15.03.2016, 11:29 Uhr

KULINAR TULLN: Österreichs größte Genuss-Messe

(Foto: Messe Tulln / Gregor Semrad)

Die Messe für Küche, Kochen und Kulinarik findet von 31. März bis 3. April statt

TULLN / NÖ. Das Motto der Messe 2016 lautet: „Probieren, Schmecken, Erleben und Einkaufen“ – 160 Aussteller sind mit nationalen und internationalen Schmankerln und Spezialitäten auf der Kulinar Tulln mit ihren Produkten vertreten und laden die Besucher auf Ihre Stände zu Kostproben ein. Ein Schwerpunkt wird dem Thema Küchen und Küchen-Interieur gewidmet.

Trendthema: Küchen und Küchen-Interieur

Entdecken Sie die neuesten Küchentrends beim großen Küchenspecial auf der Kulinar Tulln. Erfahren Sie, wie Sie sich mit elektrischer Höhenverstellbarkeit der Arbeitsplatte das Kochen erleichtern und entdecken Sie die neuesten Innovationen in den Bereichen: Connected Kitchen und Smart Living. „Connected Kitchen“ ist das Küchenkonzept für smartes Wohnen und steht gleichzeitig für das Wohnen der Zukunft, in der Wohnbereiche räumlich und funktional ineinander übergehen und Ästhetik und Technologie die Lebensqualität erhöhen. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie auf der Kulinar Tulln Ihre Traumküche.

Schwerpunkt Wein, Sekt und Spirituosen

Auf der Kulinar Tulln gibt es tägliche Weinverkostungen der Wagramer Winzer. Auf der traditionellen Weinstraße bieten nationale und internationale Winzer ein umfangreiches Angebot an Wein, Sekt, Champagner, Edelbränden, Uhudler, Most, Mosecco, Redhotsecco, Likörspezialitäten und vieles mehr.

Favvas Gourmet


Bei Favvas Gourmet werden Sie in das Reich der mediterranen Spezialitäten verführt. Griechische, spanische, italienische und kroatische Produkte sind im vielfältigen Sortiment zu finden. Oliven, Weine, Öle und viele andere mediterrane Spezialitäten zieren die Produktpalette. Alle Köstlichkeiten können Sie nicht nur vor Ort verkosten, sondern auch erwerben und mit nach Hause nehmen.

Alles Essig – Familie Hirmann

Alles Essig ist ein alteingesessener Familienbetrieb mit langer Tradition. Die Früchte der alten Obstbäume auf den burgenländischen sonnenüberfluteten Streuobstwiesen werden von Familie Hirmann zu Fruchtsäften, Uhudler, kräftigem Most, bekömmlichem Essig und wohlschmeckenden Edelbränden verarbeitet. Vielfache Prämierungen und Auszeichnungen dieser Produkte unterstreichen den Anspruch des Familienbetriebes in Geschmack und Innovation.

Hof Maleninsky

Karin und Robert Maleninsky produzieren reinste Naturprodukte aus naturbelassenen Äpfeln, Birnen, Marillen, Dirndl´n und Zwetschken. 2003 startete die Produktion von Most, Schnäpsen, Likören, Säften, süßen Honigschmankerl mit Nüssen, Zimt, Mohn, Schoko, Kürbiskernen und pikanten Chutneys. Ihre derzeitigen Innovationen sind: Most, Mosecco, Hollersecco, Redhotsecco. Verkosten Sie auf der Kulinar Tulln die Naturprodukte vom Hof Maleninsky.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet Ihren Besuch der Kulinar Tulln 2016 ab. Tägliche Vorträge zu den Themen „Kochen mit Kräutern“, „Olivenöl als Lebenselexier“ oder „Die italienische Espressokultur“ erwarten Sie. Freuen Sie sich auf die verschiedenen Kochshows von Österreichs beliebtesten Hauben- und Sterneköchen.

Weiter Informationen erhalten Sie hier.

Gleichzeitig findet die pool + garden Tulln statt.
2 Messen – 1 Ticket

POOL + GARDEN TULLN 2016 – Die Messe für stilvolles Leben im eigenen Garten
Tulln blüht bei der ersten Messe zu Beginn der Gartensaison
Das erfrischende Motto verspricht, was die Frühjahrs-Messe hält!
Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen zu Beginn des Frühlings startet das erste Highlight der Gartensaison 2016 – die pool + garden Tulln, die Messe für stilvolles Wohnen im eignen Garten. Erfahren Sie auf der pool + garden Tulln alle Outdoor Trends mit der größten Gartenmöbelschau Österreichs, sowie alle Neuigkeiten in den Bereichen Pool, Sauna und Infrarot für die kommende Gartensaison.

Öffnungszeiten der KULINAR TULLN:
DO, 31. März 10.00 – 18-00 Uhr
FR, 1. April 10.00 – 19.00 Uhr
SA, 2. April 10.00 – 19.00 Uhr
SO, 3. April 10.00 – 18.00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.