tödlicher Unfall

Beiträge zum Thema tödlicher Unfall

Lokales
Der Mann (53) dürfte oberhalb des Schneefeldes aufgrund eines Steinschlages zu Sturz gekommen und nach etwa 100 Meter gegen eine Felswand geprallt sein, wobei er sich tödliche Kopfverletzungen zugezogen habe.

Steinschlag
Tödlicher Alpinunfall an der "Ellmauer Halt"

Nachdem eine Wanderin am Samstag gegen Mittag bei der Polizei telefonisch Alarm schlug – sie hatte einen Steinschlag und Schreie gehört – machten sich Einsatzkräfte auf zur "Ellmauer Halt" im Wilden Kaiser. Für einen verunglückten Tiroler (53) kam aber jede Hilfe zu spät. ELLMAU (red). Samstagmittags, am 14. September gegen 12:35 Uhr ging der Notruf einer Wanderin bei der Polizei ein. Sie teilte mit, dass sie beim Abstieg von der „Ellmauer Halt“ im Bereich der „Roten Rinnscharte“ einen...

  • 16.09.19
Lokales
16 Bilder

Pischelsdorf
Motorradfahrer verunglückt bei Zusammenstoß mit Traktor

PISCHELSDORF. Heute Nachmittag kam es in Pischelsdorf am Engelbach zu einem tragischen Unfall. Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Motorrad auf der Engelbachstraße von Wagenham kommend in Richtung Pischelsdorf. Kurz vor der Ortschaft Engelschärding überholte er ein Auto. In diesem Moment kam ihm der Traktor eines 31-Jährigen aus dem Bezirk entgegen. Er bremste stark ab, kam zu Sturz und schlitterte frontal gegen den Traktor. Das Motorrad fing sofort Feuer und wurde vom...

  • 12.09.19
Lokales
2 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall
Alkoholisierter Lenker rammte Radfahrer

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems fuhr am 8. September 2019 gegen 10:35 Uhr mit einem Pkw in Molln auf der Schmiedstraße. MOLLN- Er geriet in einer Rechtskurve auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit dem entgegenkommenden 44-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems, welcher mit seinem Rennrad von Molln in Richtung Ramsau unterwegs war, zusammen. Der 44-Jährige wurde über den Pkw in die Wiese geschleudert. Der 17-Jährige geriet links in die Wiese und rutschte...

  • 08.09.19
Lokales
Sträucher und Bäume nahmen die Sicht auf das Unfallauto.
4 Bilder

Altweitra
Tödlicher Unfall blieb stundenlang unentdeckt

Ein tragischer Verkehrsunfall kurz vor Altweitra, der für einen jungen Mann tödlich endete, wurde erst viereinhalb Stunden später bemerkt. ALTWEITRA. Ein 22-jähriger Mann fuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 4 Uhr auf der regennassen B41 von Weitra in Richtung Gmünd. In der Rechtskurve kurz vor dem Ortsgebiet von Altweitra kam sein Auto laut Polizei aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab, fuhr gegen die Leitschiene und kam dann in der "Bachwiese" zwischen Sträuchern und...

  • 08.09.19
Lokales

Polizeimeldung
Kletterer in Nassereith tödlich abgestürzt

NASSEREITH. Am 6.9.2019 gegen 11 Uhr unternahm ein 60jähriger deutscher Staatsbürger als Teil einer geführten Dreierseilschaft im Klettergaten Tieftal in Nasserreith einer Klettertour. Bereits bei der zweiten Seillänge stürzte der Mann rückwärts in das Seil und blieb kopfüber im Seil hängen. Er wurde von seinen Begleitern abgeseilt, die Rettungskette in Gang gesetzt und sofort mit der Reanimation begonnen. Nach der Bergung mittels Tau durch die Besatzung des Notarzthubschraubers konnte von der...

  • 07.09.19
Lokales

AMAG
Tödlicher Arbeitsunfall in Gießerei

BRAUNAU. In der Austria Metall AG (AMAG) in Ranshofen ist es heute Nachmittag zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen. Ein Mitarbeiter einer Spezialfirma für Schaltanlagen ist in der Gießerei durch einen Stromschlag tödlich verletzt worden. Laut dem Unternehmen wurden im Vorfeld Sicherheitsschulungen durchgeführt. Der Arbeiter war mit Wartungsarbeiten an einem Schmelzofen im Bereich der Gießerei beschäftigt. Die Ursache für den Unfall ist noch Gegenstand von Untersuchungen durch ein Team...

  • 04.09.19
Lokales
Der Rettungshubschrauber flog die Verletzte ins UKH Linz.
2 Bilder

Unfall in Buchkirchen
Update – Verkehrsunfall forderte zweites Menschenleben

Wie bereits berichtet, ereignete sich am 1. September 2019 in Buchkirchen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 58-Jähriger noch an der Unfallstelle verstorben ist. BUCHKIRCHEN. Wie nun nachträglich bekannt wurde, ist auch die im Pkw am Beifahrersitz mitfahrende Mutter der Pkw-Lenkerin am 5. September 2019 im Krankenhaus verstorben. Die ursprüngliche Polizeimeldung:Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am 1. September in Buchkirchen. Eine 63-jährige Lenkerin aus dem Bezirk...

  • 02.09.19
Lokales
Rund zwölf Meter tief stürzte der Arbeiter (55) aus Portugal vom Gerüst und durchbrach laut Polizei dabei eine hölzerne Absturzsicherung. Er erlag am Unfallort seinen schwersten Verletzungen.

UPDATE
Tödlicher Arbeitsunfall auf Baustelle in Ellmau

Mehr als 10 Meter tief stürzte ein Arbeiter in Ellmau von einem Baugerüst – trotz sofortiger Hilfe erlag er noch am Unfallort seinen schwersten Verletzungen. ELLMAU (nos). Ein Bauarbeiter stürzte ersten Informationen zufolge am Mittwoch gegen Mittag in Ellmau an einer Baustelle nahe der Bergbahn-Talstation mehr als zehn Meter tief von einem Gerüst. Trotz rascher Hilfe durch den Rettungsdienst kam für den Mann jede Hilfe zu spät, er erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen, wie die...

  • 28.08.19
Lokales
Auf diesem Moped wuden die beiden Teenager erfasst und tödlich verletzt.

Beschuldigter fuhr mit 85 km/h über Rot
Pärchen starb nach Mopedunfall: Jetzt Anklage

Nach dem Tod von zwei Jugendlichen bei einem Mopedunfall Ende Mai in Wels muss sich am 26. September der 21-jährige Autofahrer, der die beiden gerammt haben soll, vor Gericht wegen grob fahrlässiger Tötung verantworten. Der Mann dürfte laut Gutachten mit mindestens 85 km/h bei Rot in die Kreuzung gefahren sein, bestätigte eine Sprecherin des Landesgerichts. WELS. Wie berichtet waren bei dem Zusammenstoß am Abend des 25. Mai der 15-jährige Mopedlenker sowie seine 14-jährige Beifahrerin rund...

  • 28.08.19
  •  2
Lokales
Der Leichnam wurde von der Polizei und der Bergrettung geborgen.
5 Bilder

Alpinunfall
Wanderer stürzte am Gaisbergjoch-Steig in den Tod

KIRCHBERG (jos). Am 25. August gegen 17.30 Uhr ereignete sich am Gaisbergjoch-Steig, ca. fünf Minuten vor dem Gaisbergstüberl in Kirchberg ein Alpinunfall, bei dem sich ein Deutscher (72) tödliche Verletzungen zuzog. Wanderer starb an Unfallstelle Der Mann war mit einer Begleiterin auf dem Gaisbergjoch-Steig von der Bärstättalm talwärts in Richtung Gaisbergstüberl unterwegs, wobei die Frau vorausging. Nachdem sich der Mann plötzlich nicht mehr hinter ihr befand, ging sie ein Stück zurück,...

  • 26.08.19
Lokales
In Wels-Pernau kam es neben einem Schutzweg zu dem Unfall.

Verkehrsstadtrat fordert schnellere Einführung von Abbiegeassistenten
Lkw erfasste beim Abbiegen Radfahrerin: Frau tot

Eine Radfahrerin ist am Dienstag, 20. August, in ihrer Heimatstadt Wels bei einem Verkehrsunfall bei einem Schutzweg getötet worden. WELS. Ein Lkw, der zunächst wegen Rotlichts an der Kreuzung der Hans-Sachs-Straße mit der Schloßstraße gehalten hatte, wollte bei Grün rechts abbiegen. Dabei erfasste er die 64-Jährige, so die Polizei. Den Erhebungen zufolge wollte die Frau die Kreuzung bei einer Radfahrerüberfahrt in gerader Richtung queren bzeziehungsweise bog sie in zu weitem Bogen auf die...

  • 21.08.19
Lokales
Ein 78-Jähriger aus der Gemeinde Hoheneich musste bei Waldarbeiten sein Leben lassen.

Unglück in Unserfrau-Altweitra
78-Jähriger bei Forstunfall gestorben

UNSERFRAU-ALTWEITRA. Ein 78-jähriger Mann aus der Gemeinde Hoheneich machte sich am Dienstag in ein Waldstück in der Gemeinde Unserfrau-Altweitra auf, um Forstarbeiten durchzuführen. Dabei kam es zu einem fatalen Unfall, der für den Mann leider tödlich endete. Zum Tod führten schwere Kopfverletzungen, die sich der Arbeiter gegen 16 Uhr beim Verladen von abgeholzten Baumstämmen auf einen Forstwagen zugezogen haben dürfte. Zum Unfallzeitpunkt war er alleine im Wald. Hinweise auf Fremdverschulden...

  • 21.08.19
Lokales
Die Rotmoostalschlucht in Obergurgl

Polizeimeldung
Tödlicher Wanderunfall in Obergurgl

SÖLDEN. Tragisch endete eine Wanderung eines belgischen Urlauberehepaars in Obergurgl: Am 18. August 2019, gegen 08:15 Uhr machten ein 82-jähriger Belgier und seine 77-jährige Gattin eine Wanderung auf die Schönwieshütte in den Ötztaler Alpen. Nachdem das Ehepaar am nächsten Morgen nicht in der Unterkunft war, meldete die Vermieterin die Urlaubsgäste abgängig. Bei einer Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung Obergurgl, der Bergrettung Sölden, der Hundestaffel der Bergrettung und der...

  • 20.08.19
Lokales
Der 60-jährige Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle

Tödlich verletzt
Motorradfahrer kollidiert mit PKW

Motorradfahrer fuhr auf Fahrzeug auf und wurde auf den Fahrstreifen der Gegenfahrbahn geschleudert. OBERVELLACH. Gestern, den 18. August, fuhr gegen 9.40 Uhr ein 60-jähriger deutscherStaatsangehöriger mit sein Motorrad auf der B106 Mölltal Straße von Obervellach in Fahrtrichtung Stallhofen. Auf die GegenfahrbahnAuf Höhe einer Tankstelle kam es zu einem Stillstand, da ein PKW nach links abbiegen wollte. Aus diesem Grund musste ein vor dem 60 jährigen fahrender PKW, gelenkt von einem...

  • 19.08.19
Lokales
Der junge Mann stürzte, als er eine Bar verlassen wollte.

Mallorca: Waidhofner stirbt bei Sturz über Stiege

Nach einem Lokalbesuch auf Palma de Mallorca stürzte ein 22-jähriger Niederösterreicher über eine Stiege. Dabei zog er sich schwere Verletzungen am Kopf zu. PALMA DE MALLORCA. Ein junger Mann aus dem Bezirk Waidhofen ist nach einem Sturz in Palma de Mallorca am vergangenen Wochenende ums Leben gekommen. Diesbezügliche Medienberichte bestätigte das Außenministerium in Wien. Den Berichten zufolge hatte der 22-Jährige aus in der Nacht auf vergangenen Freitag eine Bar unweit der berüchtigten...

  • 16.08.19
Lokales
Der Mann war aus der Fahrerkabine geschleudert worden und konnte nur mehr tot geborgen werden.

Traktorunfall
72-Jähriger Mann mit Traktor in Tulfes abgestürzt

Ein 72-Jähriger ist am Sonntagabend in Tulfes mit seinem Traktor rund 50 Meter abgestürzt. Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät. TULFES.  Am Nachmittag des 11. August fuhr ein 72-jähriger Mann am Tulferberg mit einem Traktor auf einem Forstweg. Aus unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte über steiles Gelände ab. Er kam ca. 50 Meter unterhalb des Forstweges in einem Bachbett zu liegen. Der Mann war aus der Fahrerkabine geschleudert worden und...

  • 13.08.19
Lokales
Der Traktor fuhr eine Böschung hinauf, kippte um und begrub den jungen Landwirt unter sich.

28-Jähriger starb
Traktor begräbt jungen Landwirt unter sich

In der zur Gemeinde Sattledt gehörenden Ortschaft Maidorf ist am Abend des Donnerstags, 8. August, ein 28-jähriger Mann mit seinem Traktor tödlich verunglückt. Er geriet laut Polizei unter das Fahrzeug. SATTLEDT. Der Lenker kam den Angaben der Ermittler zufolge rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine Böschung auf. Dabei kippte das Fahrzeug nach links auf die Straße. Der 28-Jährige fiel aus dem Traktor und wurde unter dem Führerhaus eingeklemmt. Anrainer bemerkten das Unfallfahrzeug...

  • 09.08.19
Lokales
Zwei Rettungshubschrauber wurden in St. Peter angefordert.
2 Bilder

Murtal
Unfallserie auf heimischen Straßen

Einsatzkräfte mussten im Bezirk Murtal zu mehreren Unfällen ausrücken. MURTAL. Die Einsatzkräfte der Region mussten vergangene Woche zu einer Reihe von Unfällen ausrücken. Am Samstag sind zwei Autos aus bislang noch ungeklärter Ursache auf der L 518 im Bereich des Fliegerhorstes Hinterstoisser in Zeltweg zusammengestoßen. Straße gesperrt Das Rote Kreuz und ein Notarzt kümmerten sich um insgesamt sechs verletzte Insassen. Die Feuerwehr musste die Unfallstelle reinigen. Erst nach rund zwei...

  • 05.08.19
Lokales
Der Notarzthubschrauber wurde in Lunz eingeflogen.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Verkehrsunfall endete in Lunz leider tödlich

Ein tschechischer Motorradlenker erlag nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Bundesstraße B25 in Lunz seinen Verletzungen. LUNZ. Auf der Bundesstraße B25 in Lunz am See kam es vor Kurzem zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, der leider tödlich endete. Pkw bog trotz Verbots links ab Ein 71-jähriger Autolenker wollte von der Bundesstraße in die Elisabeth-Hummelstraße einbiegen, obwohl dort ein Linksabbiegeverbot herrscht, als ihm ein tschechischer Motorradlenker entgegenkam und...

  • 04.08.19
Lokales
5 Bilder

Leiche mit Hubschrauber geborgen
Tödlicher Absturz bei Pilzsuche in Rietz

RIETZ. Am Dienstag-Vormittag, 30.7.2019, war ein 74-jähriger österreichischer Staatsbürger im Gemeindegebiet von Rietz zur Pilzsuche aufgebrochen. Als er am späten Nachmittag noch nicht zu Hause war erstattete sein Sohn die Anzeige und es wurde im genannten Gebiet eine Suchaktion eingeleitet, an der neben der Besatzung des Polizeihubschraubers, die Bergrettungen Rietz und Flaurling auch die Feuerwehr Rietz beteiligt war. Mann tot aufgefundenUm 18.45 Uhr wurde der Mann im Bereich des...

  • 31.07.19
Lokales
Fuß- und Radkoordinatorin Teresa Kallsperger, Manuel Oberländer (Tiefbau - Bau), Stadträtin Uschi Schwarzl und Projektleiter Christian Müller (Tiefbau – Planung; v. l.) bei der neuen fahrrad- und fußgängerfreundlichen Kreuzung.

Innrain/Schöpfstrasse
Entschärfung der Kreuzung

Gefahrenstelle Schöpfstraße/Innrain entschärft – mehr Platz für FußgängerInnen geschaffen. INNSBRUCK. An einer Gefahrenstelle, an der es gehäuft zu Unfällen kam, sorgt ein umgesetztes Projekt des Tiefbauamtes nun für mehr Verkehrssicherheit: Die Kreuzung Schöpfstraße und Innrain ist mit einem verbreiterten Gehsteig und einer durchgehenden Ampelsignalisierung in alle Richtungen deutlich sicherer und bietet mehr Raum für FußgängerInnen und mehr Sicherheit, insbesondere für abbiegende...

  • 30.07.19
Lokales
Der Motorradfahrer hatte keine Chance und verstarb
2 Bilder

Unfall
Motorradfahrer starb auf Bundesstraße

BUCH. Heute, Freitag, 19. Juli 2019, kam es auf der Bundesstraße bei Buch in Tirol zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer aus Tirol kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Kleintransporter aus der Schweiz. Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät.

  • 19.07.19
Lokales
Brennende Trümmerteile in den Felsen: Das Kleinflugzeug zerschellte an einem Berghang.
30 Bilder

Polizei meldet drei Tote
Kleinflugzeug in Leutasch abgestürzt

LEUTASCH. Zu einem tödlichen Absturz eines Kleinflugzeuges ist es am Donnerstag, 18. Juli, um ca. 17:30 Uhr oberhalb der Meilerhütte im Wettersteingebirge, Gemeindegebiet Leutasch, gekommen. Der Unfallort ist nahe an der Grenze zum Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Flugzeug zerschellt am BerghangDas Kleinflugzeug ist beim Aufprall sofort in Flammen aufgegangen. Die Absturzursache ist noch unklar.  Im Einsatz stehen bzw. standen Bergrettung, Feuerwehren, Alpinpolizei, Rettungshubschrauber...

  • 18.07.19
Lokales
Tragischer Unfall auf der S31 Höhe Wulkaprodersdorf
8 Bilder

Unfall auf S31
Mann aus Sigleß stirbt bei Verkehrsunfall

MATTERSBURG. Am Vormittag des 11. Juli kam es auf der S31 zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Mattersburg fuhr mit seinem PKW im Bereich der Auffahrt Wulkaprodersdorf auf dem Pannenstreifen auf einen stehenden LKW-Zug auf. Durch den starken Aufprall wurde der Fahrer in seinem Auto eingeklemmt, der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

  • 11.07.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.