10.08.2016, 13:35 Uhr

Naturfreunde aus Várpalota in Wolfsberg

Die Naturfreunde Várpalotas mit Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Büroleiter Robert Schmid, Stadtführerin Luise Töfferl sowie Hubert Grillitsch und Paul Rau von den Naturfreunde Wolfsbergs (Foto: KK)

Die Gäste aus der ungarischen Partnerstadt wanderten mit ihren Wolfsberger Gastgebern im Lavanttal.

WOLFSBERG. Eine 27köpfige Delegation der Naturfreunde aus der Wolfsberger Partnerstadt Várpalota weilte vor Kurzem zu Besuch im Lavanttal. In diesem Rahmen begleiteten Obmann Hubert Grillitsch und Paul Rau von den Wolfsberger Naturfreunden die ungarischen Gäste auf verschiedenen Wanderungen auf die Saualpe und auf das Klippitztörl.
Nach einem Empfang bei Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz stand eine gemeinsame Stadtführung auf dem Programm. Vor der heimischen Bergkulisse gerieten die ungarischen Gäste ins Schwärmen: "Der höchste Berg Ungarns ist 1.014 Meter hoch, da liegt alleine unsere Ferien-Unterkunft auf der Koralpe schon wesentlich höher."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.