tödlicher Unfall

Beiträge zum Thema tödlicher Unfall

Die Feuerwehr Krottendorf hatte mit dem Notarzt und der Polizei einen nächtlichen Einsatz.
3

Mehrmals überschlagen
Tödlicher Verkehrsunfall auf der "alten" B70

In der Nacht auf Donnerstag starb ein 35-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in Krottendorf-Gaisfeld. KROTTENDORF-GAISFELD. Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht vom 25. auf 26. November auf der "alten" B70 von Krottendorf in Richtung Voitsberg. Der 35-Jährige aus dem Bezirk Voitsberg kam aus derzeit noch ungeklärter Ursache zwischen 23.30 und 2.30 Uhr mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals mit seinem Fahrzeug. Er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Fünf Menschen sind in diesem Jahr bereits auf den Straßen des Bezirks Braunau gestorben.
2

Weniger Verkehrstote im Coronajahr
Fünf Todesopfer im Bezirk Braunau

Die Zahl der Verkehrstoten in Oberösterreich ist heuer deutlich geringer als in den vergangenen Jahren. Auf den Straßen im Bezirk Braunau starben seit Jahresbeginn fünf Menschen. BEZIRK BRAUNAU, OÖ. Seit Jahresbeginn sind im Bezirk Braunau fünf Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Zu Jahresende 2019 waren es acht. Das Coronajahr zeigt deutlich weniger Todesopfer auf Oberösterreichs Straßen: 56 tödlich Verunglückte zählt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) heuer bereits. Das sind...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

57-Jähriger verstorben
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Westautobahn

LAAKIRCHEN. Ein 57-jähriger Pole fuhr am 12. November gegen 1.05 Uhr mit einem Auto vermutlich auf dem rechten Fahrstreifen der A1 Westautobahn in Fahrtrichtung Wien im Gemeindegebiet Laakirchen. Ebenfalls im Fahrzeug befand sich ein bislang noch unbekannter Beifahrer. Vermutlich auf Grund von Sekundenschlaf verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ungebremst bei der Zufahrt zur Raststation Lindach Süd frontal in die Leuchtreklame der dortigen Tankstelle. Der 57-Jährige wurde...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
8

Tödlicher Verkehrunfall
Mopedauto kracht gegen Baum

Tödlich endete am Sonntagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Mühlen-Bezirksstraße in Geretsberg,  GERETSBERG. Wie die Polizei berichtet lenkte ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am Inn am 1. November 2020 gegen 13:20 Uhr sein vierrädriges Leichtkraftfahrzeug auf der L1009 Mühlen Landesstraße, aus Oberfranking kommend Richtung Ernsting. Aus bisher unbekannter Ursache kam er bei Straßenkilometer 5,1 rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er zuerst circa 20 Meter die Böschung...

  • Braunau
  • Sandra Kaiser
Drei Wehren aus dem Lavanttal standen mit elf Fahrzeugen und 54 Mann im Einsatz.

Großliedl-Tunnel
Unfall forderte drei Todesopfer

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Südautobahn im Großliedl-Tunnel ein schwerer Unfall.  BAD ST. LEONHARD. Eine Frau aus der Steiermark war auf der Südautobahn in Richtung Wien unterwegs, als ihr Fahrzeug aus derzeit unbekannten Gründen im Großliedl-Tunnel zum Stillstand kam. Ein nachkommender Lenker eines Sattelschleppers erkannte den angehaltenen Pkw nicht sofort und erfasste – trotz Ausweichmanöver – die 26-jährige Lenkerin, die sich beim Heck ihres Fahrzeuges befand. Drei Personen...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Landeck erlitt bei einem Verkehrsunfall in der Südoststeiermark tödliche Verletzungen (Symbolbild).

Polizeimeldung
61-Jähriger aus dem Bezirk Landeck bei Autoüberschlag in der Steiermark getötet

BEZIRK LANDECK, STRADEN. Ein 61-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Landeck kam auf der L256 in der Südoststeiermark von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Sein Pkw überschlug sich und landete am Dach. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang Am 24. Oktober 2020 gegen 16.30 Uhr fuhr ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Landeck (Tirol) mit seinem Pkw von Frutten-Gießelsdorf kommend in Richtung Hof bei Straden (Bezirk Südoststeiermark). Kurz vor der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Tödlicher Unfall
58-Jähriger unter Lastwagen eingeklemmt – Wiederbelebung war erfolglos

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wurde am Nachmittag des 17. Oktober 2020 unter einem Lkw eingeklemmt. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Wie die Polizei berichtet, wollten der 58-Jährige und sein Sohn den linken Vorderreifen eines Lkw wechseln. Im Bereich des Achsschenkels brachte der Vater einen Wagenheber an und hob das Fahrzeug an. Sein Sohn lockerte offenbar mit einem Schlagschrauber die Radschrauben, nahm den Reifen herunter und...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Die 74-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Feistritz ob Bleiburg
74-jährige Frau nach Verkehrsunfall verstorben

Kurz nach dem Ortsgebiet von Mittlern kam der PKW von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der 79-jährige PKW-Lenker wurde schwer verletzt in das Klinikum Klagenfurt gebracht. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Heute Nachmittag war ein 79–jähriger Mann aus der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg gemeinsam mit seiner 74-jährigen Ehefrau mit seinem PKW auf der Mittlerner Landesstraße aus Richtung Kühnsdorf kommend in Richtung Mittlern unterwegs. Kurz vor dem Ortsgebiet Mittlern kam der PKW aus...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Der Fahrzeuglenker des Pkw kam bei dem Unfall ums Leben.

Tödlicher Unfall bei Wöllersdorf

PIESTING (Bericht und Foto: FF Markt Piesting). Ein tragischer Unfall ereignete sich diesen Freitag auf der B21 bei Wöllersdorf. Die Feuerwehr Wöllersdorf  wurde um 6.43 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Ein junger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Neunkirchen kam aus derzeit unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Der Lkw begann daraufhin im Bereich des Motors zu brennen, der Brand konnte zwar rasch gelöscht werden, tragischerweise kam...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Tragischer Unfall in Lassing: Vierjähriges Mädchen wurde im Mendlingtal von einem Baum erschlagen und erlag ihren Verletzungen.
2

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Baum stürzte um: Vierjährige verstarb in der Erlebniswelt Mendlingtal

Entwurzelte Fichte erfasste Wanderer im Mendlingtal: Kleinkind erlag leider ihren Verletzungen. GÖSTLING. Wegen starker Sturmböen war der Eingang zur Erlebniswelt Mendlingtal in Lassing vor Kurzem geschlossen worden. Nachdem sich das Wetter allerdings wieder beruhigt hatte, wurde das Areal nach einer Sicherheitsbegehung wieder geöffnet. Eine 72-jährige Frau begab sich mit ihren drei Enkeln auf einen Ausflug dorthin. Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen Die drei Wanderer wurden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die 19-jährige erlag noch an der Unfallställe ihren Verletzungen.
8

Hofstetten-Grünau, Einsatz im Pielachtal, 2. Oktober 2020
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Eine 19-jährige stirbt bei einem schweren Unfall im  Gemeindegebiet von Hofstetten-Grünau. HOFSTETTEN-GRÜNAU (lpd/pa). Am Freitag, den 2. Oktober gegen 19:00 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau aus dem Bezirk St. Pölten-Land mit ihrem Motorrad im Gemeindegebiet von Hofstetten-Grünau, auf der B 39 in Richtung Mariazell. Den Verletzungen erlegen"Beim Eintreffen am Einsatzort stellten wir fest, dass eine Motorradlenkerin aus unbekannter Ursache frontal mit einen aus Rabenstein entgegen kommenden...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Zweijähriger verunglückt: Notarzt und Rotes Kreuz Mürzzuschlag mussten zu tragischem Einsatz beim Fröschnitzbach ausrücken.
1

Tragischer Unfall
Kleinkind in Bruck-Mürzzuschlag tödlich verunglückt

Spital am Semmering: Es war ein fürchterliches Unglück und offensichtlich eine Verkettung unglücklicher Umstände: Nach den bisherigen Ermittlungen der steirischen Polizei dürfte ein zweijähriger Junge in einem unbeobachteten Moment in das elterliche Fahrzeug vor deren Einfamilienhaus eingestiegen sein. Der Bub dürfte dabei den automatikbetriebenen Pkw in die Leerlaufposition gebracht haben, dieser rollte daraufhin auf dem leicht abschüssigen Gelände in Richtung des Fröschnitzbaches. Der Pkw...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Laut Polizeimeldung dürfte der Motorradfahrer viel zu schnell unterwegs gewesen sein.

Schwerer Unfall bei Glaubendorf
Zwei Motorradfahrer starben bei Unfall

Beim Zusammenstoß eines Motorrades mit einem Pkw zwischen Ziersdorf und Glaubendorf starb sowohl der Motorradlenker als auch sein Mitfahrer. GLAUBENDORF. Ein 63-jähriger Lenker aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte einen PKW im Freilandgebiet von Glaubendorf auf der Landesstraße 1226 von Ziersdorf kommend in Richtung Glaubendorf. Im Fahrzeug saßen neben dem Lenker noch eine 63-jährige Frau aus dem Bezirk Hollabrunn und ein 59-jähriger Mann aus dem Bezirk Horn. Alle drei Fahrzeuginsassen waren...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Der Unfalllenker von Blindenmarkt
2

Bezirk Melk
Lokalaugenschein nach tödlichen Unfall brachte Klarheit

BEZIRK. In einem fortgesetzten Prozess am Landesgericht St. Pölten um einen tödlichen Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Blindenmarkt, kam der zuständige Richter zu dem Ergebnis, dass der 27-jährige Beschuldigte zwar fahrlässig, aber nicht „grob“ fahrlässig für den Tod eines 34-jährigen Radfahrers verantwortlich sei. "Einen Tuscher wahrgenommen" Der tragische Unfall ereignete sich am 9. Mai 2019, als der 27-Jährige bei Dunkelheit und Nieselregen mit Abblendlicht fahrend, seiner Aussage...

  • Melk
  • Daniel Butter
Der 74-Jährige wurde beim Absturz tödlich verletzt.

Tödlicher Unfall
74-Jähriger stürzte in Aurach mit Pkw ab

AURACH (jos). Am 17. September um 17.50 Uhr fuhr ein 74-Jähriger (Ö) in seinem Pkw auf einem Almweg zwischen der Lengfilzenalm und der Schinalm und wollte in einer Kehre sein Fahrzeug zurücksetzen. Dabei dürfte er über den Wegrand hinausgekommen und abgestürzt sein. Nachdem der Wagen zwischen zwei Bäumen hängengeblieben war, wollte er noch aus dem Fahrzeug aussteigen, übersah den Abgrund, stürzte rund 30 Meter über felsdurchsetztes Gelände in ein Bachbett und wurde dabei tödlich verletzt. Der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Mittersill/Felbertauernstraße: Ein Transporter erfasste einen einheimischen Radfahrer, der am Straßenrand fuhr. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Felbertauern
Radfahrer (67) verstirbt bei Zusammenstoß mit Transporter

Gestern, am Mittwoch den 9. September, kam es im Gemeindegebiet von Mittersill zu einem tödlichen Verkehrsunfall.  MITTERSILL. Am späten Nachmittag des 9. Septembers 2020 lenkte ein 51-jähriger Tiroler seinen Transporter auf der Felbertauernstraße im Gemeindegebiet von Mittersill in Fahrtrichtung Lienz. Laut Polizei erfasste er aus noch unbekannter Ursache einen am rechten Fahrbahnrand fahrenden E-Biker. Trotz der Erstmaßnahmen verstarb der 67-jährige Einheimische noch am Unfallort. Der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Der Motorradfahrer dürfte laut Angaben des Arztes sofort verstorben sein.

Kaltenhausen
Überholmanöver endete tödlich für Motorradfahrer

Am Samstag ist es in Hallein/Kaltenhausen zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. HALLEIN. Trotz Überholverbot überholte laut Polizei ein 27-jähriger in Tirol wohnhafter kroatischer Staatsbürger in einer Rechtskurve eine Fahrzeugkolonne und konnte den Überholvorgang nicht mehr rechtzeitig beenden beziehungsweise sich nicht wieder ordnungsgemäß einordnen: Den Erhebungen zufolge dürfte der 27-jährige Motorradfahrer zuerst einen entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 82-jährigen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Es konnte nur noch der Tod des 76-Jährigen festgestellt werden.
3

Absturz mit Todesfolge
Altbauer mit Mähtrac tödlich verunglückt

KIRCHBERG (jos). Am 29. August gegen 21.05 Uhr, meldete in Kirchberg der Sohn eines Altbauers (76) bei der Polizei, dass sein Vater seit ca. vier Stunden abgängig sei. Er sei mit dem Mähtrac vom Familienhof gegen 17 Uhr weggefahren und nicht wieder zurückgekehrt. Im Zuge der Suchaktion konnte durch die Tochter das Fahrzeug noch im Bereich des Familienhofes ca. 150 m unterhalb der Straße am Ende einer steilen Wiese vorgefunden werden. Der Mähtrac verfing sich in einem Baumstamm. Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Polizei, Rettung und Feuerwehr waren in Einsatz, für die Frau kam leider jede Hilfe zu spät.

Verkehrsunfall in Wallern
Eine Frau tödlich verletzt

In Wallern passierte am frühen Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Frau tödlich verletzt wurde.  WALLERN. Eine 56jährige Lenkerin kam mit ihrem PKW aus bisher noch ungeklärter Ursache zuerst rechts von der Fahrbahn ab, wurde zurückgeschleudert und kam dann links von der Fahrbahn ab und prallte daraufhin gegen eine Mauer. Ein zufällig vorbeikommender Arzt barg die Rumänin aus dem PKW und begann sofort mit Reanimationsmaßnahmen. Die Frau wurde in weiterer Folge mit dem...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Der PKW-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

Völkermarkt
25-Jährige bei Unfall auf der Packer Straße tödlich verunglückt

Aufgrund eines die Fahrbahn querenden Tieres kam der PKW von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die 25-jährige Beifahrerin erlitt dabei tödliche Verletzungen. VÖLKERMARKT. Heute Nachmittag war ein 20-jähriger Klagenfurter mit seinem PKW auf der Packer Straße (B 70) von Klagenfurt kommend in Richtung Völkermarkt unterwegs. Auf der Ruhstatt verriss er aufgrund eines die Fahrbahn querenden Tieres seinen PKW und kam rechts in den Böschungsbereich. Der PKW stieß dabei frontal...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Einsatz am 26. August
Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk St. Pölten-Land

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land fuhr am 26. August 2020, gegen 04.25 Uhr, im Gemeindegebiet von Karlstetten mit einem Klein-Lkw auf der Landesstraße 5067 von Schaubing kommend in Richtung Karlstetten. ST.PÖLTEN (pa). Aus bislang ungeklärter Ursache, kam er in einer leichten Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Frontseite gegen einen dort befindlichen Baum. Ein hinzukommender 26- jähriger Pkw-Lenker bemerkte das verunfallte Fahrzeug und verständigte...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner

Drama
22-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

POYSDORF. Was das Drama auslöste, ist noch nicht geklärt. Am 26. August war der 22-Jährige aus dem Bezirk Mistelbach mit einem 17-jährigen Mistelbacher und einer 16-jährigen Gänserndorferin auf einer Schotterstraße im Poysdorfer Gemeindegebiet unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte das Fahrzeug ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt sein. In weiterer Folge sei das Fahrzeug über eine Böschung gekippt und auf dem Dach in einem angrenzenden...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Gschnitz
Tödlicher Alpinunfall

GSCHNITZ. Ein 71-jähriger Belgier stürzte rund 150 m ab und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Im Zuge der Begehung des Stubaier Höhenweges startete ein belgisches Ehepaar (71 und 73) am Mittwoch von der Innsbrucker Hütte in Richtung Bremer Hütte. Im Bereich des Übergangs bei der Pramarnspitze (2512m) entglitt dem 71-jährigen Mann der Fotoapparat und fiel im felsdurchsetzten Wiesengelände talwärts. Die beiden Wanderer stiegen einige Weg-Serpentinen ab, um den Fotoapparat zu suchen. Als...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der 55-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Unfall mit Todesfolge
Fahrradunfall in Oberndorf endete tödlich

OBERNDORF (jos). Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 55-Jähriger (Ö) am 16. August gegen 12.15 Uhr in Oberndorf mit dem Fahrrad zu Sturz und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Trotz Reanimation durch die Notärztin verstarb der Verunglückte gegen 13.30 Uhr noch an der Unfallstelle. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden, der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.