05.10.2016, 23:50 Uhr

Beruf ist Basis für Sporterfolge

In Innsbruck holte Kaiser zuletzt 800-m-Bronze. (Foto: LCAV)

Lauftalent Andreas Kaiser hat Landschaftsgärtner-Lehre abgeschlossen

FRANKENBURG. Andreas Kaiser (18) gehört zu Österreichs schnellsten Läufern über 800 und 1500 Meter. Seit 2012 läuft der Frankenburger für den LCAV Jodl Packaging und kann bereits eine stattliche Medaillensammlung vorweisen. "Mein bisher größter Erfolg war sicher die Silbermedaille über 800 Meter in der Allgemeinen Klasse bei den diesjährigen Hallenstaatsmeisterschaften", sagt Kaiser. Der Sport spielt eine wichtige Rolle im Leben des 18-Jährigen. Dennoch stand für ihn eine fundierte Ausbildung im Vordergrund. Im Sommer legte er seine Lehrabschlussprüfung als Landschaftsgärtner ab. In nächster Zeit wird der Sport mehr in den Vordergrund rücken. "Ich möchte jetzt schauen, was leistungsmäßig drinnen ist", sagt er. Erklärtes Ziel des jungen Frankenburgers ist natürlich die Teilnahme an einem internationalen Großereignis.
Nach der Sportkarriere will er auf jeden Fall wieder als Landschaftsgärtner arbeiten. "Weil es ein lässiger Beruf ist, bei dem ich sehr viel in der Natur unterwegs sein kann."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.