16.03.2016, 07:30 Uhr

Michelhausener hilft "laufend"

Markus Riederer mit dem 7-jähirgen Philip. (Foto: privat)

Kindern Wünsche erfüllen: Mitlaufen oder einfach spenden.

MICHELHAUSEN / BEZIRK. "Grundsätzlich geht es darum, Kindern zu helfen", stellt Markus Riederer sein Projekt vor.
Philip ist sieben Jahre und leidet an infantiler Zerebralparese, Lara ist zehn und hat einen Hirntumor – diese beiden Kinder wurden von Riederer für das Projekt "Laufend Helfen" ausgewählt, informiert der Projektgründer. Dreizehn Mitglieder zählt der Verein mittlerweile schon, die Sportler werden am 8. Mai 2015 beim "Wings for life world run" an den Start gehen, wo pro gelaufenem Kilomieter ein Euro gespendet wird.
Aber alle können helfen, nicht nur durch Laufen: Denn im Rahmen der Vereinsgründung wurde auch ein Spendenkonto erreichtet. Mit dem Erlös werden Wünsche der beiden Kinder in Erfüllung gehen. Mehr auf Facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.