Marianne Hengl

Beiträge zum Thema Marianne Hengl

Freude bei der "Fundraiserin des Jahres" Mariann Hengl – hier mit ihrem Team und Laudator Toni Innauer.
3

Auszeichnung
Marianne Hengl: Fundraiserin des Jahres

Der Fundraising Verband zeichnete die Behindertenaktivistin und langjährige Obfrau des Vereins RollOn Austria, Marianne Hengl aus Axams, für ihre Verdienste um das Spendenwesen mit einem Fundraising Award aus! Der Dachverband von Österreichs Spendenorganisationen (Fundraising Verband Austria) prämierte in Wien die herausragendsten Leistungen in der Spender­kommunikation. Die renommierten Fundraising Awards wurden in sieben Kategorien an namhafte NPOs und Agenturen verliehen. Höhepunkt der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
4

Der leuchtende Engel „Das RollOn-Denkmal für das behinderte Leben“, hat seit Mittwoch im Rehabilitationszentrum Häring wieder ein schönes zu Hause gefunden
Da wo Menschen lernen mit einem Flügel zu fliegen

Am 15. September 2021 wurde im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Rehabilitationszentrum Häring das Denkmal herzlich begrüßt und liebevoll betrachtet. Musikalisch wurde die Eröffnung von Sepp Margreiter und seinem Freund Franz begleitet. Sepp Margreiter war selbst lange Patient im Rehazentrum Häring. Vor 30 Jahren verletzte er sich beim Holzarbeiten sehr schwer, überlebte mit ganz viel Glück. Seitdem rollt er sitzend durchs Leben und kann dank seinem starken Willen und vielen Stunden...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Impulse und Botschaften, die Mut machen
Marianne Hengl im Gespräch mit der Schauspielerin Ursula Strauss in der ONLINE-Serie „LICHTblicke & WEGweiser“

Donnerstag, 16. September 2021 18.00 Uhr / aus dem Stift Melk / im Livestream über www.tt.com über Facebook und auf www.rollon.at, dann bist du dabei. Das Hinnehmen schwieriger Situationen ist ein Leben lang herausfordernderes Thema der Menschen. Und deshalb braucht es immer wieder positive Impulse und Botschaften, die Mut machen. Jede und jeder hat ihre/seine persönliche Lebensgeschichte mit Höhen und Tiefen und muss seinen Weg finden, auch wenn dieser oft mühsam und steinig ist. Ein Zitat von...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Hoch oben am Berg … Kindern das Leben mit einer Behinderung nahebringen und ihnen dadurch Hemmungen nehmen
"Nase kratzen" am Füssener Jöchle

Am Donnerstag präsentierte Marianne Hengl am Füssener Jöchle ihr Kinderbuch „Marianne und die roten Zauberstiefel“. Eine außergewöhnliche Geschichte, die man nicht auf dem Buchmarkt findet. „Mit dem Kinderbuch als Aufhänger, versuche ich mit den jungen Menschen ganz offen über das Thema Behinderung zu sprechen. Sie dürfen mir die Nase kratzen, ein Glas Wasser mit Strohhalm zum Mund reichen, meine Hände berühren, mir das Essen eingeben, und vieles mehr. Wir hatten auf jeden Fall sehr viel zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Das Land Tirol stellt dem Verein RollOn Austria bereits seit 6 Jahren barrierefreie Büroräumlichkeiten - mitten in der Landeshauptstadt Innsbruck - zur Verfügung.
LH Günther Platter verlängert Kooperation mit RollOn Austria

Anfang August wurde der Mietvertrag auf weitere 3 Jahre verlängert und am 19. August kam der Landeshauptmann persönlich im RollOn-Büro vorbei. Landeshauptmann Günther Platter: „Mit der Arbeit des Vereins RollOn unter Obfrau Marianne Hengl bin ich seit vielen Jahren bestens vertraut. Ich schätze das langjährige und außerordentliche Engagement von Marianne Hengl und ihre große Hartnäckigkeit, mit der sie in Tirol und über die Grenzen hinaus, zugunsten von Menschen mit Behinderungen erfolgreich...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

THEMA: „Über den Anstand in der heutigen Zeit“ …
RollOn-Chefin Marianne Hengl trifft ZiB-Moderator Tobias Pötzelsberger zum Sommergespräch

Marianne Hengl: Inwieweit ist es für Sie als Moderator frustrierend, top gecoachte Politiker aus der Reserve zu locken? Kann da jemals ein aufrichtiges und anständiges Gespräch entstehen? Tobias Pötzelsberger: Die Politiker/innen kommen nicht zu uns, weil sie so gern mit uns reden, sondern weil sie das Publikum suchen. Manchmal gelingt es, die Interviewpartner zu überraschen und sie so aus der Reserve zu locken. Dann sind sie „echt“, weil sie darauf nicht auswendig gelernte Sätze antworten...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Am Sonntag, den 4. Juli 2021 ist Pfarrer Andreas Tausch um 20.04 Uhr zu Gast bei Rainer Perle & Marianne Hengl in der Sendung "Stehaufmenschen"

Stehaufmenschen
Unerschütterliches Vertrauen in Gott

Wenn schwere Zeiten das Leben bestimmen, aber man die Herausforderung annimmt, dann geschehen Wunder … Waren es die Zweifel, ob er den richtigen Beruf gewählt hatte, ob vielleicht das Gelübde zur Ehelosigkeit ein zu großes Versprechen war, oder ob er überhaupt fähig war vor einer Pfarrgemeinde Predigten zu halten? Ängste hatten Andreas Tausch bereits während der Ausbildung zum Priester geplagt und es dauerte nicht lange, bis er auch in eine schwere Depression verfiel. So wie vielen Menschen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
1

RollOn-Austria präsentiert die Österreich-Kampagne
„BIN ICH DIR PEINLICH? Du mir nicht!“

"Warum schaut dieser Mann so komisch aus, er spricht auch so seltsam?" Auf diese Frage kleiner Kinder wissen Eltern oft keine Antwort und versuchen peinlich berührt das Kind zum Schweigen zu bringen. Bist du peinlich berührt … weil ich nicht der Norm entspreche? … weil mein Körper verkrümmt ist? … weil dich meine Behinderung abstößt, und du nicht hinsehen willst? Es ist eine Diskriminierung und es grenzt an Dummheit, Menschen mit Beeinträchtigung wie ein großes Tabu zu behandeln. Günther...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

ONLINE Gesprächsreihe „LICHTblicke & Wegweiser“
Marianne Hengl im Gespräch mit Tirols Bischof Hermann Glettler

Mittwoch, 19. Mai 2021 18.00 Uhr jeweils im Livestream über www.tt.com und über Facebook Das Hinnehmen schwieriger Situationen ist gerade jetzt, in Zeiten von Corona und Lockdowns, herausfordernderes Thema der Menschen. Und deshalb braucht es gerade jetzt positive Impulse und Botschaften, die Mut machen, sind sich die Organisatoren dieser Serie sicher. Hinter diesem klick finden Sie alle bisher gedrehten 3 Serien mit Toni Knittel, Bluatschink; Arabella Kiesbauer und Christoph Neisen. Als...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Küss dich wach und liebe dich – mit allem, was du bist!
„Von Frau zu Frau - am Weltfrauentag“

Ich verrate dir etwas: Ich liebe mich mit meiner schweren körperlichen Beeinträchtigung genauso wie ich bin. Das glaubst du nicht? Dann bitte klick. Glaub mir, auch ich musste Selbstliebe lernen, sie mir zugestehen. Und als ich sie erst einmal gefunden hatte, habe ich sie nicht mehr losgelassen. Sieh dir meine Hand an – ist die in deinen Augen perfekt? In meinen ist sie es, und ich zeige es mir selbst dadurch, indem ich sie liebevoll behandle. Ich schenke meinen Nägeln Farbe, meiner Haut...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Misshandelt … Totgeburt … schwer behindertes Kind … der Tod seiner jungen Frau …
Johann Hörl aus Scheffau in „Stehaufmenschen“ am Sonntag um 20.04 Uhr in Radio Tirol

Johann Hörl wächst bei seinen Großeltern auf, doch sein Onkel lässt ihn von der Früh bis zum Abend hart arbeiten und schlägt ihn zudem regelmäßig. Erst als Jugendlicher kann er weg vom Bauernhof, baut sich eine eigene Existenz auf und heiratet. Dann schlägt aber das Schicksal erneut zu. Das erste Kind stirbt bei der Geburt. Das Paar ist am Boden zerstört, doch es erfängt sich wieder. Johann und Brigitte bekommen einen gesunden Sohn und danach noch eine Tochter. Es stellt sich allerdings bald...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Marianne Hengl,  Skeletonpilotin Janine Flock, Marco Unterlechner, Jurij Pfauser, Obfrau-Stellvertreter RollOn Austria (v.l.n.r.)

Unterstützung
RollOn, Janine Flock & die Schwedenbomben

Das fünfte Jahr in Folge unterstützt das Wiener Traditionsunternehmen Niemetz den Verein RollOn Austria, der sich seit fast 32 Jahren für Anliegen von behinderten Menschen einsetzt. Bei der besonderen Aktion wurden 70.000 Promo-Verpackungen für den guten Zweck verkauft. Als Unterstützerin für das Projekt konnte Skeletonpilotin Janine Flock gewonnen werden, die den Scheck von über 8.000 Euro im Namen von Niemetz Schwedenbomben persönlich an RollOn-Obfrau Marianne Hengl übergeben hat. Österreichs...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
"Bluatschink" Toni Knitel spricht in einer neuen Serie mit Marianne Hengl über seinen Lebensweg.

Marianne Hengl
Neue Gesprächsreihe: „LICHTblicke & Wegweiser“

Marianne Hengl präsentiert spannende Lebensgeschichten – so nennt sich die neue Gesprächsreihe „LICHTblicke & Wegweiser“, die am kommenden Mittwoch erstmals über Livestream und Facebook ausgestrahlt wird. Das Hinnehmen schwieriger Situationen ist gerade jetzt, in Zeiten von Corona und Lockdowns, herausfordernderes Thema der Menschen, sind sich Marianne Hengl, Obfrau des Vereins RollOn Austria und die Initiatoren dieser Serie sicher: "Deshalb braucht es gerade jetzt positive Impulse und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Wir sind unsere eigenen Chefs
Nicht über uns, sondern mit uns

RollOn Obfrau Marianne Hengl: "Wir wollen nicht immer als Bittsteller auftreten müssen, denn das verletzt unsere Würde .. und meine blau lackierten Fingernägel sollen Ausdruck dafür sein, dass ich gelernt habe meine verkrümmte Hand zu lieben."

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Das Cover des hitverdächtigen Songs zeigt alle Mitwirkenden – und auf der Rückseite gibt es den Text zum Mitsingen!
Video 2

Hitverdächtig
Ein Song für RollOn Austria und die ganze Welt - mit VIDEO!

Patrick Schmiderer von den Aktiv Sound Records hat für RollOn Austria ein aussagekräftiges Lied produziert, um dem Thema Behinderung eine "melodiöse Stimme" zu verleihen. Das Vorhaben ist bestens gelungen: „Es ist normal verschieden zu sein“ ist absolut hitverdächtig! Eine der meldodiösen Stimmen kommt auch aus Axams: Schauspieler Rafael Haiderist einer der Mitwirkenden. Weiters mit dabei: Christiane Meissnitzer (Frontfrau der Meissnitzerband), die Tiroler Schauspielerin Ronja Forcher (Tatort,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Marianne Hengl und Jurij Pfauser moderieren die Online-Gala am kommenden Samstag.
Video

Online-Highlight
RollOn-ONLINE-Gala via YouTube-Livestream

RollOn Austria und seine Freunde rocken die virtuelle Bühne und schenken Menschen mit Behinderungen ein Gesicht. Eine Online-Gala des Vereins RollOn Austria wird am Wochenende für Furore sorgen. Am Samstag, dem 21. November gibt es von 17 bis 19 Uhr via youTube-Livestream ein Veranstaltungshighlight der Extraklasse mit einem Staraufgebot, dass sich sehen lassen kann. Peter Radtke, Michael Köhlmaier, Barbara Stöckl, Sabrina Nitz, Nik P., Zuhal Soyhan, Hans Sigl, Raul Krauthausen, Hubert von...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Tina Hötzendorfer und Martha Schultz sind die Patinnen für die heurige RollOn-Engel-Aktion!
2

Geschenkidee
RollOn-Weihnachtsaktion: "Engel schenken Engel"

Jeder kann Verantwortung übernehmen. Als Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung kann man mit dem Kauf dieses Schutzengel‘s Freude schenken und zugleich die Behindertenarbeit von RollOn unterstützen. Tina Hötzendorfer und Martha Schultz übernehmen die Patenschaft einer ganz besonderen Weihnachts-Aktion für RollOn Austria. Seit einem Sportunfall ist Tina Hötzendorfer von den Schultern abwärts gelähmt, sie kann auch ihre Finger nicht bewegen. Doch die junge Frau hat es geschafft, eine eigene...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bäckermeister Christian Ruetz, RollOn Obfrau Marianne Hengl,   Jurij Pfauser und Marco Unterlechner freuen sich über die erfolgreiche Aktion „Frühstücken und Helfen“.
2

Ruetz-Frühstück
20.000 Euro für den Verein RollOn

„Frühstücken und helfen“ hieß es im August beim Bäcker Ruetz. Von jedem verkauften Ruetz-Frühstück gingen 50 Cent an die Behindertenarbeit von RollOn Austria. Unterstützt wurde die Charity-Aktion, die zu einem vollen Erfolg wurde, von Julia Moretti und Marco Unterlechner. Insgesamt konnten stolze
 20.000 Euro gesammelt und von Christian Ruetz übergeben werden! RollOn Austria ist die größte Lobbygruppe für Menschen mit Behinderungen in Österreich. Bereits mehr als 30 Jahre schenkt der Verein...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
2

Außergewöhnliche Lebensgeschichte in ORF2 von der Initiatorin der Fernsehsendung „Gipfel-Sieg“
Wie der Traum eines schwer behinderten Mädchens zum Erfolg führte

Trotz ihrer schweren körperlichen Beeinträchtigung von Geburt an (sie wurde mit einer Gelenksversteifung an allen vier Gliedmaßen geboren), ließ Marianne Hengl ihre Mama bereits mit acht Jahren wissen, dass sie dessen ungeachtet einmal eine ganz besondere Frau werden möchte. Ihr unbeschreiblicher Ehrgeiz und ihre Lebensfreude verhalfen ihr dazu diesen geplanten, schweren und außergewöhnlichen Lebensweg einzuschlagen. Freitag, 28.08.20 - um 12.15 Uhr in ORF2 Wolfgang Moosbrugger im Gespräch mit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
3

Genießen Sie Ihr Frühstück und tun Sie etwas Gutes.
Frühstücken & Helfen beim Bäcker Ruetz

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die nachhaltige Arbeit von RollOn Austria zu unterstützen.“ Julia Moretti. Im August gehen 50 Cent von jedem Ruetz-Frühstück an die Behindertenarbeit von RollOn Austria. Genießen Sie Ihr Frühstück und tun Sie etwas Gutes. Bereits mehr als 30 Jahre schenkt RollOn Austria Menschen mit Behinderungen ein Gesicht. Gerade in Zeiten wie diesen ist es eine enorme Herausforderung behinderte Menschen in den Fokus der Gesellschaft zu stellen und sie mit ihren großen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
Julia Moretti unterstützt die Aktion von Der Bäcker Ruetz und RollOn Austria.

RollOn Austria
Beim Bäcker Ruetz frühstücken und Gutes tun

TIROL. Für einen Verein, der großteils von Spenden lebt, ist es zur Zeit nicht einfach. RollOn Austria und der Bäcker Ruetz haben sich daher eine besondere Aktion überlegt. RollOn Austria schenkt seit mehr als 30 Jahren Menschen mit Behinderungen ein Gesicht. In Zeiten wie diesen ist es eine enorme Herausforderung behinderte Menschen in den Fokus der Gesellschaft zu stellen und sie mit ihren Anliegen nicht zu vergessen. Frühstücken & helfenIm August gehen daher 50 Cent von jedem Ruetz-Frühstück...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
RollOn-Austria Vorstand: Marianne Hengl, flankiert von Kristin Vavtar, Jurij Pfauser und Johann Wiedemair.

Menschen mit Behinderung
Verein "RollOn Austria wählte neuen Vorstand

Der Verein "RollOn Austria" wählte vor kurzem einen neuen Vorstand. Obfrau: Marianne Hengl bleibt weiterhin Amt. Als Obfrau-Stellvertreter fungiert Jurij Pfauser, Johann Wiedemann wurde als Kassier und Kristin Vavtar als Schriftführerin gewählt. "Leider werden Menschen mit Behinderungen immer noch an den Rand der Gesellschaft gedrängt und als finanzielle Belastung angesehen", hält die wiedergewählte Obfrau fest. "Notwendigste Hilfsmittel wie Rollstühle sind jedoch kein Luxus, sondern für ein...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Video

Klare Ansage
Menschen mit Behinderungen haben keinen Grund sich zu verstecken!

Was mich immer wieder nervt: Wenn jedes Jahr diskutiert wird, welches Wort wir für „BEHINDERT“ verwenden könnten. Wir sind behindert! Menschen mit Behinderungen haben keinen Grund sich zu verstecken! Das ORF-Fernsehformat „Gipfel-Sieg: Der Wille versetzt Berge“, das 2012 ins Leben gerufen wurde, ist eines der wichtigsten Projekte von RollOn Austria. Die Sendung, die von Barbara Stöckl, KIWI-TV produziert und moderiert wird, stellt in einem Dialog immer eine Persönlichkeit mit und ohne...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl
5

FREUNDE FÜR IMMER
Didi Constantini feiert seinen 65-igsten Geburtstag

Didi Constantini und seine größten Fans mit Behinderung Eine Kurzgeschichte von Didi aus dem Buch „Berührende Begegnungen“ Studienverlag 2004. Es war im Herbst 1976 als die Spieler Peter und Friedl Koncilia., Bruno Pezzey und ich eine Einladung in das Förderungszentrum Elisabethinum nach Axams bekommen haben. Wir wurden gebeten ungefähr zwei Stunden mit den Buben und Mädchen zu plaudern und Autogramme zu schreiben. Wir sagten spontan zu. Schon bei der Ankunft war die Herzlichkeit, die von den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Marianne Hengl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.