07.03.2016, 16:03 Uhr

Auf Container ausgerutscht - Hilfeschreie wurden nicht gehört

Mit unbestimmten Verletzungen, wurde ein 54-jähriger Mann aus Arnoldstein ins Villacher LKH gebracht (Foto: KK)

Arnoldsteiner stürzte aus etwa zwei Metern auf Betonboden.

ARNOLDSTEIN. Auf einem mit behandeltem Holz beladenen Bauschuttcontainer auf einem Firmengelände in Arnoldstein wollte heute ein 54-jähriger Mann aus Arnoldstein ein Netz als Ladungssicherung anbringen. Als er auf den Container stieg, rutschte er auf den schneeglatten Holzstücken aus und stürzte aus einer Höhe von ca. zwei Metern auf den Betonboden.

Niemand hörte Hilfeschreie

Der Mann war zum Zeitpunkt des Unfalls alleine und so hat niemand seine Hilfeschreie gehört. Nach einiger Zeit schaffte er es jedoch, Arbeitskollegen, die in der Nähe in einer Garage waren, zu verständigen, welche dann die Rettungskräfte verständigten. Der Mann wurde mit unbestimmten Verletzungen in das LKH Villach gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.