30.03.2016, 10:44 Uhr

Flammen aus Hotelkamin in Neustift

Der Fuhrpark der FF Neustift kann sich sehen lassen.
NEUSTIFT. Wegen eines Kaminbrandes musste am 29. März das Hotel Fernau evakuiert werden. Eine deutsche Urlauberin wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Hall gebracht.
Gegen 20.40 Uhr wurde die Feuerwehr Neustift alarmiert. Flammen und Glut schlugen beim Eintreffen aus einem Kamin. Atemschutztrupps konnten den Brand rasch löschen. Gegen 22 Uhr konnten die Hotelgäste wieder in die Unterkunft zurückkehren. Es standen 35 Mann der Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.