Alles zum Thema Partnerstadt

Beiträge zum Thema Partnerstadt

Lokales
Pater Josef Lackstätter, Hildegard Schandl, Ilse Maier, Bgm. Gudrun Berger und GGR Reinhard Geitzenauer freuten sich über den großen Besucherandrang beim Weinkulturabend 2018.
3 Bilder

Weinkulturabend 2018
Further Wein auf „Lebenslust“ getauft

Feste soll man feiern, wie sie fallen – und zu jedem Fest gehört auch ein gutes „Glaserl“ Wein. Beim heurigen Weinkulturabend der Marktgemeinde Furth bei Göttweig, bei dem verschiedene Sorten des Weinjahrganges 2018 präsentiert wurden, konnten sich die Besucherinnen und Besucher von der tollen Qualität der diesjährigen Weine selbst überzeugen. Der Taufwein, ein Grüner Veltliner, wurde vom Bio-Weingut Geyerhof aus Oberfucha zur Verfügung gestellt. Mag. Hildegard Schandl, langjährige...

  • 20.11.18
Lokales
Die Mädchen und Burschen des Austausch-Programms mit Nishnij Nowgorod begrüßte Vizebürgermeister Detlef Wimmer auf der Terrasse des Neuen Rathauses. Im Bild in Begleitung ihrer Lehrerinnen.

Partnerstadt
Russische Schüler zu Besuch in Linz

LINZ. Nishnij Nowgorod ist eine Linzer Partnerstadt in Russland mit der seit einigen Jahren enger Kontakt herrscht. Deshalb besuchten erst kürzlich Schüler der elften Klasse der Freien Waldorfschule die russische Stadt, die am Zusammenfluss von Oka und Wolga liegt. Nun sind die Schüler aus Russland auf Gegenbesuch in der Stahlstadt. Gemeinsam mit den Waldorfschülern hat Vizebürgermeister Detlef Wimmer die russischen Jugendlichen empfangen: "Der Austausch von Jugendlichen ist der Stadt ein...

  • 23.10.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

Sozialverband aus der Partnerstadt Bad Säckingen kam nach Purkersdorf
Besuch aus Bad Säckingen

PURKERSDORF. Erstmals zu Besuch in Purkersdorf war der Sozialverband Bad Säckingen unter der Führung von Vorsitzenden Winfried Riegelsberger. Die 26-köpfige Gruppe wurde unterstützt von routinierten Purkersdorf-Besuchern des Freundeskreis mit dem Vorsitzenden Klaus Kummle. Mit Kaiserwetter empfangen Beim Empfang im Hotel Waldhof wurden die Bad Säckinger vom Purkersdorfer Obmann des Freundeskreises Raimund Boltz, dem designierten Bürgermeister Stefan Steinbichler, Stadtrat Michael Seda,...

  • 16.10.18
Leute
Paul Pristavec, Anita Gössnitzer, Robert Weller, Mia Jesche
67 Bilder

Mit Liebe zum Detail

Beim Erntedankfest in Obervellach traten zahlreiche Gruppen und Musikanten auf. Vertreter von Partnerstädten brachten sich ebenfalls ein. OBERVELLACH (des). Ein imposanter Festzug war einer der Höhepunkte des traditionellen Erntedankfestes in der Marktgemeinde. Mit „G‘schmackigem vom Bauern, Jäger und Fischer“ ging es danach am Hauptplatz weiter. Den Auftakt bildete ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin unter Mitwirkung der Turmstimmen mit Leiter Arnold Angermann. Zünftiger...

  • 08.10.18
Lokales
Zusammentreffen in Löhne: Sören Linnemann, Raphael Bues, Spittals Bgm. Gerhard Pirih, Nico Szegö, David Fahrngruber-Biernbaum, Löhne-Bgm. Bernd Poggemöller, Tim Kollenz, Christoph Thaler und Dieter Glander (Stadt Löhne)
4 Bilder

Spittal-Löhne: Jugend-Austausch bringt unbezahlbare Erfahrungen

Drei Spittaler machen ihr Ferialpraktikum in der Partnerstadt Löhne in Deutschland. SPITTAL. Bereits seit fünf Jahren haben Jugendliche aus Spittal und Löhne (Deutschland) die Chance, in der jeweiligen Partnerstadt Berufs- und Auslandserfahrungen zu sammeln. Das 2014 von Bürgermeister Gerhard Pirih ins Leben gerufene Programm haben schon insgesamt 30 Jugendliche in Anspruch genommen. Drei Spittaler, drei Löhner Heuer nutzten David Fahrngruber-Biernbaum, Tim Kollenz und Christoph Thaler aus...

  • 30.08.18
Lokales
LESUNG in HAINBURG, Haydnstüberl;  Sitzend: Margarete Fugger, Gertrude Hubeny Hermann, stehend: Bea Graf, Bettina Graf, Ljubica Perkman, Erwin Matl, Stadträtin Dr. Ingrid Gaubatz, Vizebürgermeisterin Silvia Zeisel, Gertrud Hauck, Erika Lugschitz; (c) Foto: Christian Zugger
5 Bilder

Ljubica Perkman-Tour begann in Hainburg an der Donau

Ende Juli startete im schönen Ambiente der Haydnstüberl-Terrasse die Rodgauer Poetin und Malerin Ljubica Perkman ihre kleine Tour durch Hainburg und die angrenzende Slowakei. Zahlreiche Gäste, darunter aus Hainburgs Partnerstädten Rodgau (Nieder Roden, D) und Šamorin (SK) waren zur Buchpräsentation „Farben des Lebens“ gekommen. Wiederholt hat die gebürtige Bosnierin in den letzten Jahren mit ihren gefühlvollen Texten das heimische Publikum begeistert bei Lesungen am Schlossberg, in der...

  • 01.08.18
Leute
Große Eröffnung beim 15. Nationalparkfest in Mallnitz mit Sara Schaar, Hausheer Günther Novak und Landtagsabgeordneten Ferdinand Hueter
2 Bilder

Gams, Steinbock & Co. beim 15. Nationalparkfest

Buntes Programm mit Modenschau und Fahrzeugsegnung in Mallnitz. MALLNITZ. Ganz Mallnitz wartete beim 15. Nationalparkfest auch heuer wieder mit allerlei Ständen, kulinarischen Köstlichkeiten, Musik, Tanz und einer Modenschau auf. Unter dem Motto „Gams, Steinbock & Co. – Wildtiere und Jagd im Nationalpark“, das sich durch das gesamte Festgelände zog, konnten die zahlreichen Gäste auf kulinarische und musikalische „Pirsch“ gehen. Eröffnung mit Trachtenkapelle Eröffnet wurde das 15....

  • 29.07.18
Lokales
Bürgermeister Martin Treffner mit dem Feldkirchner Stadtrat und Vertretern aus Bamberg und Ahrensburg
2 Bilder

Freundschaften über alle Grenzen hinweg

In den meisten Gemeinden des Bezirks gibt es einen regen Austausch mit den Partnergemeinden. BEZIRK FELDKIRCHEN (fri). Seit vielen Jahren werden die Beziehungen zu den Partnergemeinden in vielen Gemeinden des Bezirks intensiv gepflegt und auch gelebt. Gewachsene Freundschaft "So", betont das Himmelberger Gemeindeoberhaupt, Bgm. Heimo Rinösl, "gibt es einen sehr regen Austausch mit Bad Saulgau. Die Beziehung besteht seit 1960 und wurde über die Schützen hergestellt. 2006 wurde die...

  • 27.07.18
Leute
29 Bilder

Höfefest Melk: Deutscher Besuch und schönes Ambiente

MELK. Sowohl seltene als auch bekannte Einblicke bot das diesjährige Höfefest. Auf die Frage „Was bedeutet das Höfefest für Sie?“ fielen die Antworten gemischt aus. „Mäuse“ sagen Hofbetreiber, „ Unterhaltung und Gemütlichkeit“, sagt Anton Murr vor dem Cafe „Salt & Pepper“ in der Wiener Straße. Petra und Christian Edelbauer erzählen: „ Wir kommen schon seit ein paar Jahren her und finden das Ambiente sehr schön.“ Aus Melks Partnerstadt Herrieden reisten, wie schon in vergangenen Jahren,...

  • 23.07.18
Lokales
Vergleichsschießen in Langenwang: Die Schützengesellschaft Etterzhausen gegen den Schützenverein Raika Langenwang.
2 Bilder

Langenwang und Nittendorf: Partnerschaft seit mehr als 35 Jahren

Seit 1981 sind Langenwang und Nittendorf in der Oberpfalz Partnergemeinden. Mehrmals im Jahr gibt's Treffen. Langenwang: Eine Partnerschaft innerhalb der Europäischen Union beginnt nicht erst auf Staatsebene – schon auf Gemeindeebene steht man miteinander in Kontakt. So haben viele Gemeinden im Bezirk Partnergemeinden im EU-Ausland. Vorrangiges Ziel dabei: sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen. Einen regen Austausch betreiben die Langenwanger mit ihrer Partnergemeinde Nittendorf,...

  • 20.07.18
Lokales

Partnergemeinden: Freundschaften in ganz Europa

Manche Partnergemeinden pflegen intensiven Kontakt quer über den Kontinent. BEZIRK. Der Grund einer Gemeindepartnerschaft liegt oft ganz simpel im Namen: Die Gemeinden Arbing, Mitterkirchen, Ried/Riedmark, St. Nikola und Waldhausen haben alle Partnerschaften mit ausländischen Gemeinden, die den gleichen oder einen ähnlichen Namen tragen. Nicht überall wird diese Partnerschaft so intensiv gepflegt wie etwa in St. Georgen am Walde: Die Ortschaft Linden ist mit Lalinde in Frankreich, Linden in...

  • 18.07.18
Lokales
St. Johanner Delegation zu Besuch beim Weihnachtsmann in der Partnerstadt Rovaniemi.
2 Bilder

EU und wir: verschwistert & verpartnert

Sieben Gemeinden im Bezirk Kitzbühel unterhalten Beziehungen zu Partnergemeinden in EU-Ländern. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Im Rahmen unserer Serie zum österreichischen EU-Ratsvorsitz haben wir uns auf die Suche nach Partnerstädten/-gemeinden der 20 Bezirksgemeinden gemacht. 17 Kommunen pflegen keine partnerschaftlichen Beziehungen zu Gemeinden in EU-Ländern. In Fieberbrunn gab es eine Partnerschaft, in Itter besteht eine Partnerschaft, die Beziehung ist jedoch "eingeschlafen"....

  • 17.07.18
Lokales
Stadtblatt Redakteurin Lisa Gold

Zusammenarbeit beginnt im Kleinsten

KOMMENTAR Was als Friedensprojekt zwischen einzelnen Ländern nach dem Zweiten Weltkrieg gestartet wurde, wird auch heute noch rege betrieben. Die Rede ist von den Städtepartnerschaften, mit denen ein europäischer Austausch forciert wird. Salzburg schloss seine erste "Partnerschaft" mit der französischen Stadt Reims, es folgten mit Dresden, Verona, Meran etc. viele weitere. Der Gedanke dahinter ist so simpel wie sinnvoll: es geht darum, zu vermitteln und die Menschen zusammenzubringen, um...

  • 17.07.18
Lokales
3 Bilder

Rottweil ist zum Freund geworden

Seit einem halben Jahrhundert verbindet die Imster eine enge Partnerschaft mit dem deutschen Pendant Rottweil. Gegenseitige Besuche, aber auch ein reger Informationsaustausch prägten das Geschehen. Erst im vergangenen Jahr reiste eine Imster Delegation in die deutsche Partnerstadt - allerdings ohne Stadtchef Stefan Weirather, der einen Termin beim Papst hatte...Politik und Traditionsvereine sind aber nicht die einzigen Zusammenspieler der beiden Städte, auch der Imster Artclub pflegt enge...

  • 16.07.18
Politik
Freundschaftspflege zwischen Zell am See und Vellmar: Dirk Stochla und Andreas Wimmreuter.

Städte- und Gemeindepartnerschaften: Ein gutes Mittel gegen Vorurteile

Nur ein Beispiel aus dem Pinzgau: In Zell wird der Kontakt mit den Menschen in der Partnerstadt Vellmar auch über die Vereine gepflegt - ein Bericht aus unserer Serie "Europa und wir". ZELL AM SEE (cn). Alle drei Pinzgauer Städte können mit sogenannten Partnerstädten in EU-Staaten aufwarten. In Zell am See ist es Vellmar, in Mittersill sind es Büren und Trisesimo sowie in Saalfelden - dort ist man übrigens auch mit Rankoshi in Japan "verschwistert" - Rödermark und Grimbergen. Diese...

  • 13.07.18
Politik

Zwettler Partnerstadt Jindřichův Hradec feiert 725 Jahre

Am ersten Juniwochenende lädt Jindřichův Hradec (Neuhaus) zum 725-jährigen Jubiläum ein. Das Programm beginnt am Freitag, 1. Juni und wird mit einem historischen Umzug, der vom Schloss durch die Altstadt zieht, eröffnet. Auch eine Abordnung aus Zwettl wird daran teilnehmen. Das Leitmotiv dieses Festes sind die letzten sieben Jahrhunderte in Jindřichův Hradec, die in verschiedenen Formen im Laufe der drei Festtage auftauchen: Szenische Aufführung einzelner Epochen durch historische Fecht- und...

  • 24.05.18
Lokales
Karl Heindl, Josef Roch, Michael Schatt, Johann Höfinger, Klara Horvath, Jozsef Kovacs, Josefa Geiger, Andreas Spanring, Melitta Linzberger, Marianne Wipp, Margarete Bareuther, Hannes Sprengnagl, Josefa Unger und Karl Heiß

Babolna und Sieghartskirchen feiern 25-jährige Partnerschaft

SIEGHARTSKIRCHEN (red). Am 12. Mai besuchte eine Delegation der Marktgemeinde Sieghartskirchen die Partnergemeinde Babolna in Ungarn. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums wurde in der Partnergemeinde Babolna ein Baum als Symbol der gemeinsamen Zukunft gepflanzt. Im Anschluss bekräftigten Bürgermeisterin Josefa Geiger und Bürgermeisterin Klara Horvath mit der Unterzeichnung einer Urkunde den weiteren gemeinsamen Weg und erneuerten das Partnerschaftsabkommen, welches am 25. Februar 1993 erstmalig...

  • 18.05.18
Lokales

Besuch aus Tschechien an der IMS Langenhart

Seit sieben Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Innovativen Mittelschule Langenhart und einer Schule in Pelhrimov. Bereits zum dritten Mal konnte diese Freundschaft bei einem Besuch der tschechischen Jugendlichen in St. Valentin vertieft werden. Gertraud Backfrieder und Ingrid Bauer hatten ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Nach der Ankunft der Gäste und dem gemeinsamen Mittagessen waren die österreichischen und tschechischen Schüler im Stadtmuseum und in der Pfarrkirche....

  • 08.05.18
Politik
Der langjährige grüne Bürgermeister der Partnerstadt Freiburg wurde am Sonntag abgewählt.

Kein "grünes Glück" in Partnerstadt

Der Freiburger Bürgermeister Dieter Salomon wurde abgewählt. Über viele Jahre – 16 um genau zu sein – war Dieter Salomon ein Vorbild für die Innsbrucker Grünen. Der Stadtchef der Partnerstadt Freiburg hatte als Grüner mehrfach seine Führungsrolle verteidigen können. Seit Sonntag ist das vorbei. Während sein Parteikollege in Innsbruck, Georg Willi, über einen Sieg jubeln durfte und erster grüner Bürgermeister Österreichs wurde, ging Salomons politischer Stern unter. Er musste sich in der...

  • 07.05.18
Lokales
Die Kinder haben allen Grund sich zu freuen: Der Sommertraumhafen macht von 4. bis 9. Mai in der Südweststeiermark Station.
3 Bilder

Wenn Sommerträume Gestalt annehmen...

Die Spielorte sind wieder in Wies, Stainz und Bad Radkersburg angesiedelt Spektakulär, provinziell! Vom 4. bis 9. Mai 2018 gastiert das 29. Internationale Figurentheaterfestival in der Südweststeiermark. Vom Ausgangspunkt und Zentrum in Wies aus wird eine ganze Region bespielt. Künstler aus Dänemark, Deutschland, Spanien, Neuseeland, der Schweiz und Österreich entführen das Publikum eine Woche lang in eine Traumwelt voll Fantasie und Illusion. (jf). Kulturinitiative Kürbis Wies und...

  • 02.05.18
Lokales
Mitte August besuchte eine Linzer Delegation Budweis. Nun erfolgte der Gegenbesuch in Linz.

Zwei Musikhighlights verbinden Linz und Budweis

Kultureller Austausch zwischen zwei Partnerstädten: Das Brucknerfest soll tschechische Gäste nach Linz, das Emmy Destinn Music Festival hingegen Linzer nach Budweis locken. "Besser hätte man es nicht planen können", sagt Hans-Joachim Frey, künstlerischer Vorstandsdirektor der LIVA. Zwei Festival-Highlights wechseln einander in Budweis und Linz ab. Noch bis 14. September findet das Emmy Destinn Music Festival in der Stadt an der tschechischen Grenze statt. Zu hören gibt es etwa Konzerte des...

  • 28.08.17
  •  1
Lokales
Die beiden Bürgermeister: Anton Engl-Wurzer und Andreas Hölzlberger
2 Bilder

Städtepartnerschaft Metnitz - Haiterbach seit 50 Jahren!

Die Städtepartnerschaft zwischen Metnitz und Haiterbach (Deutschland) hält bereits seit 50 Jahren. GRADES (stp). Mit einem dreitägigen Fest feiert ganz Metnitz am Wochenende die 50-jährige Partnerschaft mit der deutschen Stadt Haiterbach. Schon am Freitag um 15 Uhr finden sich die Gäste aus Deutschland am Marktplatz in Metnitz ein. Musikalischer Ursprung Ursprung der Partnerschaft war ein Besuch der Stadtkapelle Haiterbach im Jahr 1963. Vier Jahre später fand in der kleinen Ortschaft in...

  • 18.07.17
Leute
Zahlreiche interessierte Besucher informierten sich über die Linzer Partnerstadt.
2 Bilder

Linzer Partnerstadt stellte sich vor

Unter dem Motto "Braşov – eine Stadt stellt sich vor" präsentierte sich die Linzer Partnerstadt kürzlich im Volkshaus Neue Heimat. Die Veranstaltung fand im Rahmen der partnerstädtischen Verbindung von Linz und Braşov (Kronstadt) statt und wurde vom rumänischen Kulturverein Carpatia unter Leitung von Obfrau Patricia Meyer veranstaltet. Delegationen beider Städte kamen im Volkshaus zusammen und tauschten sich aus. Namhafte Vertreter Die Veranstaltung wurde sowohl von der Stadt Linz, als...

  • 03.07.17