03.08.2016, 13:25 Uhr

Sr. Ingunda feierte 102. Geburtstag

Bürgermeister Herbert Brunsteiner gratulierte Sr. Ingunda Fellinger. (Foto: Stadtamt)
VÖCKLABRUCK. „Die Ernte ist groß, jedoch der Arbeiter sind wenige. Bittet daher den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende“, so lautet das Lebensmotto von Sr. Ingunda Fellinger, Franziskanerin von Vöcklabruck, die auf 102 Lebensjahre zurückblickt. Geboren am 10. Juli 1914 in Pötting im Bezirk Grieskirchen, trat sie 1930 in den Orden der damaligen Vöcklabrucker Schulschwestern ein. Im März 2003 übersiedelte sie nach St. Klara, wo sie sehr geschätzt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.