19.04.2016, 19:00 Uhr

Ein Stück Joe Cocker auf der Blaike

Volles Haus beim Führjahrskonzert der Musikkapelle Völs

Die Völser Musikkapelle ließ es beim heurigen Frühjahrskonzert richtig krachen. Das breitgefächerte Programm zauberte auch ein wenig Sommerstimmung in die Blaike, denn mit "Summer In The City" holten sie ein Stück Joe Cocker in die Gegenwart zurück. Überraschung des Abends: Der Sänger Steve G. Murdock, der den aus gesundheitlichen Gründen verhinderten Charlie Baumgartner vertrat. Mit seiner kratzigen Stimme kam Murdock dem 2014 verstorbenen Sänger sehr nahe.

Von klassisch bis modern

Aber das war längst nicht alles im diesjährigen Programm. Die musikalische Reise starte in Seoul bei John Williams "Olympic Spirit" ging weiter ins "Klingende Österreich" und machte auch in Rom Halt bei Julius Fuciks "Einzug der Gladiatoren" – von klassisch bis modern war alles dabei. Mit Deep Purples Evergreen "Smoke On The Water" fand der Abend ein grandioses Ende.

Jahrelange Treue wird belohnt

Verdiente Musikanten wurden geehrt: Fritz Heidegger wurde für 65 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, Pepi Posch erhielt das goldene Verdienstabzeichen der Tiroler Blasmusikkapellen. Kurt Gruber wurde zum Ehrenmitglied ernannt, und auch Obmann Bernhard Vantsch sowie Georg Franz durften Auszeichnungen entgegennehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.