Neustift

Beiträge zum Thema Neustift

von links, FRIEDLE Angela (Tiroler Fischereiverband), SILLER Reinhard (ObmannStV.), PFURTSCHELLER Norbert (Kassier), MÜLLER Markus (Obmann)
3

Tiroler Fischereiverband zu Besuch im Stubaital

Am heutigen Tag folgte der Tiroler Fischereiverband der Einladung des „Fischereiverein Neustift“ ins Stubaital. Als Vertreterin der Landesgeschäftsstelle des Tiroler Fischereiverbandes erschien FRIEDLE Angela, welche vom Bewirtschafter und ObmannStV. SILLER Reinhard an der Teichanlage „Gemoch“ in Empfang genommen wurde. Nach einer kurzen Vorstellung ging es sofort ins Revier Ruetzbach/Oberbergbach, wo ein aktuelles Lagebild durch den Fischereiverband wohlwollend zur Kenntnis genommen wurde....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
Russlands Chefcoach Stani Tschertschessov will mit der Sbornaja an die WM 2018 anknüpfen.
5

EURO 2021
Stani Tschertschessov: Taten statt Worte

Zum dritten Mal vor einem großen Turnier hat das russische Nationalteam in Neustift im Stubaital seine Zelte aufgeschlagen. Im Hotel "Jagdhof" bat Trainer Stanislav Tschertschessov zum Pressegespräch. Gute Laune ist angesagt beim einstigen Publikumsliebling der Tiroler Fußballfans – und der Ex-Keeper kommt der ersten Frage der Journalisten gleich zuvor. Seine Deutschkenntnisse seien nach wie vor ausgezeichnet, was in weiterer Folge auch unter Beweise gestellt wird. Langzeit-Trainer Seit 2016...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Helmut Pedevilla erfuhr für sein seitenlanges Konzept keinen Zuspruch. "Dabei wäre das Projekt ideal zur Belebung des Sommertourismus", meint er.
2

Kultur- und Erholungslandschaft in Neustift
Pedevilla: "Meine Idee wurde ignoriert"

Bis ins Detail ist das Konzept von Helmut Pedevilla für eine Kultur- und Erholungslandschaft in den Neustifter Mösern durchdacht. Weit gekommen ist er damit nicht. NEUSTIFT. "Immer wieder werden Bürger zur Mitarbeit aufgerufen. Will man dann mitarbeiten, wird man einfach ignoriert", schüttelt Helmut Pedevilla den Kopf. Ihm ging es mit seiner Idee einer Kultur- und Erholungslandschaft in den Neustifter Mösern so. Dabei wäre für Touristen und Einheimische gerade im Stubaier Talboden ein neuer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Anfang Mai war in Neustift nachweislich ein Wolf unterwegs.

Neustift
Wolf genetisch nachgewiesen

NEUSTIFT. Im Gemeindegebiet von Neustift wurde anhand von Proben, die am 5. Mai von einem Rotwildkadaver genommen wurden, ein Wolf aus der italienischen Population genetisch nachgewiesen. Generell wird gebeten, Sichtungen, Risse, Aufnahmen etc. zu großen Beutegreifern an die zuständige Bezirkshauptmannschaft zu melden. Aktuelle Nachrichten über Nachweise von Wolf, Bär, Luchs und Goldschakal sowie weiterführende Informationen sind über die App des Landes Tirol und auf...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Martin Holme und Tamar Messellek's Dorf Pub ist kommendes Wochenende teilweise schon ausgebucht.
2

Neustift/Mieders
Gastronomen sind guter Dinge

Endlich wieder auswärts essen und trinken – viele heimische Betriebe öffnen gleich am 19. Mai. NEUSTIFT/MIEDERS. So etwa die Restaurants "Herr Klaus" und "Bottega no. 13" sowie das Dorf Pub in Neustift. Bis 22 Uhr dürfen sie alle jetzt erst einmal offen bleiben. Das freilich ist weit weniger lang, als sonst üblich, aber: "Das passt ganz gut", sagt Tamar Messellek, der die drei Lokale gemeinsam mit Martin Holme führt. "Der Betrieb verschiebt sich einfach nach vorne. Die Leute reservieren ihre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Es scheint schon fast eine Tradition geworden zu sein, dass die „Sbornaja“ vor großen Turnieren in Neustift trainiert.
Video 2

Tschertschessow & Co. im Anflug
Russen trainieren erneut im Stubaital

Das russische Fußball-Nationalteam nutzt zum dritten Mal die Top-Bedingungen in Neustift und bereitet sich im Mai hier für die UEFA EURO 2021 vor. NEUSTIFT. Wir haben bereits berichtet – der Plan der Russen, vom 22. bis 31. Mai wieder für ein Trainingslager nach Neustift zu kommen, hält! Die Startruppe wird diese Woche ihre Zelte aufschlagen und bereitet sich im Stubai auf das nächste Fußball-Großereignis, die UEFA EURO 2021, vor. Trainiert wird auf den Plätzen des Alpenstadions in Neustift und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
9

Waldyoga: Kinder im Einklang mit der Natur

Ramona Gleirscher bietet mit „HerzensZeit Stubai“ Waldyoga im Stubaital für Kinder im Alter von 3,5 bis 9 Jahren an. STUBAI. Yoga bringt Körper und Seele in den Einklang – das ist bei Erwachsenen so und funktioniert auch bei Kindern ganz wunderbar! Ramona Gleirscher hat mit ihrem Waldyoga für Kinder im Stubaital seit einiger Zeit ein ganz besonderes Angebot für Familien geschaffen. Yoga für die Kleinsten„Beim Yoga für Kinder werden durch Yoga-, Atem- und Entspannungsübungen, sowie...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Gelungene Aktion der Neustifter Musikanten, denen es derzeit wie allen anderen auch (noch) an Auftrittsmöglichkeiten mangelt.

BMK Neustift voll in Schwung
Hoch Stubai Marsch – Corona Edition

Bis wir unsere Musikanten endlich wieder live hören können, bewiesen viele anlässlich des österreichischen Tages der Blasmusik am 2. Mai, dass sie ganz und gar nicht aus der Übung sind! So auch die Bundesmusikkapelle Neustift, die auf Facebook eine Corona Edition des Hoch Stubai Marsches zum Besten gab. Der musikalische Gruß in digitaler Form direkt aus dem Homeoffice kam richtig gut an! Nachhören können Sie das Ganze hier. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein trauriger Anblick bot sich dem Neustifter heuer bei einem ersten Rundgang auf seinem Grundstück im Langen Tal.
4

Fragwürdige Christbäume in Neustift
Zirbenklau – muss das sein?

Zirbenbäume werden illegal umgeschnitten, um als Christbäume Verwendung zu finden. NEUSTIFT. Neben dem materiellen Schaden in der Höhe von tausenden Euro, schmerzt Helmut Müller vor allem die Rücksichtslosigkeit der Naturfrevler: "Die Zirbenbäume, die bei mir abgeschnitten wurden, waren ca. vier Meter hoch. Bis sie so groß sind, dauert es rund 25 Jahre! Die Bäume werden gestohlen, um vier Wochen in einer Stube zu stehen und dann auf dem Müll zu landen. Das kann es doch nicht sein!"...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ein Mordstrumm Felsen ist in der Nacht auf heute an der Ruderhofseite abgebrochen.
2

Naturgewalt im hinteren Stubai
Mordstrumm Felsen ausgebrochen

Da staunten die Bediensteten der Stubaier Gletscherbahnen heute morgen nicht schlecht, als sie auf dem – derzeit nicht frequentierten – Parkplatz den massiven Felsquader entdeckten! NEUSTIFT. Der vier mal vier mal sechs Meter große Felsbrocken dürfte sich in der Nacht auf Donnerstag an der Ruderhofseite gelöst haben. Er bahnte sich seinen Weg zwischen dem Ende der Lawinengalerie und vor dem Beginn des Lawinendamms bis auf den Parkplatz der Stubaier Gletscherbahnen. Verletzt wurde niemand, auch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Jungunternehmer Daniel Ferchl mit seiner Frau Katrin
4

Neustift
Daniel Ferchl eröffnet Spar Milders neu

Fokus auf Lebensmittel aus der Region und längere Öffnungszeiten stehen beim Neustifter Jungunternehmer ganz oben auf der Agenda. NEUSTIFT/MILDERS. Am Freitag, dem 7. Mai ist es soweit: Der Neustifter Daniel Ferchl, eröffnet als selbstständiger Kaufmann den Spar-Markt in Milders neu. Der gelernte Koch hat 2020 nach mehreren Stationen im Tourismus als Trainee bei Spar begonnen und sich seit Herbst in Milders eingearbeitet. Jetzt ist er fit für die neue Aufgabe und verwirklicht damit seinen Traum...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Neues Leben unter Wasser - mehrere hundert Kilogramm Bachforellen beleben nun den Ruetzbach
2 3

Neustift im Stubaital
Neue Bewohner im Ruetzbach

Am 30.04.2021 wurden durch den Fischereiverein Neustift in Zusammenarbeit mit dem Fischereiverein Tyrol zahlreiche Bachforellen entlang des Ruetzbachs eingesetzt und damit für „neues Leben“ unter der Wasseroberfläche gesorgt. Das Ziel, die heimische Bachforelle im Tal zu festigen, konnte damit längerfristig unterstützt werden. Insbesondere durch die in den letzten Jahren aufgetretenen Hochwasserperioden litt auch der heimische Fischbestand darunter. Dies soll sich in Zukunft ändern. Insgesamt...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Christian Zus
Der organisatorische Aufwand rund um's Impfen war Dr. Jonel Turkonje (l.) und Dr. Robert Lugmayr (r.) zu hoch. Gemeinsam mit der Gemeinde haben sie jetzt eine ideale Lösung gefunden.
2

Optimierte Abläufe in Neustift
Geimpft wird wie am Schnürchen

Zwei Neustifter Allgemeinmediziner und die Gemeinde rufen eine großartige Impfkooperation ins Leben. NEUSTIFT. 174 Menschen wurden kürzlich im Neustifter Gemeindesaal geimpft, nochmal rund 200 werden am Donnerstag drankommen. Das Feedback aus der Bevölkerung ist überaus positiv – "es geht spürbar was weiter", so der einhellige Tenor. "An Grenzen gestoßen" Was die Patienten freut, bewährt sich auch für die Allgemeinmediziner Dr. Robert Lugmayr (Kassenarzt) und Dr. Jonel Turkonje (Wahlarzt). Auf...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Initiatoren der Unterschriftenaktion in Gmoch: Arnold Holzknecht, Martin Stern und Paul Schöpf (v.l.), in den Neustifter Mösern, dem Standort der geplanten Talstation.
3

Neues von der Liftfront
Unterschriftenaktion und Arbeitsgemeinschaft

Über 80 Prozent der Anrainer im Bereich der geplanten Talstation sind gegen das Liftprojekt Neustift-Schlick ergibt eine Befragung. Die Befürworter haben derweil eine Arbeitsgemeinschaft Stubaier Hausberge zur Unterstützung der Projektwerber gegründet. NEUSTIFT. Auf Initiative von Martin Stern, Paul Schöpf und Arnold Holzknecht wurde kürzlich eine Befragung in der Neustifter Siedlung Gmoch durchgeführt. "Im Gmoch" ist wie berichtet der Standort für die Talstation der Gondelbahn von Neustift in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Nach Entfernung des Steines wurde das Loch wieder zugemauert.
6

Felssturz Neustift
Der Felsen ist weg, das Haus steht noch

Der Kafreitag 2021 wird Familie Rainer aus Neustift wohl immer in Erinnerung bleiben - ein riesiger Felsen stürzte in ihr Haus: "Die Nächte danach waren schon noch sehr unruhig." NEUSTIFT. „Der erste Schock ist überwunden. Wir realisieren jetzt erst so richtig, was geschehen ist“, sagt Christian Rainer. Er war es, der den Stein in seinem Schlafzimmer kommen gehört und gesehen hatte und sich zum Glück noch in Sicherheit bringen konnte. „Die ersten beiden Nächte danach waren schon noch etwas...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Neustifter müssen unweigerlich durch Fulpmer Gemeindegebiet, wenn sie aus dem Tal hinaus oder hinein wollen. Daher kommen auch sie nun an den Kontrollposten nicht vorbei, ohne stehen zu bleiben.
3

Ausreisetestpflicht Fulpmes
Neustifter leiden mit

Groß ist der Aufschrei, weil die Neustifter die Kontrollstellen ebenfalls passieren müssen. FULPMES/NEUSTIFT. Gleich vorweg: Die Neustifter werden ihre Autos bei den Kontrollstellen in Fulpmes auch in den nächsten Tage abbremsen müssen. Das ist keine Schikane, wie von einigen in den Sozialen Medien massiv angeprangert, sondern hat gute Gründe, erklärt Martin Bader, stv. Polizeiinspektionskommandant in Fulpmes: "Die Verordnung sieht vor, dass an den Gemeindegrenzen kontrolliert wird. Die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der wiedergewählte Präsident Andreas Gleirscher mit LH Günther Platter und LH-Stv. Josef Geisler
2

LAK stellt Weichen für die Zukunft
Andreas Gleirscher bleibt als Präsident an der Spitze

Am Dienstag hat die konstituierende Sitzung der Landarbeiterkammer Tirol (LAK) stattgefunden. NEUSTIFT. Die Landarbeiterkammer vertritt die Interessen der ca. 6.000 unselbstständig Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft. In der konstituierenden Vollversammlung wurden sowohl Präsident Andreas Gleirscher als auch sein Stellvertreter Josef Stock für die nächsten sechs Jahre einstimmig wiedergewählt und von LH-Stv. Josef Geisler angelobt, der in seinen Grußworten die Wichtigkeit der LAK für...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Neustifter Jungbauern freuen sich über die vielen Bestellungen, die am Karsamstag ausgeliefert wurden.

Neustifter Jungbauern
Fast vier Tonnen Kartoffeln verteilt

NEUSTIFT. Da viele Tiroler Bauern bekanntlich zurzeit auf ihren Kartoffeln "sitzen bleiben", hat der JB/LJ Bezirk Innsbruck das Projekt „Patati - what else?“ ins Leben gerufen. Auch die Jungbauernschaft Neustift leistete ihren Beitrag und beteiligte sich an der Aktion. Insgesamt konnten am Karsamstag fast vier Tonnen Erdäpfel in Neustift verteilt werden! "Ein großes Dankeschön für die zahlreichen Bestellungen, mit denen ihr unsere Bauern unterstützt und die Regionalität gefördert habt", so...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Für den verunglückten Tourengeher kam leider jede Hilfe zu spät.
3

Neustift
Tödlicher Alpinunfall

Bei der Abfahrt vom Zuckerhütl stürzte ein 63-Jähriger in den Tod. NEUSTIFT. Am Ostermontag unternahm ein 63-Jähriger Österreicher eine Schihochtour auf das Zuckerhütl. Auf dem Gipfel traf er zwei Schitourengeherinnen, ebenfalls Österreicherinnen. Sie entschlossen sich, gemeinsam über die Sulzenauhütte bis zur Grawaalm abzufahren. Gegen 13.25 Uhr kamen sie zum sogenannten Sulzegg, welches sich oberhalb der Grawawasserfälle befindet. Von dort führt die Abfahrtsspur über den Sommersteig ins Tal....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Friedl Siller (Zukunft Neustift) ist selbst Hotelier und Jurist.

Stubaier Liftprojekt
Siller ruft die Gemeindeaufsicht an

Die Frage der Befangenheit von GR Daniel Illmer ist für GR Friedl Siller und Michael Bender noch nicht geklärt. NEUSTIFT. Über die knapp positive Entscheidung des Neustifter Gemeinderats in Sachen Zubringerbahn Neustift-Schlick haben wir berichtet. GR Daniel Illmer bildete dabei das "Zünglein an der Waage". Bei der Abstimmung 2018 enthielt er sich der Stimme, wodurch das Projekt damals knapp abgelehnt wurde (8 Ja, 8 Nein bei Illmers Enthaltung). Jetzt, im Februar aber stimmte er dafür, dass die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der vier Meter große Felsbrocken traf das Haus im unteren, leer stehenden Bereich.
14

Felssturz Neustift
FF-Kdt. Markus Stern spricht von einem Osterwunder

In der Nacht auf Freitag löste sich oberhalb des Ortsteils Scheibe ein riesiger Felsbrocken und schlug in einem Wohnhaus ein. Verletzt wurde niemand, die umliegenden Häuser sind evakuiert. NEUSTIFT. Es sind dramatische Bilder: In einem Wohnhaus im Neustifter Ortsteil Scheibe steckt ein riesiger Felsbrocken im Haus. Dieser hatte sich gegen 2.15 Uhr früh im Gelände oberhalb gelöst und war in das Gebäude gedonnert. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Mehrere Häuser evakuiert "Die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Voll engagiert: Der Sektionsleiter Alpin des WSV RaiBa Neustift, Peter Gröber (l.), und sein Bruder Bezirksreferent Stephan Gröber
5

Bezirks- und Landesskirennen
Zum Schluss ging doch noch etwas

Zwei Bewerbe am Elfer und zuletzt das große Kids-Finale im Skizentrum Schlick verlangten den Organisatoren einiges ab. NEUSTIFT/FULPMES. Ein paar Schweißtropfen hat es dem Bezirksreferenten des Tiroler Skiverbandes, Stephan Gröber, schon auf die Stirn getrieben, als er sich das Covid-Präventionskonzept einverleibte, das der ÖSV mit dem Bundesministerium ausgearbeitet hat. Gemeinsam mit seinem Bruder Peter, dem Sektionsleiter Ski Alpin beim WSV RaiBa Neustift, wagte er sich jetzt im März noch an...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Einsatz standen die Notarzthubschrauber Christophorus 1 und Heli 4, der Polizeihubschrauber, die Bergrettung Neustift mit 17 Mitgliedern, ein Hundeführer der Bergrettung sowie ein Alpinpolizist.
5

Neustift
Schwerverletzter nach Lawinenabgang

Am Sonntag unternahmen vier Tiroler ausgehend vom Oberbergtal eine Skitour über die sogenannten Malgrube zunächst zur Kerrachspitze (2.918 m) und von dort weiter zur Brennerspitze. NEUSTIFT. Bei der Abfahrt von der Brennerspitze (2.877 m) löste ein 31-jähriger Tiroler am Sonntag in einer nordseitigen Rinne unmittelbar unterhalb des Gipfels eine Lawine aus. Der Mann wurde von den Schneemassen mitgerissen und komplett verschüttet. Seine Begleiter setzten sofort einen Notruf ab und konnten den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Team vom Ab-Hof-Verkauf beim Bröllerhof: Dominik, Adrian, Daniel und Patrick (hinten), Larissa, Martin und Andrea (vorne)
4

Ab-Hof-Verkauf beim Brollerhof
Direktvermarktung stärken mit Kiachl, Bauernbrot, Speck & Co.

Seit der Vorweihnachtszeit gibt es in Milders beim Brollerhof am Wochenende einen Ab-Hof-Verkauf mit vielen Köstlichkeiten wie Kiachl, Bauernbrot oder Speck.  NEUSTIFT. Familie Pfurtscheller vom Brollerhof in Milders ist jedes Wochenende beim Ab-Hof-Verkauf in vollem Einsatz: Vom jüngsten bis zum ältesten Familienmitglied hilft jeder mit, dass Kiachl, Krapfen, Brot und Co. angeboten werden können. "Wir haben die ganze Woche gut zu tun, damit wir die Produkte für den Ab-Hof-Verkauf vorbereiten...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.