01.09.2016, 07:00 Uhr

Ein Kindergarten ging auf die Reise

Das Holzgebäude des Waldkindergartens wurde "huckepack" von Birgitz nach Götzens verfrachtet. (Foto: privat)

Neues Gebäude für den Waldkindergarten wurde von Birgitz nach Götzens transferiert – und ist mittlerweile bereits bezogen!

Dass eine oder mehrere Kindergartengruppen einen Ausflug unternimmt und sozusagen auf die Reise geht, ist nichts Ungewöhnliches. Davon ist hier allerdings nicht die Rede! "On Tour" war diesmal nämlich ein ganzes Kindergartengebäude!

Sondertransfer

Genauer: Das Holzhaus für den neuen Waldkindergarten, der im Bereich der Einethöfe in Götzens angesiedelt wird, wurde bei der Firma Holz & Bau Haid in Birgitz in bewährter Qualitätsarbeit gefertigt und nach Götzens gebracht.
Wenn ergo ein Gebäude transferiert werden soll, sind Profis einer anderen Branche gefragt – der Transport war ein Fall für jene Spezialisten, die eigenen Aussagen zufolge "vieles möglich machen". Ein Lkw der Fa. Spezialtransporte Spiegl verfrachtete das Holzhaus auf einen Anhänger und machte sich auf den Weg nach Götzens. Was so alles auf dem Straßenweg möglich ist, wurde von vielen Passanten auf dem Weg durch die teilweise engen Straßen mit Interesse verfolgt.

Eröffnung

Das Team von Holzbauspezialist Heinz Haid hatte noch viel Arbeit, um die Unterkunft bezugsfähig zu gestalten. Das Ergebnis liegt vor. Am Montag wurde der Kindergarten von den Kindern und zwei Pädagoginnen eröffnet und das Gebäude mit Leben erfüllt. Dem Motto der Einrichtung gemäß ist die Erkundung von Wald und Natur ein fixer Bestandteil des Programms.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.