Lebensqualität

Beiträge zum Thema Lebensqualität

Anzeige
 1   11

Digitaler Bienenschutz & Tipps gegen Bienenstiche.
Schwarmweise Gutes für die Region

Die Raiffeisenbank Krems sponsert einen Bienenstock für die Imkerei von Wilhelm Kirschenhofer. Die Bienenschutz-Initiative PROJEKT 2028 des Social Start-ups Hektar Nektar hat die Projektpartner zusammengebracht. Ob sie ihn noch immer stechen? Wilhelm Kirschenhofer ist seit 23 Jahren Imker und ja, sie tun es. Seine Bienen, die er rund ums Jahr hegt und pflegt. Heuer ist ein neuer Bienenstock dazugekommen – die Raiffeisenbank Krems hat ihn über die Initiative Hektar Nektar gesponsert. „Wir...

  • Krems
  • Raiffeisenbank Krems
Bürgermeister Martin Frühwirth (r.) im Interview mit Bezirksblätter-Redakteur Bernhard Schabauer.

Frühwirth im Interview
"Beim Wasser gehts ums Eingemachte"

Der Bürgermeister von Arbesbach, Martin Frühwirth, im großen Bezirksblätter-Interview. ARBESBACH. Martin Frühwirth ist seit sechs Monaten neuer ÖVP-Bürgermeister der Marktgemeinde Arbesbach. Im Bezirksblätter-Interview spricht er über die Amtsübergabe, die Coronavirus-Krise, aktuelle Vorhaben und große Zukunftsprojekte in der Gemeinde. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, Sie sind jetzt sechs Monate im Amt. Wie verlief die Übergabe zu Jahresbeginn? MARTIN FRÜHWIRTH: "Die Amtsübergabe...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Was bewegt die Brigittenauer? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zur Lebensqualität im Bezirk sagen.
 2  2

Wien Wahl 2020
Wie zufrieden sind Sie mit der Lebensqualität in der Brigittenau?

Wie zufrieden sind Sie mit der Lebensqualität? Wie könnte man diese verbessern? Die bz gibt den Lesern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. BRIGITTENAU. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Brigittenau aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Brigittenauern eine Stimme: Beantworten...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Im 2. Bezirk entsteht viel neuer Wohnraum, etwa im Viertel Zwei. Aber gibt es auch genug Freizeit- und Erholungsgebiete?
 2  2

Wien Wahl 2020
Wie zufrieden sind Sie mit der Lebensqualität in der Leopoldstadt?

Wie zufrieden sind Sie mit der Lebensqualität? Wie könnte man diese verbessern? Die bz gibt den Lesern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. LEOPOLDSTADT. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Leopoldstadt aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Leopoldstädtern eine Stimme:...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Neues "Supergrätzel": Im Viertel rund um den Volkertmarkt soll die Lebensqualität verbessert werden.
 3

Neues "Supergrätzel" im 2. Bezirk
Bald weniger Verkehr im Volkertviertel

Das Volkertviertel wird zum "Supergrätzel". Verkehrsberuhigung und mehr Grün: Leopoldstädter können die Zukunft des Grätzels selbst mitgestalten. LEOPOLDSTADT. Im Volkertviertel soll sich bald einiges verändern. Geplant ist ein innovatives Gestaltungsprojekt im öffentlichen Raum, das für mehr Lebensqualität sorgen soll. Gekennzeichnet ist das neue "Supergrätzel" durch eine dichte Bebauung, gemischte Altersstruktur und große sommerliche Hitzebelastung. „Ziel ist es, die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Was bewegt die Brigittenauer? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zu aktuellen Themen sagen.
 11  2   2

Wien Wahl 2020
Wie soll die Zukunft der Brigittenau aussehen?

Am 11. Oktober wird gewählt. Wie soll die Zukunft des 20. Bezirks aussehen? Die bz will die Meinung der Brigittenauer wissen. BRIGITTENAU. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Die Parteien haben ihre Spitzenkandidaten vorgestellt und ringen nun um die Gunst der Wähler. Dabei geht es am 11. Oktober nicht nur um die Plätze im Gemeinderat und den Posten als Bürgermeister, sondern auch direkt um die Brigittenau. Es entscheidet sich, wer für die kommenden fünf Jahre Bezirksvorsteher wird und...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Was bewegt die Leopoldstädter? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zu aktuellen Themen sagen.
 5  2   3

Wien Wahl 2020
Wie soll die Zukunft der Leopoldstadt aussehen?

Am 11. Oktober wird gewählt. Wie soll die Zukunft des 2. Bezirks aussehen? Die bz will die Meinung der Leopoldstädter wissen.  LEOPOLDSTADT. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Die Parteien haben ihre Spitzenkandidaten vorgestellt und ringen nun um die Gunst der Wähler. Dabei geht es am 11. Oktober nicht nur um die Plätze im Gemeinderat und den Posten als Bürgermeister, sondern auch direkt um die Leo-poldstadt. Es entscheidet sich, wer für die kommenden fünf Jahre Bezirksvorsteher wird...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Titelbild: Die Heilkraft der Bäume
 58  17   22

Wunder der Natur / Geheime Botschafter von Mutter Erde
Die Heilkraft der Bäume

ENERGIEQUELLE UND HEILKRAFT DER BÄUME ÖSTERREICH.   Frühere Generationen wussten um die Magie der Bäume als Verbindung zwischen Himmel und Erde.  Ihr Anblick, ihre Berührung, ihre Präsenz, nicht zuletzt ihre Wirkstoffe machen Bäume aus aller Welt zu ganz besonderen Heilern. Obwohl heutzutage Bäume meist schon zum Wirtschaftsfaktor degradiert sind, haben sie für viele von uns noch einen besonderen Stellenwert und werden als Wunder der Natur sehr geschätzt. Alte, imposante Bäume sind von...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Eine Fotocollage: Blick vom Rolandsbogen (Löwenburg) 
über den Rhein ins Siebengebirge -  in meine einstige Heimat Bonn...
Dankesgrüße an meine Schwester daheim!
 3  6   2

"Bilderbuch - Lebensfreude"
So oder so ist das Leben; so oder so ist es gut!

So wie das Meer ist das Leben - ewige Ebbe und Flut! Heute nur glückliche Stunden;  morgen nur Sorgen und Leid. Neues bringt jeder Tag - doch was auch kommen mag, halte dich immer bereit! Du musst entscheiden, wie du leben willst;  nur darauf kommt's an. Und musst du leiden, dann beklage dich nicht - du änderst nichts d'ran! So oder so ist das Leben! Ich sage: Heute ist heut! Was ich auch je begann, das habe ich gern getan;  ich hab es nie bereut. Man lebt auf dieser...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Fraktionsobmann Manfred Hackl
 1  1   2

Um Lebensqualität zu erhöhen
Die Grünen wollen verkehrsberuhigte Innenstadt

Der Braunauer Stadtplatz soll von Abgasen und Lärm entlastet werden. BRAUNAU. „Viele der Fahrzeuglenker, die täglich durch den Stadtplatz fahren, tätigen weder einen Einkauf, noch eine sonstige Erledigung, da rund 60 Prozent des Autoverkehrs Durchzugsverkehr ist, erklären die Grünen Braunau in einer Aussendung.   Den Grünen ist es ein großes Anliegen, die Innenstadt zu beleben und die Aufenthalts- und Wohnqualität dort zu erhöhen. Daher sei eine weitgehend autofreie Innenstadt ihre...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
GF Horst Berger, Stadtchef Reinhard Resch, Johannes Scherk

Zukunftsranking 2020
Stadt Krems punktet mit Lebensqualität und als Wirtschaftsstandort

Johannes Scherk erstellte das Zukunftsranking des Pöhacker-Instituts in Linz. KREMS. Bereits in der vergangenen Ausgabe berichteten die Bezirksblätter über den positiven Ausgang der Studie für die Stadt Krems. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus mit Bürgermeister Reinhard Resch und Stadtmarketing-Chef Horst Berger stellte Scherk die Vorzüge der Stadt im Detail vor. Nach den Jahren 2018, 2019 holte die Stadt Krems bei der österreichweiten Studie vor Graz-Umgebung und Lienz den Platz...

  • Krems
  • Doris Necker
Wer in Krems lebt hat Glück, denn hier ist die Lebensqualität aller Bezirke am höchsten.

Zukunftsranking 2020
Stadt Krems holt zum dritten Mal den Platz eins

KREMS. Groß ist die Freude in der Stadt Krems und ganz besonders bei Bürgermeister Reinhard Resch über das Ergebnis des Zukunftsranking 2020, das kürzlich veröffentlicht wurde. Im Vergleich aller österreichischen Bezirke und Statutarstädte – in Summe 94 – wird die Stadt Krems bei der  Pöchhacker-Studie 2020 zum dritten Mal hintereinander die Nummer eins. Daten aus den Quellen der Statistik Austria, der Wirtschaftskammer, des Innenministeriums wurden dabei ausgewertet. Das Ergebnis kann sich...

  • Krems
  • Doris Necker
 1  1   21

LifeStyle vom Feinsten
Fahr nicht fort - iss im Ort - grad jetzt

Gerade in Zeiten wie diesen ;-) Oder auch - jetzt erst recht ! Nach dem zweimonatigen LockDown sollten wir nicht nur im eigenen Ort / in der eigenen Stadt einkaufen, sondern auch die Gastronomie wieder besuchen - weil sie uns - jetzt wieder - immer und immer wieder kulinarisch verwöhnt. Ich gestehe, dass ich nicht immer im Ort Essen gehe, oder im Schwarzatal, sondern auch mal über die Bezirksgrenzen hinaus fahre - einfach, weil meine Tochter in einem anderen Bezirk lebt - und wir uns mit...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
Die Bäuerinnen haben heuer anstelle der Schulen, alle Rot- Kreuz- Dienststellen im Bezirk besucht und ihnen einen Milchproduktkorb überreicht.

Weltmilchtag am 1. Juni
Heimische Milch – Schau drauf, wo's herkommt

BEZIRK ROHRBACH. „Wer österreichische Milch und Milchprodukte kauft, der legt nicht nur wertvolle Lebensmittel, sondern auch Lebensqualität, Versorgungssicherheit, Heimat und Arbeitsplätze in den Einkaufskorb“ ist die klare Botschaft von Bezirksbäuerin Hedwig Lindorfer anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni. Österreichs Milchwirtschaft punktet mit einzigartiger Qualität. "Unsere, als Familienunternehmen geführte, Milchviehbetriebe produzieren 365 Tage im Jahr, gentechnikfrei und unter...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Im Oktober erfolgt der Spatenstich für das STZ St. Dionysen, Ende 2021 eröffnen die ersten Geschäfte.
  Video   4

Infrastrukturprojekt für Traun
Avoris realisiert Gesundheits- und Stadtteilzentrum Traun St. Dionysen

Der Trauner Stadtteil St. Dionysen erhält ein eigenes Gesundheits- und Stadtteilzentrum (STZ). Noch im Oktober 2020 erfolgt der Spatenstich. Es ist ein langjähriges Wunschprojekt von Trauns Bürgermeister Rudolf Scharinger: TRAUN (red). Schon 2021 werden die ersten Geschäfte eröffnen. Mit Arztpraxen, einer Apotheke, Gastronomiebetrieben, verschiedensten Handels- und Dienstleistungsunternehmen, Büros, einem Spielplatz und Freiflächen soll das neu errichtete Stadtteilzentrum für die gesamte...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Regionalitätspreis 2020 - jetzt bewerben!
  4

REGIONALITÄTSPREIS 2020
Bewirb dich jetzt für den „Regionalitätspreis"!

Die BEZIRKSBLÄTTER BURGENLAND vergeben heuer zum elften Mal den Regionalitätspreis. Mit dem Regionalitätspreis werden Unternehmen, Vereine, Projekte und Initiativen vor den Vorhang geholt, die maßgeblich dazu beitragen, die Lebensqualität in den Regionen zu steigern. Gesucht werden Unternehmen bzw. Institutionen, die heimische Arbeitsplätze sichern, die Lebensqualität in den Bezirken erhöhen und dadurch einen besonderen Stellenwert in ihrer Region einnehmen. Bewerben können sich Betriebe aus...

  • Burgenland
  • Kerstin Kremser
Bürgermeister Anton Pfeifer, Hans Penz

Gesunde Gemeinde
27 Gesunde Gemeinden im Bezirk Krems fördern Gesundheit der Bevölkerung

Landesrat Eichtinger/ Hans Penz: Großes ehrenamtliches Engagement sorgt für hohe Lebensqualität in unserer Heimat   BEZIRK. Wenn in Niederösterreich die Schlagworte Gesundheitsförderung und Prävention genannt werden, sind diese unmittelbar mit dem Programm „Gesunde Gemeinde“ der Initiative „Tut gut!“ verbunden. Auch in herausfordernden Zeiten bleibt »Tut gut!« einerseits Ratgeber für die niederösterreichische Bevölkerung, andererseits verlässlicher Partner und Fördergeber für 417...

  • Krems
  • Doris Necker
Zwei Projekte sollen in der Stadt für mehr Lebensqualität und erhöhte Verkehrssicherheit sorgen. Grüninseln und Bäume spielen dabei eine tragende Rolle.

grüne Begegnungszone
Bäume sollen Lehen grüner machen

Die gute Nachricht des Tages: Bäume und Natur senken in Städten nachweislich die Temperatur. Auch Lehens Neue Mitte soll neue Grüninseln und 16 neue Bäume bekommen.  SALZBURG: Gerade im Hochsommer ächzen die Städter unter den hohen Temperaturen. Potenzial die Stadt "herunterzukühlen" liegt in der Begrünung von Fassaden und die Pflanzung von Bäumen. Denn Bäume wirken wie natürliche Klimaanlagen und kühlen die Umgebungstemperatur. Zusätzlich spenden sie Schatten und heben das Gemüt. Genau...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Selbsthypnose bietet eine Reise zu sich selbst.

Bewusst werden
Mit Selbsthypnose die Lebensqualität steigern

BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Einschränkende Sichtweisen sowie Fehlkonditionierungen – entstanden aus veralteten Prägungen und Strukturen – gehören zu den Hauptverursachern von Unzufriedenheit, Angst und Minderwertigkeit: Fehlendes Selbstwertgefühl ist meist die Folge. "Vertraue dir selbst" Das ist der Rat vom Mentaltrainer und Hypnotherapeut Alfred Mühlbacher. "Neu ausgerichtete, optimierende Konditionierungen (Inputs) stärken durch Selbsthypnose nicht nur das Selbstvertrauen, sondern...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Anzeige
  3

Nütze die Kraft der Aloe Vera
Aloe Vera Immune Plus Vorsorge Paket

Limitiertes Set  Preis: € 124,99 jetzt Easy-Fit Premiumkunde werden und 20% Rabatt erhalten! Enthält: 4 Immune Plus GRATIS: 1 VitaAktiv Pflanzenkonzentrat und 1 Aloe Vera Sanft Reinigende Handseife 85% reines Aloe Vera Blattfilet angereichert mit Ingwer, Zitrone und Honig Mit den Immunboostern Vitamin C, Zink und Selen  Herausragende Qualität – made in Germany ganz ohne Aloin Das 3-fach-Plus für dein Immunsystem Das innovative Aloe Vera Drinking Gel Immune Plus unterstützt dein...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Easy Fit Voitsberg

Der Faktor Mensch 13)

Ob Corona-Virus oder andere Krankheiten. Anstatt Angst und Panik kann sich jeder Mensch bewusst gedanklich dagegen entscheiden.

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Franz Gruber
Kochbuchautorin Pia Rödlach
  3

Active Food
Pia Rödlach präsentiert neues Kochbuch ACTIVE FOOD

Hatting. Am Freitagabend präsentierte Ernährungsexpertin Pia Rödlach aus Hatting ihr Kochbuch ACTIVE FOOD. Egal ob aktiv oder nicht, im Kochbuch sind über 60 Rezepte zu finden, die individuell an den jeweiligen Lifestyle angepasst sind. "Mir war es vor allem wichtig, eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die auch auf Dauer umzusetzen ist, zu kreieren und in mein Kochbuch miteinzubauen," erklärt Pia. Aus der spontanen Idee heraus, ein kleines Rezeptheft mit den leckersten Kochideen zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Ricarda Stengg
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.