27.07.2016, 01:54 Uhr

Ein Team. Ein Ziel - "Mühlviertler Kickeramazonen" bei Xletix

"Mühlviertler Kickeramazonen"

Letzten Samstag, 23.07.16, ging ein Teil der Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach bei der Xletix-Challenge in Kühtai an den Start. Für den Großteil des Teams war es der Erste bei einem Hindernislauf - es sollte aber nicht der Letzte bleiben.

Die sechswöchige Trainingspause der Damenmannschaft Hagenberg/Schweinbach war kein Grund für die Mädls, in dieser Zeit nicht sportlich aktiv zu sein. Abseits des Spielfeldes stand neben Streetsoccern auf der Trendsport-Anlage in Schweinbach, auch die Vorbereitung für die Xletix Challenge in Kuhtai in Tirol am Programm.
Laufen im Gelände - am besten bergauf - sowie Kraft- und Balanceübungen im Motorikpark in Lungitz waren die Schwerpunkte am Trainingsplan der neunköpfigen Gruppe.
In der Woche vor der Challenge, startete offziell die Aufbauzeit der Damen-Fußballmannschaft wieder. Bereits beim ersten Testmatch kam es zu einer unglücklichen Verletzung und damit mussten die "Mühlviertler Kickeramazonen" auf ein Teammitglied verzichten, haben aber aufgrund dessen einen Coach und Fotografen gewonnen.

Die Xletix Challenge

Für die unerfahrenen Hindernissläuferinnen soll es gleich der höchste Hindernislauf der Welt sein. Der Tour-Stop von Xletix in Kühtai in Tirol findet in über 2.020m statt. Der Gedanke - Ein Team. Ein Ziel. - optimal für die Truppe. Relativ schnell stand fest, dass für den erstmaligen Antritt die S-Distanz ausreichend ist. Das heißt 6+ km laufen und 15+ Hindernisse bestreiten.

Die Hindernisse

EIN AUSZUG:
.) ROTTEN RIVER
Im Rotten River gehts auf dem Rücken durch den Schlamm – mit 10cm Luft zwischen Wasser und Gitter.
.) WONDER WALL 3.0
Die Wonder Wall 3.0 zählt mit ihren 3.0m Höhe ohne Trittleisten zu den beliebtesten aber auch schwierigsten Hindernissen.
.) FREAK FROSTER
Im Freak Froster geht es kopfüber in ein Becken gefüllt mit Eiswasser.
.) TEAM TUG
Team Tug heisst Traktorreifen im Team am Tau durch den Dreck ziehen - in diesem Fall über einen Beachplatz.
.) FOAM FEST
Den Schaum im Foam Fest nicht einatmen – das ist Schritt eins. Dann noch gemeinsam versuchen, aus dem Schaum wieder rauszukommen.
.) CREW CARRY
Beim Crew Carry wird ein Teammitglied auf einem Autoreifen getragen.
.) BARBWIRE BATTLE
Der Barbwire Battle ist eine 20m Krabbelstrecke unter Stacheldraht.
.) BALL BUSTER
Die 5m Schwebebalken sind rund und wippen - Balance halten ist hier angesagt.
.) CLUMSY CLIFFHANGER
Beim Clumsy Cliffhanger hangelt man sich an Strickleitern, die nachgeben. Wenn man fällt - eiskaltes Wasser.

Das Erlebnis

Das Team war neben der Kulisse in Kühtai auch von der guten Organisation beeindruckt. Der Hindernislauf war für die Mädls ein beeindruckendes Erlebnis und der Start im nächsten Jahr ist schon fixiert. Da wollen sich die Ladies dann über die M-Distanz beweisen.

Mehr Infos zur Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach auch auf Facebook!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.