30.03.2016, 14:04 Uhr

Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz

Wann? 11.04.2016 19:00 Uhr

Wo? Pfarrzentrum Neualm, Hallein AT
Welche Strategien wären in der Betreuung bei Menschen mit Demenz sinnvoll? (Foto: Archiv)
Hallein: Pfarrzentrum Neualm |

Als herausfordernd betrachten wir, was als störend, belastend, fremd- oder selbstgefährdend wahrgenommen wird.

Der Begriff „herausforderndes Verhalten“ bezieht sich somit allein auf die Wirkung des Verhaltens auf die Umgebung und nicht darauf, wie der Mensch mit Demenz das Verhalten selbst erlebt. Betreuende sind daher gefordert, herausforderndes Verhalten zu tolerieren, wenn es für den zu betreuenden Angehörigen mit Lebensqualität verbunden ist und andere nicht zu Schaden kommen. Welche Verhaltensweisen erlebt der Betreuer oder Pflegende häufig als belastend und was können die verstehbaren Ursachen dieser Verhaltensweisen sein?

Termin: Montag, 11. April, 19.00 Uhr
Referent: Manfred Hörwarter, Dipl. Behindertenpädagoge, Adnet
Ort: Eltern-Kind-Zentrum Hallein/Neualm im Pfarrzentrum Neualm
Beitrag: € 5,--/Person bzw. 7,--/Paar
Anmeldung: bei Erika Ramsauer 0699-11077720 erbeten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.