03.08.2016, 09:48 Uhr

In St. Andrä fliegen alle auf Hühner

"Gackern" in St. Andrä vereint Lagerfeuerromantik und Geflügelkulinarik (Foto: Gackern/Emhofer)

Vom 5. bis zum 15. August "gackert" man heuer in St. Andrä elf Tage lang.

petra.moerth@woche.at

ST. ANDRÄ. Mit einem mit zahlreichen Höhepunkten gespickten Programm wartet die heuer wieder elftägige 17. Auflage des St. Andräer Geflügelfestes "Gackern" von Freitag, dem 5., bis Montag, dem 15. August, auf.

Elf statt zehn Tage


Besonders hervorzuheben sind heuer mit Sicherheit das zehnte Jubiläum der Highlandergames am Samstag, dem 13. August, ab 11 Uhr, die Modenschauen vom Trachtenhaus Strohmaier (Sonntag, den 7. August, um 18.30 Uhr) und von Petra Pflegpeter Couture (Sonntag, den 14. August, um 18 Uhr) sowie "Die Schönweger Buam" am Sonntag, dem 7. August, von 15 bis 17 Uhr, mitten im Sitzgarten.

Zehnte Highlander-Games


"Aus meiner Sicht zählen die Eröffnung am 5. August, der Trachtentag mit dem großen Trachtenumzug durch die Stadt, die zehnten Highlander-Wettkämpfe, das Westernfinale mit Waterloo am 15. August sowie natürlich elf Tage Open Air-Stimmung bei freiem Eintritt zu den Höhepunkten", freut sich Karl Feichtinger, der Geschäftsführer von "Wech" und der Obmann des Vereines, in der WOCHE Lavanttal.

ZUR SACHE:
Die Eröffnung der 17. Auflage des "Gackerns" geht am Freitag, dem 5. August, ab 16 Uhr über die Bühne. Für die ersten Klänge sorgt die Blaskapelle "AlpenDudler". Nach den offiziellen Ansprachen um 19 Uhr geben sich Sašo Avsenik und seine Oberkrainer die Ehre.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.