23.03.2016, 19:23 Uhr

Ein traumhafter "Bergtag" im Retzer Land

Auf der Spitze des Kogelsteines!

Pulkautal mit Teufelswand


Ich hätte nie gedacht, dass das Retzer Land so felsig ist. Gigi und ich marschierten zuerst auf die Teufelswand, die beinahe senkrecht zur Pulkau abfällt, danach wanderten wir zu den Resten der Ruine Neudegg. Dabei genossen wir die ersten Frühlingsblumen, zu meinem Erstaunen viele Kuhschellen sowie ein Meer von echten Schneeglöckchen sowie Leberblümchen.

Zweites Highlight das Naturschutzgebiet "Fehhaube-Kogelsteine"
Genauso beeindruckend waren die lässigen Granit-Felsformationen des Naturschutzgebietes "Fehhaube-Kogelsteine" bei Eggenburg, die natürlich zum Kraxeln einluden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.