11.06.2016, 22:03 Uhr

Nach Streit mit Lebensgefährtin: Polizei nimmt 32-jährigen Villacher fest

VILLACH. Am Samstagabend wurden Polizisten wegen eines Streites zwischen Lebensgefährten in eine Villacher Wohnung gerufen. Die Beamten sprachen gegen den Mann (32) eine Wegweisung samt Betretungsverbot aus.

Doch nur eine Stunde später erstattete die Frau abermals Anzeige: Ihr Lebensgefährte befinde sich in den Kellerräumlichkeiten der Wohnhausanlage und sie fürchte sich vor ihm.

Also rückten die Polizisten erneut aus - und trafen der Mann im Keller des Hauses an. Da er sich weigerte zu gehen, wurde er schließlich festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Villach gebracht. Ein Alkotest verlief bei ihm positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.