11.04.2016, 14:25 Uhr

KOMMENTAR – Schöne Sommersaion könnte Gletscher schaden

Nicht nur wirtschaftlich ist der Stubaier Gletscher ein wichtiger Motor für das Stubaital. Auch wenn ein Unterschied sich auf den tirolweiten Wasserhaushalt nicht besonders auswirken dürfte, über seine Gebirgsbäche hat er starke Auswirkungen auf die Ökologie des Tals.
Umso alarmierender ist es, wenn man den aktuellen Gletscherbericht betrachtet. Immerhin war der Rückgang hier 2015 zwar nicht der allergrößte unter den Tiroler Gletschern, aber dennoch deutlich über dem Durchschnitt. Der warme Sommer zeigte so doch auch eine Schattenseite.
Nicht zuletzt sind die "wilden Wasser", die stark vom Gletscher gespeist werden, in kurzer zu einer wichtigen Attraktion des Tals geworden. Eine zu "schöne" Sommersaison ist also nur für jene, die nicht nachhaltig denken Anlass, uneingeschränkt zu jubeln!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.