30.05.2016, 11:58 Uhr

Neues Damenmodegeschäft in Böheimkirchen

Petra Serlath präsentiert Bürgermeister Johann Hell Ihr Sortiment (Foto: privat)
BÖHEIMKIRCHEN (red). Am Freitag, dem 03. Juni 2016 öffnet das Damenmoden-Geschäft dresscode in der Oberen Hauptstraße 8 (ehem. Friseursalon Hummel) seine Pforten. Geboten wird Mode aus Italien von elegant bis leger. Es wird keine Ware von der Stange angeboten, von jedem Model gibt es nur eine begrenzte Stückzahl dafür ständig neue Artikel.
Frau Petra Serlath, Inhaberin von dresscode, kann auf eine über 20 Jähre Tätigkeit im Verkauf zurückgreifen. „Ich liebe den Kontakt mit Menschen. Wichtig ist mir, dass der Kunde sich wohlfühlt und in einer entspannten Atmosphäre persönlich beraten wird – und das zu moderaten Preisen. Meine Erfahrungen zeigen, dass gerade die großen Ketten mit der Ware von der Stange nicht mehr auf die Kunden direkt eingehen können. Meine Bekleidung setzt sich aus Einzelstücken je Größe zusammen – dadurch wird gewährleistet, dass sich Kundinnen nicht mit anderen Damen in ihrer Größe vergleichen zu müssen. Das werde ich hier in Böheimkirchen umsetzen“, so Petra Serlath über die Neugründung ihres Damenmodegeschäfts.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.