Geburtshilfe

Beiträge zum Thema Geburtshilfe

Rettungssanitäter Philipp Hasenbichler (links) und Rettungssanitäterin Marilena Swidrak besuchten Baby Jakob mit seinen Eltern Armina und Muhamed und den Geschwistern Mejra und Ibrahim.
1

Licht der Welt
Eiliger Start: Ungeplante Hausgeburt in Salzburg

Besonders eilig, das Licht der Welt zu erblicken, hatte es der kleine Jakob aus Salzburg. In der Nacht auf den 21. Mai wurde das Rote Kreuz zu einer werdenden Mutter mit Wehen gerufen. Knapp eine Viertelstunde nach Eintreffen der Rettungskräfte war der kleine Jakob da. SALZBURG. Mutter Armina wurde gegen halb drei in der Nacht durch erste Wehen geweckt. Bald war klar, viel Zeit bleibt nicht. „Wir haben also beschlossen, die Rettung zu rufen, anstatt selbst ins Krankenhaus zu fahren“, erzählt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Prim. Peter Diridl

LK Waidhofen/Ybbbs
Scheibbser Primar leitet Geburtsabteilung in Waidhofen

Seit Mai 2021 ist Primarius  Peter Diridl interimistischer Leiter der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Landesklinikums Waidhofen/Ybbs. WAIDHOFEN. Primarius Peter Diridl – Leiter der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe des LK Scheibbs – übernahm nun zusätzlich mit 1. Mai 2021 interimistisch die gleiche Abteilung im LK Waidhofen/Ybbs. Der bisherige Leiter – Yanko Petkov – legte die Funktion zurück, um sich wieder mehr seinen Patienen zu widmen. Primarius Petkov ist also...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Das Team der Geburtshilfe am Klinikum Rohrbach freut sich, dass es auf Fragen nun wieder direkt und persönlich reagieren kann.

Vor Ort
Am Klinikum Rohrbach starten wieder Geburstvorbereitungskurse

Die Öffnungsschritte bringen auch Erleichterungen am Klinikum Rohrbach mit sich. So sind ab Juni wieder Kurse für werdende Mütter mit persönlicher Anwesenheit möglich. ROHRBACH-BERG. Während der Corona-Zeit hat das Team der Geburtshilfe am Klinikum Rohrbach Online-Kurse für werdende Mütter erstellt. Nun sind endlich wieder Präsenztermine möglich. Das Team kann dabei auf alle Fragen und Unsicherheiten rund um Schwangerschaft und Geburt persönlich reagieren. Die Online-Kurse haben sich jedoch als...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Genau heute vor 100 Jahren kam in der Privatklinik Goldenes Kreuz das erste Baby zur Welt. Dokumentiert wurde das Ereignis in einer Kartei.
3

Happy Birthday
Privatklinik Goldenes Kreuz feiert 100 Jahre Geburtshilfe

Vor 100 Jahren kam im Goldenen Kreuz das erste Baby zur Welt. Mit fast 1.600 Geburten jährlich hat sich die Geburtenabteilung zur größten privaten Geburtshilfe Österreichs entwickelt. WIEN/ALSERGRUND. Grund zum Feiern gibt es in der Privatklinik Goldenes Kreuz in der Lazarettgasse 16-18: Heute vor 100 Jahren, am 12. Mai 1921, wurde (damals noch im Gründungshaus „Heinrich und Therese Wieser´sches Staatsbeamtenspital“) das erste Baby geboren. Seither kamen in der größten privaten Geburtshilfe...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Simulation eines Neugeborenen-Notfalls: DGKKP Elena Oly, Turnusarzt Patrick Gollob, Hebamme Irmgard Wirth, Trainer Jens-Christian Schwindt.

Starthilfe für Neugeborene
Team der BabyVilla trainiert für geburtshilfliche Notfälle

BEZIRK TULLN, KLOSTERNEUBURG. Nicht alle Neugeborenen sind sofort rosig und vital und verkünden ihre Ankunft mit lautem Schrei. Geburtshilfliche Notfälle erfordern rasches und koordiniertes Handeln. Da sie – Gott sei Dank – selten sind, ist von Zeit zu Zeit eine Auffrischung des theoretischen Wissens und ein praktisches Teamtraining unumgänglich. „Die qualitative Notfallversorgung steht in meinem Klinikum an allererster Stufe. Damit diese garantiert werden kann nehmen alle Mitarbeiterinnen und...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
In den neuen Zimmern befinden sich tolle Fotos und Bilder der Umgebung.

Landesklinikum Hainburg
Bauabschnitt "Südflügel" ist fertiggestellt

HAINBURG. Mit der Fertigstellung des Südflügels ist die dritte und vorletzte Phase des Neu- und Umbaus des Landesklinikums Hainburg abgeschlossen worden. Das Ziel des Spitals sei es, bei der tägliche Arbeit den Patientinnen und Patienten in angenehmer und familiärer Atmosphäre eine individuell angepasste medizinische Betreuung zu bieten. Im neuen Südflügel befinden sich deshalb für die Patienten die Ambulanzen, die Geburtshilfe, die Intensivmedizin sowie die Bettenstationen der Inneren Medizin...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Prim. Dr. Seline Rackl leitet nun die Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Hainburg.

Landesklinikum Hainburg
Dr. Seline Rackl ist neue Primaria der Gynäkologie

Im Landesklinikum Hainburg übernimmt Dr. Seline Rackl die Abteilungsleitung der Gynäkologie und Geburtshilfe. HAINBURG. Dr. Seline Rackl verbrachte ihr Medizinstudium an der Universität Wien und absolvierte im Anschluss ihre Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin. Daraufhin erfolgte die Ausbildung zur Fachärztin, welche sie 1999 am Krankenhaus Rudolfstiftung abschließen konnte. Damit ist sie beruflich in die Fußstapfen ihres Vaters getreten, der Vorstand der 2. Gynäkologisch Geburtshilflichen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Im vergangenen Jahr kamen laut den Salk in der Landesklinik Tamsweg (im Bild) 197 Kinder zur Welt; gegenüber dem Jahr davor bedeutete das ein Plus von 32 Geburten (19,4 Prozent).

Gynäkologie und Geburtshilfe
Landesklinik Tamsweg und der Primar trennen sich

Die Salzburger Landeskliniken teilten mit , dass das Dienstverhältnis mit Ulrich Steinhart mit Ende April 2021 "einvernehmlich beendet" werde.    TAMSWEG. Das Dienstverhältnis mit Doktor Ulrich Steinhart – dem Primar der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Landesklinik Tamsweg – werde mit Ende April 2021 "einvernehmlich beendet". Das teilten die Salzburger Landeskliniken (Salk) am Freitag mit. Steinhart war seit Anfang Februar 2020 in der Landesklinik Tamsweg tätig. Durch die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Da Geburtsvorbereitungskurse und die Besichtigung des Kreißzimmers aktuell nicht persönlich stattfinden können, hat das Klinikum Rohrbach einen Onlinekurs für die Geburtsvorbereitung sowie einen virtuellen Rundgang durchs Kreißzimmer konzipiert.
2

Geburtshilfe in Coronazeiten
Onlinekurs und virtueller Rundgang durchs Kreißzimmer

Wegen der Pandemie können aktuell keine Geburtsvorbereitungskurse stattfinden und die Kreißzimmer nicht besichtigt werden. Das Klinikum Rohrbach hat daher eigens einen Onlinekurs für die Geburtsvorbereitung sowie einen virtuellen Rundgang durchs Kreißzimmer konzipiert. BEZIRK ROHRBACH. Trotz des in Oberösterreich rückläufigen Trends im Jahr 2020 verzeichnete der Bezirk Rohrbach zuletzt eine Geburtenzunahme von zehn Prozent – und das, obwohl die Prognosen auch für den Bezirk einen massiven...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
"Wenn man sich entscheiden sollte, die Geburtshilfe zu verlegen, dann würde dies vollständig passieren", so Leo Szemeliker.

Krankenhaus Oberpullendorf
Geburtenstation könnte geschlossen werden

Die Geburtenstation im Krankenhaus Oberpullendorf könnte möglicherweise geschlossen werden. Und ja, es gibt laut KRAGES-Pressesprecher Leo Szemeliker Überlegungen, dieses Thema sei jedoch nicht akut. OBERPULLENDORF. Leo Szemeliker im Gespräch mit den Bezirksblättern: "Ja, es gibt bereits interne Gespräche über die Verlegung, heuer wird allerdings keine Entscheidung getroffen werden." Insgesamt sei die organisatorische Veränderung der Geburtshilfe aktuell nicht dringlich. Das Hauptthema der...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
1.293 Mal tat im Jahr 2020 im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck ein Baby seinen ersten Schrei.

Geburtenstatistik 2020
1.293 Geburten im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck

Zwölf Zwillingspärchen und geburtenstärkster Monat war der März mit 130 Neugeborenen. VÖCKLABRUCK. 1.293 Babys erblickten 2020 im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck  das Licht der Welt. Das sind um 90 weniger als 2019. Geboren wurden 640 Mädchen und 653 Buben, 13 Mütter konnten sich über ein Zwillingspärchen freuen. Ein besonders geburtenstarker Monat war der März mit insgesamt 130 Neugeborenen, gefolgt vom Juli mit 129 Kindern. Für die Familien und das Geburtshilfeteam war 2020 ein...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Heuer kein neuer Geburtenrekord in Braunau: Weniger Kinder im Corona-Jahr.
5

Geburten im Bezirk Braunau
Kinderkriegen im Corona-Jahr

Die Unsicherheit bei werdenden Müttern ist groß: Werden sie bei der Entbindung im Krankenhaus trotz Corona gut unterstützt? Das Krankenhaus Braunau und die Hebammen versuchen zu beruhigen. BEZIRK BRAUNAU. "2020 war ein gutes Geburtenjahr – aber kein Rekordjahr, wie wir es in den vergangenen Jahren hatten", weiß Primar Gottfried Hasenöhrl. Er leitet die Geburtenhilfe im Braunauer Krankenhaus. 1.074 Frauen wurden in der Braunauer Geburtenstation 2019 begleitet: "Diese Zahl haben wir 2020 nicht...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Hat erstmals Dienst am Tag des Weihnachtsfests: Veronika Stampfl-Slupetzky ist eine Hebamme aus Leidenschaft.
3

Veronika Stampfl-Slupetzky
"Das größte Geschenk am Heiligen Abend sind Babys"

Hebamme Veronika Stampfl-Slupetzky versieht am 24. Dezember ihren Dienst im Döblinger Rudolfinerhaus. DÖBLING. Auch am Heiligen Abend und an den Weihnachtsfeiertagen geht der Betrieb in den sozialen Einrichtungen und bei den Hilfsdiensten weiter. An diesen Tagen kommen wie im Rudolfinerhaus im 19. Bezirk auch Kinder zur Welt. Dort steht Veronika Stampfl-Slupetzky als Hebamme den werdenden Müttern mit Rat und Tat zur Seite. „Eigentlich ist es überhaupt keine Frage, darüber nachzudenken, ob man...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Unger
Auf der Stolzalpe wird Kinder- und Jugendheilkunde geboten.
1

Murau/Murtal
Neue Gesundheitsambulanzen öffnen in der Region

SPÖ wertet neue Angebote in Judenburg und auf der Stolzalpe als Erfolg. MURAU/MURTAL. Die Kages setzt neue Initiativen im Kampf gegen den Ärztemangel in der Region. Diese Woche wurde bekannt, dass eine Kinder- und Jugendheilkunde-Ambulanz auf der Stolzalpe und eine Ambulanz für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Standort des LKH Judenburg eröffnen sollen. Versorgung SPÖ-Abgeordnete Gabi Kolar sieht darin einen „großen Erfolg für die medizinische Versorgung in der Region“. Kolar: „Der Start der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Mitzuerleben, wenn bei einer Geburt eine Familie entsteht: Das ist für Hebammen Geschenk, Verantwortung und Ehre zugleich.
1 5

Beruf Hebamme
Eine Hebamme erzählt von ihrem Traumberuf

"Wenn eine Familie entsteht, ist es das Schönste – und dabei zu sein, eine Ehre." Schöner kann man es nicht ausdrücken, wie es Lydia, eine junge Hebamme aus Graz, mit dieser aus dem Herzen kommenden Aussage tut und damit die Essenz ihres Berufs auf den Punkt bringt. Seit ihrem 17. Lebensjahr lebt die gebürtige Vorarlbergerin den Traum ihres nunmehrigen Traumberufs. Damals, als die Schwester erstmals schwanger war, hatte sie ihn zu träumen begonnen. Durch Gespräche mit Hebammen eröffneten sich...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Geburt: wichtig ist, nichts dem Zufall zu überlassen.
2

Wienerwald
Hausgeburten werden seit der Corona-Pandemie öfter in Betracht gezogen

Die Geburt eines Kindes will geplant sein. In der Pandemie überlegen viele Mütter und Väter doppelt, was das Beste für ihr Kind ist. REGION. Die Geburt eines Kindes ist ein tiefgreifendes Ereignis. Neben den Vorstellungen einer harmonischen Geburt, ist die Sicherheit wohl die wichtigste Überlegung. Und als wäre das nicht aufregend genug, ist da auch noch eine Pandemie. Neben dem fehlenden Austausch in Gruppen und der Angst einer Infektion, belasten viele Frauen auch die Corona-Maßnahmen in den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Am 9. November besuchten Mario Rauch und Nils Nussbaumer die vierköpfige Familie bestehend aus Fabian, Bruder Leo, Papa Christoph und Mama Gerda.
2

Rotes Kreuz St. Valentin
Rettungssanitäter halfen bei Fabians Geburt

Der kleine Fabian aus Enns hatte es am 29. Oktober besonders eilig und erblickte im Rettungswagen das Licht der Welt. Am 9. November besuchten Geburtshelfer Mario Rauch und Nils Nussbaumer den Buben und seine Familie. ST. VALENTIN, ENNS. „Bereits beim Aufwachen hatte ich leichte Wehen, dass es dann aber so schnell geht, habe ich mir nicht gedacht“, erzählt Gerda Hummer-Dirnberger. Am 29. Oktober gegen 13 Uhr wählte sie den Notruf, da kurz zuvor ihre Fruchtblase geplatzt war und der...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Beate Kayer vom Österreichischen Hebammengremium mit dm Sortimentsmanagerin Monika köck.

dm Drogeriemarkt
Drogeriemarkt kooperiert mit Hebammen

Die Hebammen sind Vertrauenspersonen für werdende Mütter. Deshalb möchte dm drogerie markt diese Berufsgruppe stärker in den Fokus rücken und ruft eine Hebammenkooperation ins Leben. WALS (kle). Hebammen sind die Expertinnen für die gesunde Schwangerschaft, die Geburt und die ersten Wochen und Monate mit dem Säugling. Sie beraten, geben wertvolle Tipps und stehen werdenden Mamas im intimsten Moment ihres Lebens bei. 2.500 Hebammen arbeiten derzeit in Österreich, im Krankenhaus angestellt und in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die kleine Lena konnte es kaum erwarten und kam im Rettungswagen der Johanniter in Kagran zur Welt.

Johanniter
Überraschende Geburt im Rettungswagen

Die kleine Lena hatte es besonders eilig und erblickte im Rettungswagen der Johanniter in Wien-Kagran das Licht der Welt. DONAUSTADT. Eine Geburt ist immer ein besonderes Erlebnis. Davon kann Stefanie H. wahrscheinlich jetzt ein Lied singen. Ihre Tochter kam nämlich im Rettungswagen zur Welt. Am 16. September wurde um 21.33 Uhr die Einsatzzentrale der Johanniter wegen einer bevorstehenden Geburt alarmiert. Der Einsatz nahm jedoch auf der Wagramer Straße bei der UNO City eine überraschende...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Der Standort Wolfsberg soll durch die Kooperation in der Kinderversorgung im Bereich Geburtshilfe attraktiver gemacht werden.

LKH Wolfsberg
Intensivierung der regionalen Kinderversorgung

Die bestehende Kooperation zwischen dem Klinikum Klagenfurt und dem LKH Wolfsberg wurde ausgeweitet. KLAGENFURT, WOLFSBERG. Im Landeskrankenhaus (LKH) Wolfsberg konnte die Versorgung der Neugeborenen im Bereich der Geburtshilfe deutlich erweitert werden: Ein Kinderfacharzt des Klinikum Klagenfurt wird die Visite in Wolfsberg durchführen. Zusätzlich soll im Lavanttal ein Pädiatrie-Netzwerk geschaffen werden.  Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen"Ein Kinderfacharzt des Klinikums Klagenfurt führt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Gute Nachrichten: Die Gynäkologie im Krankenhaus Oberwart wird ab 14. April wieder geöffnet.

Krankenhaus Oberwart
Geburtshilfestation ab 14. April wieder offen

Die Geburtshilfe-Station im Krankenhaus Oberwart ist ab 14. April wieder geöffnet und Geburten wieder möglich. Betroffene Mitarbeiter sind wieder genesen. OBERWART. Die Kollegiale Führung des Krankenhauses Oberwart freut sich mitteilen zu können, dass die Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie nach Ostern ab dem 14. April 2020 für Neuaufnahmen wieder geöffnet haben wird. Die Abteilung war zum Schutz von Patienten und dem KRAGES-Personal vor einer Coronavirus-Ansteckung seit 24. März...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Zwei Mitarbeiter des Krankenhauses Oberwart wurden positiv auf Covid-19 getestet.
1

Krankenhaus Oberwart
Gynäkologie für Neuaufnahmen gesperrt

Die Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Oberwart wurden für Neuaufnahmen gesperrt. Eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter wurden positiv auf CoViD-19 getestet. OBERWART. Die Burgenländischen Krankenanstalten- Ges.m.b.H. (KRAGES) teilte mit, dass eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie im Krankenhaus Oberwart positiv auf CoViD-19 getestet worden sind. Als Sicherheitsmaßnahme schließt die KRAGES die Abteilung bis auf weiteres. Eltern und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Schrittweise werden die Abteilungen im UK Tulln wieder geöffnet.

Coronavirus
Tullner Klinikum öffnet Abteilungen

Universitätsklinikum Tulln: Endoskopie, Geburtshilfe, Gynäkologie und Interne 3 wieder in Betrieb. TULLN. "Die Personalsituation erlaubt es mit heute Früh einige Stationen und Leistungen wieder zu öffnen", informiert Pressekoordinatorin Viola Hirschbeck vom Universitätsklinikum Tulln. Wie berichtet, wurde eine Ärztin vom Universitätsklinikum in Tulln positiv auf das Coronavirus getestet, 70 Mitarbeiter wurden Mittwoch, 18. März, außer Dienst gestellt. Die aktuelle Situation ist folgende: o Die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Schwarzach hat eine neue Ambulanz bekommen. Im Bild: Ludwig Gold und Schwester Katharina Lanner (beide Geschäftsführung Kardinal Schwarzenberg Klinikum) mit Primar Frank Tuttlies (Leiter der Abteilung)

Kardinal Schwarzenberg Klinikum
Gynäkologische Ambulanz neu eröffnet

Acht Monate hat der Umbau der gynäkologischen Ambulanz im Kardinal Schwarzenberg Klinikum gedauert, vor kurzem ist die neue Ambulanz geöffnet worden. SCHWARZACH. Die Abteilung der Frauenheilkunde und Geburtshilfe betreut rund 3.500 Patientinnen und hat annähernd 1.200 Geburten pro Jahr zu bewältigen. „Wir stehen für moderne, einfühlsame Gynäkologie und Geburtshilfe und fühlen eine besondere Verpflichtung, Frauen in all ihren Lebensphasen umfassend, professionell und individuell zu begleiten....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.