16.03.2016, 12:02 Uhr

Wein wie nie zuvor - ein 6er-Pack in Rot-Weiß-Rot

(Foto: Messe Düsseldorf / Constanze Tillmann)
KÖNIGSBRUNN (red). Die Fußball-Legenden Toni Polster, Peter Stöger, Andi Herzog und Martin Stranzl präsentierten eine Weltneuheit: Wein im 6er-Tragerl. Der traditionelle Grüne Veltliner „Österreich“ vom Weingut Franz Anton Mayer im neuen Gewand ist auch die ideale Matchverpflegung für die EURO 2016 in Frankreich.

Ist es mit Fußballern, wie mit dem Wein? Je älter, desto besser? Was den Spaßfaktor betrifft, ganz sicher! Und so hatten Österreichs Team-Legenden Toni Polster, Andi Herzog, Peter Stöger (aktuell Trainer des 1. FC Köln) und Mönchengladbach-Legionär Martin Stranzl bei der Präsentation einer absoluten Wein-Neuheit auf der ProWein in Düsseldorf auch eine Riesengaude. Im Rahmen dieser weltweit größten Weinmesse wurde nämlich mit dem ersten 6er-Tragerl Wein ein absolutes Novum vorgestellt – von eben jenen vier honorigen Herren aus der Fußball-Welt.

Es ist natürlich kein Zufall, dass gerade vier Kicker das neue 6er-Tragerl präsentiert haben, das mit bestem Grünen Veltliner „Österreich“ vom niederösterreichischen Traditionsweingut Franz Anton Mayer in Königsbrunn am Wagram befüllt ist. Oder wahlweise auch mit Zweigelt bzw. „Österreich-Spritzer“ aus demselben Hause. Denn die EURO 2016 in Frankeich steht vor der Tür und die Wein-Innovation von Franz Anton Mayer ist nicht zuletzt als ideale „Matchverpflegung“ für die österreichischen Fußball-Fans gedacht. Das beginnt schon beim rot-weiß-roten Fan-Look, in dem sich die praktischen 0,375 l Flaschen präsentieren. Das erfreut das Auge und der erlesene Inhalt hebt mit Sicherheit die Stimmung.

Ob die Kick-Legenden bei der Präsentation auch vom edlen Tropfen genascht haben, wollten sie nicht verraten – die Stimmung war aber jedenfalls bestens, der Spaß groß. Vor allem die beiden Ex-Austrianer und „Schmähbrüder“ Toni Polster und Peter Stöger waren kaum zu bremsen und sahen auch schon einige „6er-Tragerl“ auf Österreichs Gegner in Frankreich zukommen. Die 6er-Tragerl, die vom Weingut Mayer auf die Fans zukommen, sind auf alle Fälle Jahrgang 2015 und somit ein ausgesprochen guter – ob beim Public Viewing in der handlichen 0,375 l Version, oder auf der heimischen Couch aus der ebenfalls erhältlichen 0,75 l Flasche, für herausragende Qualität im Glas ist gesorgt. Jetzt muss nur noch Österreichs Nationalteam für ansprechende Ergebnisse sorgen.

Franz Anton Mayer-Vertriebsmanagerin Julia Panholzer war vom Startschuss für das weltweit erste Wein-6er-Tragerl begeistert: „Wir freuen uns natürlich, dass wir für die Premiere unserer Neuheit bei der ProWein gleich vier Hochkaräter aus der Fußball-Welt gewinnen konnten. Niemand hätte unser hochkarätiges Produkt besser vorstellen können!“ Von dessen Qualität überzeugte sich in Düsseldorf übrigens auch Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing GmbH.
Fazit: Tradition und Qualität aus der Welt der Gaumenfreuden trafen auf Agilität und Nervenkitzel aus der Welt des runden Leders. Ein spritziger Mix, den jeder einmal probiert haben sollte!


Bezugsquellen und Infos:

www.franzantonmayer.at
http://www.facebook.com/franz.a.mayer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.