07.09.2016, 11:11 Uhr

KOLUMNE: Wenn einen der Kinobesuch kulinarrisch macht

Neulich war ich wieder einmal im Kino. Ein Gruselfilm. Das Geschehen auf der Leinwand war aber eher harmlos – zumindest im Vergleich mit dem Horror um mich herum. Klar, auch früher wurde Popcorn gemampft. Und schon damals hat mich die permanente Raschlerei und Schmatzerei angezipft.

Doch heute? Ganze Menüs schleppen die Jugendlichen heran! Und so saß ich in der Reihe 8, links von mir ein Nachos-Deluxe-Ensemble mit 15 Saucen, rechts die gesamte McDonalds-Palette.

Ich habe eigentlich nur darauf gewartet, dass jemand den Griller anwirft! Oder seinen Schoko-Brunnen auspackt. Fazit: Wenn das so weitergeht, müssen wir Hollywood bald umtaufen: in Hollyfood.

Herr Kofler schreibt regelmäßig Kolumnen für die WOCHE. Sie sind nicht ganz ernst gemeint. Oder doch? Man weiß es nicht.


Lesen Sie hier: Was man über Hamsterkäufe wissen muss
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.