Partnerstadt

Beiträge zum Thema Partnerstadt

die wackeren Wanderer beim Johannesbär: In der Mitte Axel Kremp vor Obmannstv. Elisabeth Mayer, hinten stehend Obmannstv. Markus Wolkerstorfer und Obmann Raimund Boltz

Besuch aus der Partnerstadt

PURKERSDORF. Drei Urlaubstage in Purkersdorf verbrachte der Chefredakteur der “Badener Zeitung Ausgabe Bad Säckingen”, Axel Kremp. Da er Mitglied des Bad Säckinger Freundeskreises mit Purkersdorf ist, trommelten der Obmann des hiesigen Freundeskreises, Raimund Boltz, und der Wanderbeauftragte, Walter Gölss, die gehfreudigen Mitglieder des Freundeskreises zusammen, um den Naturpark zu erkunden. Am Samstag, den 22. August, wurde bei herrlichem Wetter die Rudolfswarte angesteuert, wo eine zünftige...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
V.l.n.r.: Vizebürgermeisterin Andrea Wiesmüller, Petr Kolář, Karl-Heinz Lux, Ewald Kolm, Reinhard Gundacker und Tanja Zlabinger.

Zwettl
Interaktive Tafel an Partnerstadt übergeben

Am 19. August wurde von Vizebürgermeister Andrea Wiesmüller und den Mitgliedern des Museumsvereins eine interaktive Holztafel mit dem Stadtplan an Zwettls Partnerstadt Jindřichův Hradec übergeben. ZWETTL. Im Zuge der Sonderausstellung "Zwettl auf AbWEGen" wurde vom Museumsverein eine interaktive Holztafel mit dem Stadtplan von Jindřichův Hradec gebaut, die mit LED-Lampen, Schaltern und deutschen Textbeschreibungen versehen ist. Man kann den jeweiligen Textabschnitt lesen, den zugehörigen...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Jubiläum für Gemeindepartnerschaften in St. Johann.

St. Johann - Partnergemeinden
St. Johanner Jubiläen mit Partnergemeinden

Corona machte Jubiläumsfeiern und -besuchen Strich durch die Rechnung. ST. JOHANN (red.). 2019 feierte die Marktgemeinde St. Johann gleich drei Jubiläen mit seinen Partnerstädten: Das 40-jaährige Jubiläum mit Fuldabrück, 30 Jahre Partnerschaft mit Rovaniemi und das 20-jährige Jubiläum mit Valeggio. So gab es im letzten Jahr auch Besuche von Delegationen aus Italien und Finnland in St. Johann sowie eine Bürgerreise nach Fuldabrück. Für heuer wären die Gegenbesuche geplant gewesen, doch müssen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Super Bowl-Sieger Kansas City Chiefs kommen aus dem Bundesstaat Missouri.

Super Bowl
Ein Kansas City kommt selten allein

Alle lachen über Trumps Super Bowl-Glückwünsche an das falsche Kansas City. Aber auch auf der Webseite des Linzer Magistrats muss man leicht nachbessern.  LINZ. Das Netz lacht über einen peinlichen Tweet von US-Präsident Donald Trump. Der Grund: Nach dem gestrigen Triumph der "Kansas City Chiefs" im Super Bowl verortete Trump das Football-Team im "großartigen Bundesstaat Kansas". Die Heimatstadt der Chiefs liegt aber gar nicht in Kansas, sondern im Nachbarstaat Missouri. Zwar gibt auch in...

  • Linz
  • Christian Diabl

Videos: Tag der offenen Tür

Der Männerchor "Coro San Ilario" Rovereto, der Singkreis und die Liedertafel Langenlois (von links) beim Empfang auf der Festung Kufstein.
3

Singkreis-Jubiläum
Chöre schlugen kulturelle Brücke zwischen Partnerstädten und Kufstein

Der "Kufsteiner Singkreis" feiert heuer sein 160-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum fand vor kurzem ein Chöre-Treffen gemeinsam mit den Partnerstädten Frauenfeld (CH), Rovereto (IT) und Langenlois (NÖ) in der Festungsstadt statt. KUFSTEIN (hn). Am 19. Oktober startete das offizielle Programm auf der Festung Kufstein mit einem Empfang durch Bgm. Martin Krumschnabel, der dem Singkreis zu seinem 160. Geburtstag gratulierte und besonders für die kulturelle Brücke zwischen den Partnerstädten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Bgm. Franz Silly freut sich über den gelungenen Spielplatz für Volksschule und Kindergarten.
2 54

Spielplatz und "Krempe-Park" in St. Martin eröffnet

In St. Martin im Sulmtal wurde am Samstagnachmittag beim Kulturhaus der neue Spielplatz feierlich eröffnet. Auch der neue Krempe-Park wurde eingeweiht. Besuch der Partnerstadt Für diesen feierlichen Anlass kam auch ein Reisebus der deutschen Partnerstadt Krempe mit Bürgermeister Volker Haack und rund 70 Leuten angereist. Die Stadtkapelle und Vertreter der Stadtverwaltung verbrachten das verlängerte Wochenende (in Deutschland wurde am Donnerstag der Tag der deutschen Einheit begangen) im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martin Löscher
Markus Habisch, Simone Schmiedtbauer, Stefan Börger und Philipp Gufler beantworten Fragen zu aktuellen EU-Themen. (vl.)
3 35

Europäische Union
EU-Podiumsdiskussion im Greith-Haus

„Europa fängt in der Gemeinde an“ - Eine spannende Diskussion rund um verschiedene Themen zur EU fand in St. Martin statt. ST. MARTIN. Das Greith-Haus in St. Martin öffnete am 4.10. seine Pforten für Besucher aus Krempe in Schlesweig-Holstein, die Partnerstadt der Gemeinde St. Martin im Sulmtal und auch für Politikinteressierte aus der Umgebung. Die Organisatoren des Abends waren Bgm. Franz Silly und auch der EU-Gemeinderat Martin Stieglbauer. Bgm. Franz Silly sprach über die Wichtigkeit dieser...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig

Schwarzatal
2020 heißt es wieder: Reichenau trifft Latisana

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit der bislang größten Gruppe –  über 70 Personen – haben die Reichenauer neulich ihre Partnerstadt Latisana in Italien besucht. Anlass dafür war das alljährlich stattfindende
 Stadtfest "Settembre Latisanese" mit zahllosen Angeboten zum Einkauf und zum Verkosten von italienischen Spezialitäten aber auch einer Reihe von kulturellen Veranstaltungen.
Für den Samstag hat Vizebürgermeister Mag. Michael Sillar eine Sightseeing-Tour zum Kennenlernen der Region organisiertm wobei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Johann Gartner mit Kindern aus Ziersdorf und dem Bürgermeister aus Kürnbach Armin Ebhart.
24

Ehrungen Ziersdorf
35 Jahre Partnerschaft gefeiert

Die deutsche Gemeinde Kürnbach kam nach Ziersdorf zur Feier der 35jährigen Partnerschaft. ZIERSDORF (ag). Noch zu Zeiten des eisernen Vorhangs entstand die Partnerschaft zwischen Kürnbach und Ziersdorf. Die Verbindung zueinander entwickelte sich sehr gut und bei den gemeinsamen Treffen waren und sind nach wie vor viele Vereine und Familien beteiligt. Bürgermeister Johann Gartner gibt aber zu bedenken: "Das Projekt soll auf jeden Fall weitergeführt werden. Dazu ist es aber notwendig, schon jetzt...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
 Es beginnt mit einem Urweltmammutbaum. Einen solchen pflanzte die Kindermalschule in Bled, Partnerstadt von Velden, im Beisein mehrerer Veldener Gemeindevertreter.

Kindermalschule
Neuer Ginkgobaum für Velden

Kindermalschulen pflanzen Bäume. In Velden wird ab 13. September ein Ginkgobaum stehen. VELDEN/BLED. Es beginnt mit einem Urweltmammutbaum. Einen solchen pflanzte die Kindermalschule in Bled, Partnerstadt von Velden, im Beisein mehrerer Veldener Gemeindevertreter. Mit dabei war auch Bürgermeister Ferdinand Vouk.  Die Idee dahinterDie Idee dieser Baumpflanzaktion wurde im Vorjahr geboren, um den Kindern zu zeigen, dass Bäume nicht nur aus einem Stamm, sondern auch aus „Wurzeln“ bestehen. Die...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Großsteinbacher Delegation beim Besuch in Obersinn (Bayern): 2005 brachte die Schachblume die Partnerschaft der beiden Schachblumengemeinden zum Blühen.
5

Freundschaft im Zeichen der Blume
Schachblume verbindet zwei Gemeinden

Die Schachblume ist das Markenzeichen von Großsteinbach und Obersinn in Bayern. Beim Besuch der Großsteinbacher in der nordbayrischen Partnerstadt wurden Freundschaften gepflegt. GROSSSTEINBACH. Seit 2005 verbindet die Schachblume die Nordbayrische Gemeinde Obersinn mit der Schachblumengemeinde Großsteinbach. Die damals geschlossene Partnerschaft wird seither gepflegt und alle zwei Jahre lädt man sich zu einem Besuch ein. Heuer waren es die Großsteinbacher, die in das rund 700 km entfernte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Verbindung
Radausflug in die Partnerstadt

LAA. Die Städte Garching an der Alz in Bayern und die Stadt Laa an der Thaya verbindet schon seit vielen Jahren eine aktive und gelebte Städtepartnerschaft. Gegenseitige Besuche stehen jedes Jahr auf dem Programm. Ortsvorsteher Thomas Gruss und Herbert Penisch besuchen jetzt als Vertreter der Stadt Laa das Bürgerfest in Garching an der Alz. Sie bewältigen die fast 400 Kilometer lange Strecke mit dem Fahrrad. Der Heimweg wird dann mit dem Auto angetreten. Im August kommt dann eine große...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Ärzte aus Krasnodar besuchten das Klinikum.

Partnerstadt Krasnodar
Ärzte-Delegation zu Besuch in Wels

WELS. Eine Delegation von Ärzten der russischen Partnerstadt Krasnodar besuchte kürzlich das von Geschäftsführer Dietbert Timmerer geleitete Klinikum Wels-Grieskirchen zu einem Gedankenaustausch. Angeführt wurde die Abordnung vom Chefarzt des Krasnodarer Notfallklinikums, Nikolay Bosak. Auf dem Programm stand auch ein Empfang bei Bürgermeister Andreas Rabl, der das Ärztetreffen mit seinem Amtskollegen Oberbürgermeister Evgeny A. Pervyshov vereinbart hatte.

  • Wels & Wels Land
  • Katia Kreuzhuber
Krasnodar hat rund eine Million Einwohner.

Treffen am Schwarzen Meer von Juni bis August
Welser Partnerstadt Krasnodar sucht Betreuer für Jugendcamp

WELS, KRASNODAR. In der Umlandregion der Welser Partnerstadt Krasnodar findet heuer von Juni bis August ein internationales Jugendcamp statt. Dafür werden freiwillige Helfer aus ganz Europa gesucht. Die Stadt Wels ruft nun Interessierte zur Teilnahme auf. "Das ist ein wichtiger Beitrag zum gegenseitigen Verständnis unterschiedlicher Länder und Kulturen", so Jugendreferent Gerhard Kroiß (FPÖ). "Wir unterstützen unsere Partnerstadt gerne und hoffen auf viele Bewerber aus dem Raum Wels“, ergänzt...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Feierliche Straßenbenennung in Gwangyang: (v. l.) Vice Mayor of Gwangyang, Mr. Bang Ok Gil, Bürgermeister aus Gwangyang ,Mr. Jung Hyeonbok, Bürgermeister Klaus Luger und Posco-Vice President Mr. Kim Jeoung-Su
2

Städtepartnerschaft
In Südkorea gibt es jetzt eine "Linzer Straße"

Linz und Gwangyang einigten sich auf Stärkung des wirtschaftlichen und kulturellen Austausches. LINZ. Eine Delegation aus Linz machte sich Anfang Mai auf Freundschaftsbesuch in Korea. In der südkoreanischen Partnerstadt Gwangyang unterzeichneten Bürgermeister Jung Hyeonbok und Bürgermeister Klaus Luger eine Vereinbarung, um künftig noch aktiver zu kooperieren – sowohl wirtschaftlich als auch kulturell. Auch eine zwei Kilometer lange Straße in Gwangyang wurde im Zuge des Aufenthalts nach Linz...

  • Linz
  • Christian Diabl
3

Schulprojektwoche in der Toskana
Ebenseer Schülerinnen zu Besuch in Prato

PRATO, EBENSEE. Anlässlich einer Schulprojektwoche verbrachte eine Gruppe von Schülerinnen der HLA für Mode Ebensee einige Tage in Ebensees Partnerstadt Prato. Die Schülerinnen mit ihrer Professorin, die der Partnerschule Scuola Marconi einen Gegenbesuch abstatteten, waren bei Familien in Prato untergebracht. Die italienischen Schüler und ihre Professoren boten den Modeschülerinnen ein sehr umfassendes und eindrucksvolles Kulturprogramm. Unter anderem der Besuch des Prateser Doms mit dem...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
St. Johann pflegt seine Partnerschaften.

St. Johann i. T.
Viel Programm zu drei Partnerschafts-Jubiläen

ST. JOHANN (red.). Heuer begeht die Marktgemeinde St. Johann runde Jubiläen mit Partnerstädten/-gemeinden: 40 Jahre Fuldabrück (D), 30 Jahre Rovaniemi (FIN) und 20 Jahre Valeggio sul Mincio (ITA). Dazu wird es mehrere Feierlichkeiten und Besuche geben. Im März kommt eine große Gruppe aus Valeggio nach St. Johann. Dabei wird u. a. zu einem Jubiläumsfestabend geladen. BürgerreisenIm Frühjahr findet eine Bürgerreise zum Jubiläum nach Fuldabrück statt (17. - 19. 5.). Die deutschen Freunde kommen im...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Jugendliche aus Nittendorf in Bayern verbrachten ihre Wintersemesterferien in Langenwang.

Partnerstadt Langenwang und Nittendorf
Bayrische Jugend machte Urlaub in Langenwang

Seit 38 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Langenwang und dem Markt Nittendorf in Bayern. Ziel dieser Partnerschaft innerhalb der Europäischen Union ist ein reger kultureller und wirtschaftlicher Austausch auf Gemeindeebene. Erste Kontakte wurden vom Trachtenverein "D´Walberger" Langenwang und vom Trachtenverein "D´Naabtaler" sowie der Trachtenkapelle Etterzhausen (einem heutigen Ortsteil von Nittendorf) bereits im Jahre 1973 geknüpft. Der gute und kameradschaftliche Kontakt zwischen den...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Maire Ferdinand Bernhard mit Karl Schlögl und Stefan Steinbichler.
3

Karl Schlögl von französischer Partnerstadt geehrt
Goldenen Medaille für Altbürgermeister Karl Schlögl

PURKERSDORF. Eine siebenköpfige Delegation rund um Maire Ferdinand Bernhard aus der Partnerstadt Sanary-sur-Mer war von 15. bis 18. Februar zu Besuch in Purkersdorf. Städtepartnerschaft Seit 2002 pflegen Purkersdorf und die Hafenstadt Sanary-sur-Mer an der französischen Mittelmeerküste eine Städtepartnerschaft. Bei einem Empfang im Purkersdorfer Stadtsaal, bei dem neben politischen Vertreter Purkersdorfs auch der Freundeskreis Sanary-sur-Mer rund um Obmann Peter Schnitt den Gästen ein...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Stadtführung der Delegation aus Dodoma mit Vizebürgermeister Detlef Wimmer.
3

Städtepartnerschaften
Dodoma wird 20. Linzer Partnerstadt

LINZ. Mit der boomenden Hauptstadt des ostafrikanischen Tansania schläft Linz eine Brücke nach Afrika. Was die Zahl der Städtepartnerschaften betrifft ist Linz Spitzenreiter in Österreich. Zu 19 Partnerstädten auf vier Kontinenten kommen eine Reihe von so genannten Freundschaftsstädten ohne Partnerschaftsvertrag. Mit einer dieser Freundschaftsstädte hat der Stadtsenat am 24. Jänner die 20. Städtepartnerschaft beschlossen: Dodoma, Hauptstadt von Tansania. Bürgermeister Klaus Luger freut sich...

  • Linz
  • Christian Diabl
Pater Josef Lackstätter, Hildegard Schandl, Ilse Maier, Bgm. Gudrun Berger und GGR Reinhard Geitzenauer freuten sich über den großen Besucherandrang beim Weinkulturabend 2018.
3

Weinkulturabend 2018
Further Wein auf „Lebenslust“ getauft

Feste soll man feiern, wie sie fallen – und zu jedem Fest gehört auch ein gutes „Glaserl“ Wein. Beim heurigen Weinkulturabend der Marktgemeinde Furth bei Göttweig, bei dem verschiedene Sorten des Weinjahrganges 2018 präsentiert wurden, konnten sich die Besucherinnen und Besucher von der tollen Qualität der diesjährigen Weine selbst überzeugen. Der Taufwein, ein Grüner Veltliner, wurde vom Bio-Weingut Geyerhof aus Oberfucha zur Verfügung gestellt. Mag. Hildegard Schandl, langjährige Chorleiterin...

  • Krems
  • Martina Erber
Die Mädchen und Burschen des Austausch-Programms mit Nishnij Nowgorod begrüßte Vizebürgermeister Detlef Wimmer auf der Terrasse des Neuen Rathauses. Im Bild in Begleitung ihrer Lehrerinnen.
1

Partnerstadt
Russische Schüler zu Besuch in Linz

LINZ. Nishnij Nowgorod ist eine Linzer Partnerstadt in Russland mit der seit einigen Jahren enger Kontakt herrscht. Deshalb besuchten erst kürzlich Schüler der elften Klasse der Freien Waldorfschule die russische Stadt, die am Zusammenfluss von Oka und Wolga liegt. Nun sind die Schüler aus Russland auf Gegenbesuch in der Stahlstadt. Gemeinsam mit den Waldorfschülern hat Vizebürgermeister Detlef Wimmer die russischen Jugendlichen empfangen: "Der Austausch von Jugendlichen ist der Stadt ein...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
2

Sozialverband aus der Partnerstadt Bad Säckingen kam nach Purkersdorf
Besuch aus Bad Säckingen

PURKERSDORF. Erstmals zu Besuch in Purkersdorf war der Sozialverband Bad Säckingen unter der Führung von Vorsitzenden Winfried Riegelsberger. Die 26-köpfige Gruppe wurde unterstützt von routinierten Purkersdorf-Besuchern des Freundeskreis mit dem Vorsitzenden Klaus Kummle. Mit Kaiserwetter empfangen Beim Empfang im Hotel Waldhof wurden die Bad Säckinger vom Purkersdorfer Obmann des Freundeskreises Raimund Boltz, dem designierten Bürgermeister Stefan Steinbichler, Stadtrat Michael Seda,...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Paul Pristavec, Anita Gössnitzer, Robert Weller, Mia Jesche
67

Mit Liebe zum Detail

Beim Erntedankfest in Obervellach traten zahlreiche Gruppen und Musikanten auf. Vertreter von Partnerstädten brachten sich ebenfalls ein. OBERVELLACH (des). Ein imposanter Festzug war einer der Höhepunkte des traditionellen Erntedankfestes in der Marktgemeinde. Mit „G‘schmackigem vom Bauern, Jäger und Fischer“ ging es danach am Hauptplatz weiter. Den Auftakt bildete ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin unter Mitwirkung der Turmstimmen mit Leiter Arnold Angermann. Zünftiger...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Deborah Schumann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.