autounfall in Gunskirchen
Eine Stunde Kampf um Menschenleben

Ein Todesopfer und zwei Schwerverletzte – das ist laut Polizei die traurige Bilanz eines Frontalcrashs  zweier Autos in Gunskirchen. Dieser hat sich im Kreuzungsbereich der Grünbachtalstraße am Donnerstagabend, 21. April, ereignet. GUNSKIRCHEN. Aus noch ungeklärter Ursache waren zwei Pkw im Kreuzungsbereich Grünbachstraße und Irnhartingerstraße gegen 19.30 Uhr frontal zusammen. Beide Fahrzeuge krachten gegen das Brückengeländer. Das Auto einer 47-jährigen aus Gunskirchen und ihrem Vater (69) am...

  • Wels & Wels Land
  • Philipp Paul Braun
1 1 4

Schwechat
Wohnungsbrand im Stadtgebiet fordert ein Todesopfer

SCHWECHAT. In den Morgenstunden des 20.04.2022 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Schwechat und Rannersdorf zu einem Wohnungsbrand mit Menschenrettung in das Schwechater Stadtgebiet alarmiert. Schon beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge konnten Rauchschwaden aus einem Fenster wahrgenommen werden. Unverzüglich ordnete der Einsatzleiter eine Brandbekämpfung und Personensuche durch einen Atemschutztrupp an. Parallel dazu wurde die Drehleiter in Stellung gebacht. Erstmaßnahmen wurden eingeleitet...

  • Schwechat
  • Alexander Paulus
4

Wieder auf der B 21
Schwerer Unfall forderte ein Menschenleben

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht der FF Oed). Am Donnerstag, den 31. März um 18:24 Uhr wurden die Feuerwehren von der FF Oed und FF Wopfing zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B21 am Ortsende Oed gerufen. Aus ungeklärter Ursache prallten 2 Fahrzeuge frontal aufeinander. Im ersten Fahrzeug befanden sich 3 Insassen, davon 2 Kinder, welche mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Wr. Neustadt gebracht wurden. Im zweiten PKW befand sich eine Person, welche mit schweren Verletzungen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Kärnten
Schon sechs Menschen verloren heuer ihr Leben im Straßenverkehr

Traurige Unfallbilanz für Kärnten im 1. Quartal: Bereits sechs Menschen verloren heuer ihr Leben im Straßenverkehr, um drei mehr als im 1. Quartal des Vorjahres, informiert der VCÖ. Auch österreichweit ist die Zahl der Verkehrstoten anstatt zu sinken stark gestiegen. KÄRNTEN. Drei Menschen wurden im Vorjahr in den ersten drei Monaten bei Verkehrsunfällen in Kärnten getötet. Heuer waren es nach vorläufigen Daten mit sechs doppelt so viele, macht der VCÖ aufmerksam. Im 1. Quartal 2020 kamen fünf...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Der Brand war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits erloschen. Der Mieter wurde tot aufgefunden.
Video 12

Brand in Kematen
Brand auf Herdplatte: Mann starb an Rauchgasvergiftung

Tödlich endete heute Früh ein Zimmerbrand für einen Mann in Kematen am Innbach. Der Brand war durch eine eingeschaltete Herdplatte ausgelöst worden, bei Eintreffen der Feuerwehr war er bereits von selbst erloschen. Für den Mieter kam jede Hilfe zu spät. KEMATEN AM INNBACH. Die Einsatzkräfte dreier Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei wurden am Morgen des 23. März zu einem Brand in einer Wohneinheit eines ehemaligen Lagerhaus-Gebäudes in Kematen alarmiert. Als die Einsatzkräfte...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Susanne Straif
Der Brand war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits erloschen. Der Mieter wurde tot aufgefunden.
Video 12

Zimmerbrand in Kematen
Ein Toter bei Brand in ehemaligem Lagerhaus-Gebäude

Tödlich endete ein Zimmerbrand heute Früh in Kematen am Innbach. Der Brand war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits von selbst wieder erloschen, für einen Mann kam allerdings jede Hilfe zu spät. KEMATEN AM INNBACH. Die Einsatzkräfte dreier Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei wurden am Morgen des 23. März zu einem Brand in einer Wohneinheit eines ehemaligen Lagerhaus-Gebäudes in Kematen alarmiert. In einer Wohnung dürfte es zu einem Zimmerbrand gekommen sein – vermutlich bereits...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Susanne Straif
In Lackenhof am Ötscher gab's einen Lawinenabgang. Vier Personen wurden verschüttet, drei Menschen starben.
2

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Lawine am Ötscher fordert drei Todesopfer

Bei einem Lawinenabgang in Lackenhof am Ötscher sind drei Personen getötet und eine Person schwer verletzt worden. LACKENHOF. In Lackenhof herrscht laut Lawinen-Warndienst momentan zwar nur geringe Lawinengefahr (Stufe 1 von 5), dennoch gab es am Juckfidelplan an der Nordseite des Ötschers am Freitag kurz vor Mittag einen Lawinenabgang. Vorerst war nicht klar, wie viele Menschen verschüttet worden waren. Vier Personen verschüttet, drei Todesopfer Dabei sind laut Alpinpolizei vier Menschen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die 69-Jährige Lenkerin erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen
4

Tödlicher Unfall bei Pöchlarn
69-Jährige starb nach Zusammenprall mit anderem Auto

Zwei Pkws krachten bei einer Kreuzung im Gemeindegebiet Pöchlarn zusammen. PÖCHLARN. Ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk lenkte am 8. März 2022, gegen 14.45 Uhr, einen Lkw auf der Anton-Lasselsberger-Straße aus Richtung Pöchlarn kommend in Richtung Wörth durch das Gemeindegebiet von Pöchlarn. Zur gleichen Zeit lenkte eine 69-jährige Frau aus dem Bezirk Melk einen Pkw auf der L5333 aus Richtung Ordning kommend in Richtung Wörth. Bei der Kreuzung mit der Anton-Lasselsberger-Straße dürfte sie...

  • Melk
  • Daniel Butter
Tödlicher Lawinenabgang in Scoul (Schweiz): Zwei Tourengeher aus Österreich (18 und 52 Jahre) kamen ums Leben.

Polizeimeldung
Zwei Österreicher bei Lawinenabgang in Scoul (Schweiz) getötet

SCOUL. Am Piz Zuort in Scuol in der Schweiz wurden am Dienstag zwei Tourengänger von Lawinen verschüttet worden. Die beiden Personen aus Österreich (18 und 52 Jahre) konnten laut der Kantonspolizei Graubünden nur noch tot geborgen werden. Tödlicher Lawinenunfall in der Schweiz Am 22. Februar 2022 ging um 14.10 Uhr die Meldung ein, dass oberhalb von Scuol im Unterengadin (Graubünden) am Piz Zuort zwei Personen von einer Lawine verschüttet worden seien. Die 18- und 52-jährigen Österreicher waren...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Erste Hilfe für die Seele: Das Kriseninterventionsteam betreut Menschen in Extremsituationen.
3

Kriseninterventionsteam
Menschen in Extremsituationen zur Seite stehen

Wenn Feuerwehr und Polizei abrücken, bleiben sie. Die Mitglieder des Kriseninterventionsteam sind bei Tragödien zur Stelle, um Betroffenen und Angehörigen zu helfen. STEIERMARK. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen des Kriseninterventionsteams (KIT) haben keinen einfachen Job. Denn wenn sie zum Einsatz gerufen werden, hat das stets eine tragische Ursache wie etwa einen schweren Unfall oder gar einen Mord. "Wir sind die ,Akutler'. Unsere Aufgabe ist es, unmittelbar für die Betroffenen,...

  • Steiermark
  • Christoph Lamprecht
Der Weg des Verunglückten ist eingezeichnet.
2

Todesopfer bei Rodelpartie
Ein junger Mann kam beim Rodeln in Längenfeld ums Leben

Zu einem tödlichen Absturz kam es bei einer nächtlichen Rodelpartie von der Sulztal-Alm Richtung Gries im Gemeindegebiet von Längenfeld. LÄNGENFELD. Eine 10-köpfige Gruppe rodelte am 19. Februar gegen 02 Uhr von der Sulztal-Alm auf dem Weg in Richtung Gries, wobei jeweils 2 Personen auf einer Rodel saßen. Ein 24-jähriger Mann entschied sich auf der Fahrt die weitere Strecke in Richtung Gries allein zu Fuß fortzusetzen und vereinbarte mit seinem Rodelpartner einen Treffpunkt. Er verließ die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Furchtbarer Unfall gestern Abend in Groß St. Florian mit einem Todesopfer
4

Bahnübergang in Groß St. Florian
Kollision zwischen Zug und Auto - ein Todesfall

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Zug und einem Pkw wurde in Groß St. Florian am Freitag Abend eine Person getötet. GROSS ST. FLORIAN. Am Freitag fuhr gegen 17.25 Uhr ein 22-jähriger Pole mit seinem PKW auf einer Gemeindestraße von Lebing in Richtung Lebingleinz im Gemeindegebiet von Groß St. Florian. Ein 20-jähriger und ein 36-jähriger, beide ebenfalls aus Polen, saßen bei ihm im Auto. Ein Toter, ein Schwerstverletzter Beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs ohne...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Harald Almer
Die verschütteten vier schwedischen Tourengeher/Variantenfahrer und der österreichische Berg- und Skiführer konnten nur mehr tot geborgen werden.
4

Polizeimeldung
Lawinenabgang in Spiss forderte fünf Todesopfer

SPISS. Bei einem Lawinenabgang in der Samnaungruppe in der Gemeinde Spiss kamen am Freitag fünf Tourengeher/Variantenfahrer  – vier Schweden und ein einheimischer Berg- und Skiführer – ums Leben. Ein Verletzter wurde ins Krankenhaus gebracht. Lawinenabgang mit 5 Toten in Spiss, Bezirk Landeck Ein 42-jähriger österreichischer Berg- und Skiführer führte am 04. Februar 2022 vormittags eine fünfköpfige männliche Gruppe von schwedischen Skitouren-und Variantenfahrern im Alter zwischen 43 und 47...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Noch immer sind unzählige Einsatzkräfte am Unfallort
3

In Villach
Mutter (43) und Kind (5) bei Verkehrsunfall getötet

"Die Stadt gleicht optisch einem Katastrophengebiet", erzählt uns eine MeinBezirk.at-Leserin. Was sie meint? Unzählige Blaulichter prägten am Samstag das Villacher Stadtbild, auch Hubschrauber kreisten über dem Gebiet. Der Grund dafür ist ein unfassbar tragischer: Zwei Personen wurden von einem PKW angefahren und getötet. Aktuelles zum Vorfall hier. VILLACH. Schnell kursierten Gerüchte über Umstände, Ursache und Opfer. Wir sprachen mit dem Villacher Stadtpolizeikommandanten Erich Londer, er...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lukas Moser
Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb der Fußgänger noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Verkehrsunfall
Fußgänger in Stainach-Pürgg von Pkw überfahren

Zu einem Fußgängerunfall mit tödlichem Ausgang ist es Montagabend in Stainach-Pürgg gekommen. Trotz sofortiger Erste-Hilfe-Maßnahmen verstarb der Fußgänger noch an der Unfallstelle. LIEZEN. Im Bereich der Kreuzung bzw. Abzweigung Pürgg auf der B 145 hat eine 54-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Liezen Montagabend gegen 19.20 Uhr einen Fußgänger, der offensichtlich gerade die Straße überqueren wollte, übersehen und daraufhin überfahren. Der 71-jährige Mann dürfte – für die Lenkerin – überraschend...

  • Stmk
  • Liezen
  • Andrea Sittinger
Eine frontale Kollision auf der B148 endete tödlich.
8

Polizeimeldung Bezirk Braunau
Schwerer Verkehrsunfall bei St. Peter am Hart

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zum 23. Dezember 2021 auf der B148 bei St. Peter am Hart. ST. PETER A. HART, BEZIRK BRAUNAU. Drei beteiligte Fahrzeuge und eine eingeklemmte Person: Das ist die traurige Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht vom 22. auf den 23. Dezember 2021 ereignete. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 22. Dezember gegen 22.30 Uhr mit seinem Auto Richtung St. Peter am Hart. Er war von Altheim kommend auf der B148...

  • Braunau
  • Daniela Haindl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.