27.04.2016, 20:27 Uhr

Villachs Feuerwehren hatten heute schon knapp 50 Schnee-Einsätze

VILLACH. Die anhaltenden Schneefälle halten die Villacher Feuerwehren auf Trab: Eine kurze Zwischenbilanz zeigt: Knapp 50 Sturmeinsätze mussten bis 20 Uhr von rund 15 Feuerwehren der Stadt erledigt werden. Dabei standen insgesamt 110 Mann mit 20 Einsatzfahrzeugen im Dauereinsatz.

Autos und Bäume

Hauptsächlich mussten umgestürzte Bäume entfernt werden. Teilweise wurden auch verunfallte Fahrzeuge mittels Kranfahrzeug der Hauptfeuerwache Villach aus dem Straßengraben geborgen, sagt HBI Harald Geissler.

Lesen Sie hier: Das Schneechaos im Raum Villach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.