15.06.2016, 13:15 Uhr

Neue Krabbelstube eröffnet

Kindergartenleiterin Karin Hagenauer und Bürgermeister Johann Wiesinger. (Foto: Gemeinde Zell am Moos)

Kindergartengebäude wurde in vergangenen Jahr generalsaniert

ZELL AM MOOS. Die feierliche Eröffnung und Einweihung des generalsanierten Kindergartens und der neuen Krabbelstube fand kürzlich in Zell am Moos statt. Die Bauarbeiten wurden parallel zum Kindergartenbetrieb abgewickelt. Das bestehende Kindergartengebäude wurde generalsaniert und eine neue Krabbelstube mit Dachterrasse neu errichtet. Außerdem wurde der Garten neu gestaltet und mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Die Gesamtbaukosten betrugen 600.000 Euro netto, ein Drittel davon trägt die Gemeinde. Im Kindergarten und in der Krabbelstube werden 70 Kinder betreut. Beschäftigt sind vier Pädagoginnen, vier Hilfskräfte, eine Stützkraft und eine Köchin. Bürgermeister Johann Wiesinger hielt die Festrede und kündigte an, dass an Planungen für die Errichtung einer zweiten Krabbelstubengruppe gearbeitet wird, weil der Bedarf nach Kinderbetreuungsplätzen sehr groß sei und bereits Wartelisten bestünden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.