13.09.2016, 03:20 Uhr

SKN mit hart erkämpften Punkt gegen USC Landhaus

USC Landhaus machte Mateja Zver (rechts) und Co. das Leben lange Zeit schwer, schlussendlich trennte man sich 1:1. (Foto: Tom Seiss)

USC Landhaus ging kurz nach der Pause in Führung und konnte lange Zeit auf Rückhalt El Dahaibiova zählen, erst in der Schlussphase gelang Gina Babicky der Ausgleich. Ohne Zittern besiegte der SKN II Aufsteiger Eggendorf und muss Sonntag nach Wien zum Duell Erster gegen Zweiter.

Die Wölfinnen des SKN begannen wie gewohnt, taten sich jedoch von Beginn weg schwer gegen die dicht gestaffelte Abwehr des USC Landhaus. In Minute 18 hatten die Gäste dann erstmals Glück, als ein Ball der Gastgeberinnen von der Stange in Aus sprang. Auch danach kam die Elf von Coach Sekerlioglu zu Chancen und verfehlte mehrmals nur knapp den Kasten von SKN-Torfrau Kresche. Diese hatte Glück, da sie nach einem Foul an einer Gegenspielerin ohne Karte davonkam. Ein erboster Landhaus-Coach reklamierte vergebens bei Schiedsrichterin Barbara Wenigwieser, die den ehemaligen Profi der Wiener Austria wenig später auf die Tribüne verbannte. Die letzte Chance der ersten Halbzeit gehörte den St. Pöltnerinnen, doch Lucia El Dahaibiova konnte den Freistoss von Jasmin Eder fangen und klärte die Situation.

Befreiungsschlag gelang den Gästen erst spät

Kurz nach der Pause brachte Janine Schneider die immer stärker werdende Landhaus-Elf in Front. SKN-Schlussfrau Isabella Kresche erwischte den Ball noch mit den Fingerspitzen, allerdings konnte auch sie den Treffer nicht mehr verhindern. Wenige Minuten danach konnte die Steirerin eine gefährliche Chance der Gastgeberinnen klären und verhinderte die mögliche Vorentscheidung zugunsten des USC Landhaus. Der SKN übte in Hälfte zwei mehr Druck auf Torfrau El Dahaibiova aus, konnte diese aber lange Zeit nicht bezwingen, auch Weitschüsse fanden an diesem Tag nicht ihr Ziel. In Minute 80 erlöste Gina Babicky ihr Team und glich aus, nach einem flach getretenen Freistoss von Mateja Zver gelang sie im Getümmel an den Ball und schob diesen über die Linie. Der Befreiungsschlag wirkte zwar noch die restliche Spielzeit nach, weiterer Treffer sollte allerdings keinem Team mehr gelingen. Die Verteidigerin verhinderte so die erste Niederlage seit 834 Tagen für den SKN, für den USC Landhaus war es nicht nur der erste Punkt gegen die St. Pöltnerinnen, sondern auch der erste in der laufenden Saison.

ÖFB Frauen Bundesliga - 3.Runde
USC Landhaus - SKN St.Pölten Frauen 1:1 (0:0)
Aufstellung:
Isabella Kresche, Gina Babicky, Jennifer Pöltl, Fanni Vago, Nadine Prohaska, Alexandra Biroova, Julia Tabotta (51.Min. Evelin Kurz), Mateja Zver, Jasmin Eder (63.Min. Laura Krumböck), Barbara Dunst, Rafaela De Miranda Travalao

Tore: Janine Schneider (47.); Gina Babicky (80.)


Souveräner Sieg des SKN II gegen Aufsteiger Eggendorf

Zum Abschluss der vierten Runde traf das Zweiterteam des SKN im Sport.Zentrum.NÖ auf den ASK Eggendorf. Der Aufsteiger geriet bereits in Minute 4 in Rückstand, kurze darauf war es erneut Viktoria Pinther, die mit ihrem dritten Saisontor auf 2:0 erhöhte. Nach der Pause nährte Katharina Pechhacker nochmals die Hoffnungen der Anhänger aus Eggendorf, ein Tor von Carina Mahr sorgte wenig später jedoch für die Vorentscheidung zugunsten des jungen Teams aus St. Pölten. Den Schlusspunkt setzte Sara Rankovic mit ihrem Premierentor im Dress des SKN. Mit dem vierten Sieg in Folge kommt es Sonntag zu Showdown mit Leader Altera Porta, die ebenfalls noch ohne Niederlage in dieser Saison sind. Die Bilanz spricht für die Elf von Alexandra Biroova und August Berger, da man gegen die Wienerinnen noch nie verloren hat.

ÖFB 2.Liga Ost/Süd - 4.Runde
SKN St.Pölten Frauen II - ASK Eggendorf 4:1 (2:0)
Aufstellung:
Vanessa Kuttner, Viktoria Pinther, Franziska Hinteregger (73.Min. Viktoria Günay), Melanie Brunnthaler, Carina Mahr, Birgit Muck, Julia Herndler, Theresa Rötzer, Claudia Wasser (62.Min. Sara Rankovic), Anna Rea (85.Min. Daniela Kittel), Sandra Mahr

Tore: Viktoria Pinther (4., 12.), Carina Mahr (73.), Sara Rankovic (83.); Katharina Pechhacker (57.)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.