08.09.2016, 13:58 Uhr

Tödlicher Unfall am Tauernhöhenweg

Im Bereich des Tauernhöhenweges kam es zu einem tödlichen Unfall (Foto: WOCHE/Archiv:BMI Tuma)

Ein 46-jähriger unternahm allein eine Wandertour und stürzt dabei

MALLNITZ. Am Dienstag wollte ein 46-jähriger Mann aus Deutschland von Böckstein, über die Berge, nach Mallnitz wandern. Bei der Gedenkstätte „Hans Unterrainer“, im Bereich des Tauernhöhenweges, wollte er offensichtlich den 5 Meter hohen Gedenkstein besteigen. Dabei dürfte der Mann ausgerutscht sein und zog sich tödliche Verletzungen zu. Der Mann wurde erst gestern Mittag von einem Wanderer entdeckt und mit dem Polizeihubschrauber ins Tal transportiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.