12.06.2016, 16:39 Uhr

Schwimmsport: Festwochen für den ESV St. Pölten

ST. PÖLTEN (red). 19 Vereine aus dem Inland und 6 Vereine aus dem Ausland nahmen im Citysplash St. Pölten am "Internationalen St. Pöltner Festwochen-Schwimm-Meeting" teil.
Von den 24 Startern des Schwimmvereines ESV St. Pölten gab es trotz des bescheidenen und teilweise kühlen Wetters zahlreiche persönliche Bestzeiten und es erreichten 8 Schwimmer einen Stockerlplatz.
Insgesamt gab es 10 Gold-, 14 Silber- und 11 Bronzemedaillen. 
Die erfolgreichsten Schwimmer waren Anika Petermann: 3-Gold, 2-Silbermedaillen; Nina Schwarz: 2-Gold, 3-Silber und 2 Bronzemedaillen; Lisa Koban: 2-Gold, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen; Julian Gugerell: 1-Gold, 3-Silber und 1 Bronzemedaille; Emilia Schifflhuber: 1 Gold- und 1 Silbermedaille; Jakob Nestler: 1 Gold, 1 Silber und 2 Bronzemedaillen; Barbara Kendler: 3 Silber- und 3 Bronzemedaillen; Felizia Pasteiner: 1 Bronzemedaille.
Die Schüler des BORGL St. Pölten, Nina Schwarz und Jakob Nestler, sorgten erneut für sehr gute Leistungen in der allgemeinen Klasse und holten Goldmedaillen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.