23.05.2016, 16:05 Uhr

Mitterberg-Race wird aus Taufe gehoben

(Foto: Cathérine Hülmbauer)

Sportunion Michelhausen bietet neues Sportevent mit Mountainbiken und trendigem Crossrollerfahren.

MICHELHAUSEN (red). Am 11. Juni findet in Michelhausen nicht nur das jährliche Fest der Freiwilligen Feuerwehr statt, ein neues Sportevent der Sportunion Michelhausen bereichert ab heuer die Region.
 Mit dem Mitterberg-Race treten gleich zwei Sportarten an den Start: Zum einen Moutainbiken und zum anderen das trendige Crossrollerfahren.
 Die „Roller für Erwachsene“ sind in Städten schon länger unterwegs, mit der Crossversion wird nun auch das Gelände erobert.
Die Idee zu der Veranstaltung kam von den „Flachlandmountainbikern“, einer Runde ambitionierter Hobbymountainbiker: „Für jeden Sportler ist ein Wettbewerb ein Highlight, für das es sich zu trainieren lohnt. Mit dem FF-Zeltfest haben wir auch schon die passende Stimmung und die Gelegenheit uns nach dem Rennen zu belohnen", meint Thomas Loicht, einer der Organisatoren.

Ideale Gelegenheit

Für David Pasek, österreichischer Meister im Tretrollerfahren, ist das Rennen eine ideale Gelegenheit die trendige Sportart vorzustellen und im Rahmen des Rennens sogar die österreichischen Staatsmeisterschaften erstmals auszutragen.
 Tatsächlich befahren die Moutainbiker und die Crossrollerfahrer die Strecke gleichzeitig.
Die Strecke führt über zwei Runden zu je 300 Höhenmetern und über 16km Länge, die selektive Strecke und der abwechslungsreiche Untergrund bieten eine Herausforderung und könnten für Überraschungen sorgen. 
Start- und Zieleinlauf befinden sich in unmittelbarer Nähe des Festgeländes, wo Zuseher und Angehörige das Spektakel live beobachten können. 
Klaus Stocker, zuständig für Radsport bei der Sportunion Michelhausen:
“Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns das Sportangebot in Michelhausen erweitern zu können.“
Nach dem Rennen wird es die Möglichkeit geben, sich im Rollerfahren zu versuchen, vielleicht findet der eine oder andere Gefallen und ist schon nächstes Jahr beim Mitterberg-Race als Teilnehmer dabei. Hier geht's zur Homepage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.