11.05.2016, 07:14 Uhr

25 000 Kilo Altkleider pro Jahr

Das Rote Kreuz Waidhofen/ Thaya startete vor zirka sechs Jahren mit der Altkleidersammlung an der Bezirksstelle.
Viele Bürger unterstützten das Projekt mit zahlreichen Textilspenden. Nun kann das Rote Kreuz Waidhofen Bilanz ziehen und darf mit Stolz berichten, dass bereits 150 Tonnen Altkleider gesammelt wurden.
Der Erlös kommt direkt der Bezirksstelle Waidhofen/Thaya zugute und wird für die Finanzierung regionalen Aufgaben (z.B.: Katastrophenvorsorge) verwendet.
Auf Grund des Erfolges der letzten Jahren und den Wunsch das Projekt weiterzuführen, gibt es eine organisatorische Verbesserung und deutliche Arbeitserleichterung. Anstelle der Kleidersammlung in den Garagen entschloss sich die Bezirksstelle einen Kleidercontainer links hinten am Parkplatz zu platzieren.
Dies bringt einige Vorteile mit sich, wie zum Beispiel die Platzgewinnung in der Garage als Lagerfläche. Zukünftig ändert sich für großzügigen Spender nur die Ablegestelle der Kleiderspenden (Bitte unter den Dachvorsprung neben dem Container).
Das Rote Kreuz Waidhofen freut sich über das tolle Ergebnis und möchte sich für die großartige Unterstützung jedes Einzelnen recht herzlich bedanken!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.