14.06.2016, 21:43 Uhr

Streubombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde in der Gemeinde Desselbrunn entdeckt und vom Entminungsdienst gesprengt.

DESSELBRUNN. Die verrostete Bombe wurde am Dienstag gegen 12.30 Uhr von einem Passanten in einem Waldstück in der Ortschaft Fallholz zufällig entdeckt. Der von der Polizei verständigte Entminungsdienst stellte fest, dass es sich um eine etwa 20 Zentimeter lange Streubombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. Beamte der Polizeiinspektionen Schwanenstadt, Attnang-Puchheim und Lenzing evakuierten das Waldgebiet großräumig. Der Polizeihubschrauber Libelle flog das Einsatzgebiet ebenfalls ab. Um 14.53 Uhr wurde die Bombe schließlich vom Entminungsdienst kontrolliert gesprengt. Es waren keine Personen gefährdet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.