20.04.2016, 10:04 Uhr

Betonbrocken schlug gegen Windschutzscheibe eines Pkws und richtete erheblichen Schaden an

(Foto: Gina Sanders - Fotolia)

Stein schlug gegen Windschutzscheibe: Polizeiinspektion Ennserstraße sucht Zeugen.

STEYR. Ein Autofahrer aus Steyr fuhr gestern, 19. April, um 9.55 Uhr mit seinem Pkw auf der B309 Richtung Steyr. Ca. 500 Meter vor der Abfahrt Hargelsberg verlor plötzlich ein entgegenkommender Lkw einen Stein. Dieser Stein schlug in die Windschutzscheibe des Autos des Pkw-Lenkers. Der geschockte Autofahrer blieb sofort stehen und fand den Stein am Autodach. Den Lkw, der den Betonbrocken mit einer Größe von 11 cm mal 9 cm verlor, konnte vom Pkw-Lenker nicht näher beschrieben werden. Der Sachschaden am Pkw ist beträchtlich.

Der Lkw-Fahrer bzw. mögliche Zeugen mögen sich bei der Polizeiinspektion Ennserstraße, unter der Telefonnummer 059 133 41 44 111 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.