12.09.2016, 09:00 Uhr

Scheune in Nadelbach abgebrannt

NADELBACH (red). Am Sonntagnachmittag brach in einer Scheune in Nadelbach, nähe Pummersdorf, ein Feuer aus. Nachdem bereits mehrere Notrufe in der Bereichsalarmzentrale St. Pölten eingegangen waren, wurden insgesamt fünf Feuerwehren zu dem Einsatzort gerufen. Das Gebäude stand innerhalb kürzester Zeit in Vollbrand – beim Eintreffen der Einsatzkräfte war ein Großteil des Daches bereits abgebrannt.

Die Scheune wurde als Unterstellplatz für Pferde genutzt – die Tiere konnten glücklicherweise von den Besitzern rechtzeitig aus dem Gebäude gerettet werden. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren St. Pölten-Stadt, Pummersdorf, Waitzendorf, Spratzern und Viehofen wurde sofort mit einem umfassenden Löschangriff begonnen. Durch die äußerst schnelle Brandausbreitung wurde jedoch ein Großteil der Scheune ein Raub der Flammen.

Alle Fotos: Bildstelle Feuerwehr St. Pölten-Stadt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.