12.04.2016, 16:16 Uhr

Ernst Ambrozy ist Kommandant der Stadtfeuerwehr Tulln

Das Feuerwehrkommando nach der Wahl: Feuerwehrkommandant-Stv. Alfred Eisler, Leiter des Verwaltungsdienstes Hans Payer und Feuerwehrkommandant Ernst Ambrozy. (Foto: Stadtfeuerwehr Tulln)
TULLN (red). Am Montag, dem 11. April 2016, fand um 20:00 Uhr im Minoritensaal des Tullner Rathauses eine Mitgliederversammlung der Stadtfeuerwehr Tulln, mit der Neuwahl des Feuerwehrkommandos, statt. Feuerwehrkommandant Ernst Ambrozy konnte pünktlich die Sitzung eröffnen und Vizebürgermeister Harald Schinnerl, die für das Feuerwehrwesen zuständige Stadträtin Susanne Stöhr-Eißert sowie 59 wahlberechtigte Feuerwehrmitglieder begrüßen.
Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit übernahm Vizebürgermeister Harald Schinnerl den Vorsitz der Mitgliederversammlung um die, bei der Mitgliederversammlung am 15.01.2016 abgebrochene, Wahl eines neuen Feuerwehrkommandos für die nächste Funktionsperiode wieder Aufzunehmen und zu Leiten. Die letzten Wochen konnten erfolgreich für Sondierungsgespräche genutzt werden, sodass für die Wahl des Feuerwehrkommandanten als auch für den Feuerwehrkommandant-Stv. Kandidaten gefunden wurden. Ernst Ambrozy stellte sich zur neuerlichen Wahl zum Feuerwehrkommandant und wurde in seiner Funktion bestätigt. Zum Feuerwehrkommandant-Stv. wurde Alfred Eisler gewählt.

Beförderung:

Oberfeuerwehrmann (OFM) Markus Federmann wurde zum Brandmeister (BM) befördert.

Ernennungen:

Aufgrund der Beendigung seiner Funktion als Zugskommandant wurde in Anerkennung seiner langjährigen Tätigkeit in der Funktion bei der Stadtfeuerwehr Tulln, Martin Wimmer durch den Feuerwehrkommandanten zum Ehrenoberbrandmeister (EOBM) ernannt.
Hans Payer, mit seinem Stellvertreter Stefan Storek und Gehilfen Dominik Zeh wieder mit dem Verwaltungsdienst betraut. Neben den Änderungen, dass Gerald Strenn zum Zugskommandant, Dominik Bichler, Gerald Federmann und Martin Wimmer zum Gruppenkommandant ernannt bzw. Markus Federmann mit dem Fachbereich des Zeugmeisters betraut wurden sind alle weiteren Sachbearbeiter und Chargen laut Dienstpostenplan bestätigt worden.

Auszeichnung:

Feuerwehrkommandant Ernst Ambrozy bedankte sich im Namen der Feuerwehrmitglieder bei Gerhard Müller für seine 17 Jährige verantwortungsvolle Tätigkeit im Kommando, der Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt und überreichte anl. der Beendigung seiner Funktionen als Zeichen der Anerkennung ein Ehrengeschenk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.