08.04.2016, 14:35 Uhr

Leserbrief: Unrentable Gynäkologie

Leserbrief von Otto Kustka aus Goschenreith

Es ist angeblich unrentabel, nur wegen 11.688 Mädchen und Frauen und 300 Geburten die Gyn in Waidhofen zu erhalten. Zu hohe Personalkosten bei zu wenig Gewinn für Holding und Pharmakonzere. Natürlich wird niemand wegen ein paar Arbeitsplätzen und einer gesicherten Grundversorgung Subventionen aus Steuermitteln für das Waldviertel locker machen.

Selbstverständlich müssen bettelarmen Banken die verspekulierten Milliarden vom Steuerzahler ersetzt werden. Anscheinend rentiert sich sogar die Kantine für die paar Abgeordneten und Lobbyisten im Parlament. Relativ geringe Personalkosten und hoher Gewinn. Für uns?

Otto Kustka, Goschenreith
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.