21.08.2016, 08:29 Uhr

Päpstliche Hymne "Marche Pontificale" erstmals am 15.8.2016 in Millstatt aufgeführt

Stadtpfarrkirchenchor St. Nikolaus zu Straßburg
Millstatt: Benediktinerhof, Stift Millstatt | Zum Anlasse der Kräuterweihe am 15.8.2016 umrahmte der Stadtpfarrkirchenchor St. Nikolaus zu Straßburg unter Musikdirektor Hans Schamberger die feierliche Messe.

Zelebrant Caroly Nagy, Dompfarrer von Veszprem (Ungarn)
Konzelebrant Stiftspfarrer P. Slawomir Czulak

Aufgeführt wurde:
Krönungsmesse von W.A. Mozart für Soli, Chor und Orchester
Ave verum von W.A. Mozart
Ave Maria von Franz Schubert
Hymne "Marche Pontificale" von Ch. Gounod

Ausführende:
Sopran Lara Scherwitzl
Alt Daniela Treffner
Tenor Karl Pöcher
Baß Erwin Belakowitsch

Stadtpfarrkirchenchor St. Nikolaus zu Straßburg, Choreinstudierung Karl Pöcher
Philharmonisches Orchester Györ

Musikalische Gesamtleitung, Musikdirektor Hans Schamberger


In der Vorbereitung zum Heiligen Jahr 1950 unter Pius XII wurde dem Papst geraten anstelle der alten Hymne doch den Hymnus "Marche Pontificale" von Charles Gounod einzusetzen. Gounod schrieb diesen Hymnus bereits 1849 für den damaligen Papst Pius IX. Die Erstaufführung wurde von 7 Militärkapellen am Petersplatz zu Ehren des Papstes gespielt und endete wie am 15.8.2016 in Millstatt mit einem nicht mehr enden wollenden Applaus.


Gratulation an alle Ausführenden und an die Stiftspfarre Millstatt mit P. Slawomir Czulak.

Ein herzlicher Dank gebührt dem Pfarrgemeinderat unter der Obfrau
Ing. Gerti Baumberger für die Verpflegung und Bewirtung.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.