13.06.2016, 12:27 Uhr

HLW-Schüler sind nun "Fit4Job"

Die HLW-Schüler sind nun fit 4 Job!

Schüler durften Unternehmensluft schnuppern und berichteten von ihren Erfahrungen bei Abschlussveranstaltung.

SPITTAL (ven). Die HLW-Schüler aus Spittal präsentierten beim Abschlussabend der Projekte "Fit4Job" - das mittlerweile in der vierten Runde stattfand - und "MyPerson+" ihre Erfahrungen, die sie bei ihren Praktika und Workshops machen durften.

Eine Woche Praktikum

Im Februar schnupperten die Schüler eine Woche lang in Kooperationsbetrieben der Schule sowie IGO-Mitgliedsunternehmen. Schülerinnen des 2. Aufbaulehrganges berichteten über ihre Eindrücke zu den absolvierten Workshops „Training persönlicher Kompetenzen“ und bekräftigten die Fortführung dieses Konzepts im kommenden Schuljahr. Sie bedankten sich persönlich beim Referenten Karl Ladler (Marktforschung, Forschung & Evaluation), der zum Abschluss folgenden Rat auf den Weg mitgab: „Man sollte sich auf seine Fähigkeiten konzentrieren und nicht auf einen Job, qualifizierte Fachkräfte bekommen immer einen Job“.

Zertifikate für Schüler

Im Anschluss erfolgte die Zertifikatsverleihung an die Schüler durch Geschäftsführer der Kärntner Sparkasse Spittal, Christian Kollenz, als Hauptsponsor und Oswald Marold, IGO-Vereinsobmann, als Schirmherr des Projektes „Fit4JoB+“.

Netzwerken bei Cocktails

Musikalisch umrahmte die Veranstaltung Adalbert Tölgyes. Anschließend wurde zum Small-Talk und Networking bei HLW-Cocktails und köstlichen hausgemachten Schmankerln eingeladen. Direktor Adolf Lackner mit seinem ÜFA-Lehrerteam Wolfgang Lichtner, Rosemarie Kreditsch und Markus Ambros freuten sich über das große Interesse an der stetigen Zusammenarbeit zwischen Bildung und Wirtschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.