21.06.2016, 15:12 Uhr

Der Waldrapp: Info-Wochenenden mit Schaufütterung

Wann? 17.07.2016 14:00 Uhr bis 17.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Georgenberg, 5431 Kuchl AT
Täglich um 16 Uhr findet eine Lockfütterung mit Mehlwürmern statt, um die zutraulichen Vögel noch besser kontrollieren bzw. trainieren zu können. (Foto: waldrapp.eu)
Kuchl: Georgenberg |

Der Waldrapp ist eine der seltensten Vogelarten weltweit.

Bereits im 17. Jahrhundert wurde der schwarze Ibisvogel mit dem markanten Schnabel in Europa ausgerottet, vor allem durch Überjagung als Speisevogel. Salzburg gehörte zu den wichtigsten und größten historischen Vorkommen des Waldrapp in Mitteleuropa. Neben Burghausen in Oberbayern wurde Kuchl, Georgenberg, als zweiter Standort vom Artenschutzprojekt Waldrappteam ausgewählt.

Am 25. und 26. Juni sowie 16. und 17. Juli finden zwischen 14.00 und 18.00 Uhr bei der Brutstation am Georgenberg Info-Wochenenden mit Schaufütterung und intensiver Besucherinformation statt. Diese Veranstaltungen sind gratis, keine Anmeldung erforderlich.

Die Brutstation am Georgenberg in Kuchl kann jederzeit besucht werden. Die Vögel können vor Ort bei der Aufzucht der Jungvögel beobachtet werden. Auch auf den umliegenden Wiesen können Waldrappe bei der Nahrungsaufnahme beobachtet werden, wobei die Vögel grundsätzlich wenig Scheu vor Menschen zeigen und eine geringe Fluchtdistanz haben. Mehr Info unter 0660/5033511 oder unter www.waldrapp.eu.

Mehr Veranstaltungen im Tennengau hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.